+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 29

Thema: Verdammt viel Rauch!!!


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Sebi80
    Registriert seit
    25.04.2007
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    19

    Standard Verdammt viel Rauch!!!

    Hallo zusammen,
    ich habe mir eine schöne alte Schwalbe gekauft und diese auch wieder zum laufen gebracht. Allerdings "raucht" sie ganz schön dolle.
    Wenn ich Vollgas gebe, liegt die ganze Straße im Nebel :wink: !!!!
    Hat jemand vielleicht eine Idee, woran dass liegt?

    Ach ja, den Auspuff habe ich erfolgreich gereinigt...

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    zuviel und/oder falsches Öl
    undichte Kurbelwellendichtringe => verbranntes Getriebeöl

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    13

    Standard

    Hi Sebi,

    stand die Schwalbe lange? Bei meinem SR 50 wars genauso (stand einige Jahre) , nach den ersten Starts hat der gequalmt wie sonswas, nach den ersten Fahrten wurde es dann von Kilometer zu Kilometer besser, von daher mein Rat, wenn du vor hast sie anzumelden, einfach mal 'n paar Kilometer fahrn (wenns nich allzu doll ist mit dem Qualm), bei mir hats geholfen (was allerdings auch daran gelegen haben könnte, dass dann ma der Ganze schmodder aus'm Auspuff raus war 8) , aber das hast du ja schon erledigt)

    Ich weis es ist keine professionelle Antwort, aber ein Versuch wärs wert.

    Gruß
    Eifelsimmie

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Den Tipp würde ich nicht beherzigen, denn wenn es sich bei der Ursache um den getriebeseitigen Simmerring handelt, hört es erst auf zu qualmen, wenn kein Getriebeoel mehr angesogen werden kann. Und das hat das Getriebe nicht gern.

    mfg

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ja stimmt. aber trotzedem, fahr mal ne runde. nach spätestens 10 km vollgas muss das gequalme aber aufhören. wenn es das nicht tut und weißlich qualmt, ist das getriebeöl und der simmering im after. sprich entferne dich icht allzu weit von zu hause, nimm ne neue kerze und n handy mit, und fahr keine weltreise.
    ..shift happens

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    80335 München
    Beiträge
    40

    Standard

    ich habe auch gerade ein qualm-problem.
    da gab es einige hilfreiche tips. schau mal hier: http://www.schwalbennest.de/index.ph...498&highlight=

    zur diagnose sind relevant:
    • abgas: farbe und geruch
    • zuendkerze: farbe und feuchtigkeit
    • getriebeoel: geruch

    im zweifelsfall einfach mal zuendkerzeund getriebeoel wechseln.
    dann 100 km fahren und danach alle symptome nochmals ueberpruefen.
    (aber vorsicht: wie bpshop99 geschrieben hat: wenn es wirklich undichte wellendichtringe sein sollten kann das gefaehrlich werden. im zweifel alle 20km den oelstand kontrollieren)

    allerdings steht beim nebelwerfer auch der vergaser unter verdacht: vergaser mal reinigen und anschliessend neu einstellen.

    und als allererstes: was fuer ein gemisch ist im tank? wer hat den befuellt? und wann? im zweifelsfall den tankinhalt komplett ablassen. dann frisches benzin rein und anstaendiges zweitakt-oel drauf.
    entweder 1:50 (auf 5L benzin 100ml oel) oder 1:33 - je nach modell.
    genaueres steht in den FAQ: http://www.schwalbennest.de/index.ph...d=36&Itemid=95

    PS:
    welches baujahr ist die schwalbe?
    und wieviel km hat sie in etwa runter?

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von Francois
    ich habe auch gerade ein qualm-problem.
    da gab es einige hilfreiche tips. schau mal hier: http://www.schwalbennest.de/index.ph...498&highlight=

    zur diagnose sind relevant:
    • abgas: farbe und geruch
    • zuendkerze: farbe und feuchtigkeit
    • getriebeoel: geruch

    im zweifelsfall einfach mal zuendkerzeund getriebeoel wechseln.
    dann 100 km fahren und danach alle symptome nochmals ueberpruefen.
    (aber vorsicht: wie bpshop99 geschrieben hat: wenn es wirklich undichte wellendichtringe sein sollten kann das gefaehrlich werden. im zweifel alle 20km den oelstand kontrollieren)

    allerdings steht beim nebelwerfer auch der vergaser unter verdacht: vergaser mal reinigen und anschliessend neu einstellen.

    und als allererstes: was fuer ein gemisch ist im tank? wer hat den befuellt? und wann? im zweifelsfall den tankinhalt komplett ablassen. dann frisches benzin rein und anstaendiges zweitakt-oel drauf.
    entweder 1:50 (auf 5L benzin 100ml oel) oder 1:33 - je nach modell.
    genaueres steht in den FAQ: http://www.schwalbennest.de/index.ph...d=36&Itemid=95

    PS:
    welches baujahr ist die schwalbe?
    und wieviel km hat sie in etwa runter?
    @Francois PLUSQUAMPERFEKTE Antwort ! Respekt !

    Soll er genau so machen und danach mal auch ne lange Vollgasfahrt von 10km und dann isser schlauer.

    Gruß
    schrauberwelt

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von Sebi80
    Registriert seit
    25.04.2007
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    19

    Standard

    Danke erstmal für die Tipps!!
    Mein Vogel ist Baujahr 1979!!!
    Typ: KR51-1
    Also die Zündkerze ist eigendlich neu . Ölwechsel habe ich auch schon gemacht. Kann es sein, dass ich das falsche Öl rein gemacht habe. Welches Öl muss ich denn nehmen?
    Wie überprüfe ich denn, ob der Simmering kaputt ist, bzw wie tausche ich ihn aus?

    Bin halt kein Experte!!

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    roch dein altes öl nach benzin? simmerring kannst du nicht selbst tauschen, den motor müsstest du dann zum regenerieren weggeben.
    ..shift happens

  10. #10
    Lucky13
    Gast

    Standard

    es sei denn natürlich du traust die ein sorgfältiges und gewissenhaftes arbeiten zu und hast möglichst jemanden in der nähe der dir ggf hilft... wird hier nur nicht gern gesehen weil man davon ausgeht dass jeder ausser der altgediente "ossi-schrauber" zwei linke hände hat und nicht in der lage ist seinen motor selbst zu überholen.

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von Sebi80
    Registriert seit
    25.04.2007
    Ort
    Hanau
    Beiträge
    19

    Standard

    ich habe keine ahnung, ob das öl nach benzin gerochen hat. ist schon ne weile her. aber welches öl kommt denn jetzt rein. ich habe nämlich den verdacht, dass ich das falsche gekauft habe (oder kann man da nicht viel falsch machen?)

    die schwalbe raucht auch nur, wenn ich vollgas fahre!!!!

    ach ja, der rauch ist weiß!!!

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Es kommen 0,5 Liter SAE 80 Getriebeöl rein.

    Was hast Du denn reingekippt und wieviel ?

    Gruß
    schrauberwelt

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn die Simmerringe dicht sind, hat das Getriebeöl nichts mit dem Qualm zu tun. Natürlich sollte trotzdem das richtige Öl drin sein.

    MfG
    Ralf

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Highwaystar
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    230

    Standard

    Hallo Leute,

    nach langer Standzeit sitzt eine Menge Feuchtigkeit in der Ölkohle des Auspuffs, bei einer KR 51/1, die wieder auf die Straße gebracht habe, war das Blech des Auspuffs unter dem Chrom verrostet. Der Auspuff hat gequalmt wie ein Nebelwerfer! Ich denke, dass nach einer Fahrt über 20 - 30 km der Nebel langsam weg ist.

    Viele Grüße, Uli
    Spektakuläre Aktionen sind meistens sinnlos !

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Berlinska
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    292

    Standard

    Ich habe bei mir gestern auch einen Getriebeölwechsel gemacht. Das Altöl hat nich irgendwie verdächtig gerochen, ich habe auch ein wenig beim einfüllen gekleckert und habe das alte Öl zur Tanke (ca 500m) gebracht, an der ersten Ampel stand ich und da kam schon ohne Gas dermaßen viel weißer Rauch raus. Ich dachte, ach das ist bestimmt das "gekleckerte" Getriebeöl aufm Auspuff (im Nachhinein total unlogisch, da es ja aus dem Auspuff kam) fahre also zur Tanke weiter wird immer weniger Abgas.
    Nun raucht sie noch ein wenig stärker (nach meinem Empfinden) bei Vollgas.
    Nun meine zwei Fragen.

    Motor M53, beim Getriebeöl einfüllen sehr voll, dass ich kaum die 500ml eingefüllt bekommen habe, dadurch kurz laufen gelassen.

    1. ich hatte schon kurz vorher ein "rasseln" aus dem Zylinder und
    2. der Motor "muss" nur noch einen Monat "durchhalten", dann kommt ein regenerierter originaler Motor rein. Haut das hin oder muss ich so schnell wie möglich mich um dem Motor kümmern, um weiter mit der SChwalbe fahren zu können (ca. 700km pro Monat)

    Der zweite Motor wird dann sicherlich auch regeneriert, nur schafft der den Monat noch?^^

    LG
    Christian

  16. #16
    Flugschüler Avatar von Berlinska
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    292

    Standard

    So bin nun nochmal gefahren und es raucht immer dermaßen stark und riecht unangenehm, wenn sie gerade frisch angekickt wurde. Wenn man ein wenig fährt wird es weniger. Kerze total verrußt....
    Was kann ich noch machen?

    Edit: Aha meine Schwalbebuch sagt, kerze verrußt= Motor saugt Getriebeöl durch defekten Kurbelwellendichtring...na klasse!!! Warum auf einmal nachm Getriebeölwechsel? Liegt das daran, dass der Pegel des GEtriebeöls nun so hoch ist, dass der das saugt und bedeutet, wenn genug Getriebeöl verbraucht ist das ganze aufhört?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. viel Rauch aus dem Auspuff
    Von Schwalbefreakbrauchthilfe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.10.2005, 19:54
  2. VERDAMMT!
    Von templerxx im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.05.2003, 23:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.