+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Der verflixte 3. Gang


  1. #1

    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Berlin-Neukölln
    Beiträge
    8

    Standard Der verflixte 3. Gang

    Liebes Schwalbennest,

    ich brauche mal wieder eure Hilfe. Meine Schwalbe (KR51/1K mit Vape) scheint ihren dritten Gang einfach nicht zu mögen. Letztes Jahr ist dieser immer wieder rausgesprungen, bis er einfach gar nicht mehr drin bleiben wollte, nicht mal ne Sekunde. Über den Winter hab ich sie dann in eine Fachwerkstatt gegeben, welche eine Regenerierung des Motors vorgenommen hat und wohl nach langem Suchen auch das Problem gefunden und behoben hat. Siehe da, sie lief wieder einwandfrei. Dachte ich. Seit 2 Monaten sprang der dritte Gang dann wieder ständig raus. Ich also hab ich nun erstmal Schaltung eingestellt - brav nach der Anleitung im BUCH - keine Abhilfe. Im Gegenteil, jetzt will der Dritte gar nicht erst mehr rein, stattdessen geht es nach dem Zweiten in den Leerlauf.

    Wer kann mir helfen? Was mache ich falsch? Sollte ich mich bei der Werkstatt beschweren oder bin ich zu dumm?

    Vielen Dank wie immer für eure Hilfe!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Wenn die Reparatur noch nicht zu lange zurückliegt, dann ist die Fachwerkstatt zur Gewährleistung verpflichtet. Also nix wie hin mit dem Motor. Und fummel nix am Motor rum, dann ist's Essig mit der Gewährleistungspflicht.

    Peter

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn Er die Schaltung schon verstellt hat ist es normalerweise Essig Gewährleistungspflicht.

    aaber eventuell zeigt die Werkstatt ja Gutwillen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Wenn Er die Schaltung schon verstellt hat ist es normalerweise Essig Gewährleistungspflicht.

    aaber eventuell zeigt die Werkstatt ja Gutwillen
    Gewährleistung unter 6 Monate wird es für den Verkäufer SCHWER sich da zu entziehen. Da ist egal ob er an den 2 Schrauben der Schaltungseinstellung rumgedreht hat.

    Bei Gewährleistung geht es rein um den Gefahrübergang vom Verkäufer zum Kunden. Quasi den Moment wo man den Motor in die Hand bekommt. DA muss das Ding in Ordnung sein, was danach ist, ist egal.

    Aber in den ersten 6 Monaten geht die Rechtssprechung davon aus, dass wenn ein Schaden auftritt, der schon beim Gefahrübergang war und der VERKÄUFER dem Kunden nachweisen muss, dass dieser Schaden beim GEFAHRÜBERGANG schon da war. Sprich der Verkäufer muss belegen, dass der Motor bei Gefahrübergang in Ordnung war. Kann er das nicht, ist der doof gelaufen für den Verkäufer.

    Nach 6 Monaten tritt die Beweislastumkehr an, dann muss der Kunde dem Verkäufer belegen, dass das Teil bei Gefahrübergang kaputt war. Kann er das nicht, doof gelaufen für den Kunden.

    Die Gewährleistung hat NIX mit der Qualität oder mit einer Garantie, dass das Teil auch 24 Monate schafft. Es geht rein um den Gefahrübergang, ob das Teil am Anfang in Ordnung war.

    Aus der Gewährleistung kann sich auch keiner rauswinden, "kunde hat selber eingebaut". Die greift erstmal, und je nach Zeitpunkt muss Käufer oder Verkäufer belegen, ob das Teil beim Gefahrübergang kaputt und nicht später kaputt gegangen ist.

    Bei Garantie sieht es anders aus, das kann jeder selber festlegen, da können lustige Klauseln drin sein, wie "Motor nur durch Fachwerkstatt einbauen". Die ist im Gegensatz zur Gewährleistung nicht gesetzlich geregelt.

    Hier scheint der Fall klar zu sein, die 6 Monate sind wohl rum. Da muss der Kunde der Werkstatt belegen, dass das Teil bei Gefahrübergang schon kaputt war. Kann er das nicht, tja, gut für die Werkstatt.

    Welche Werkstatt war es denn?

    MfG

    Tobias

  5. #5

    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Berlin-Neukölln
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke wie immer für eure schnellen Antworten. Seit der Reg. sind erst 3 Monate um, den Motor wieder eingebaut hat auch die Fachwerkstatt. Was ich seitdem gemacht habe ist: Kupplung eingestellt und Schaltung eingestellt (offensichtlich nicht erfolgreich). Bevor sich die Werkstatt selbst äußert, möchte ich hier erst einmal nicht preisgeben wer es war. Abgesehen von der Rechtsprechung erwarte ich hier in jedem Fall Kulanz.

    Was mich aber vorerst interessiert ist, ob es für euch nach einer Einstellungsfrage (--> meine eigene Inkompetenz) oder nach einem "Hardware-Problem" im Motor aussieht?

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    meine Glaskugel ist leider kaputt und ich kann deine Schrauberqualitäten nicht beurteilen.

    Ich würde einfach mal höfflich bei der Werkstatt anfragen, was die dazu sagen. Schaltung einstellen und Kupplung einstellen ist eine Sache von Minuten.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    70% glasgekugelte Wahrscheinlichkeit dass der wahre Fehler nicht gefunden wurde. Schaltung einstellen ist ja nu auch nix was man bei einem regenerierten Motor (!) jedes Quartal machen müsste. Das sollte schon ein paar tausend Kilometer halten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. gelöst: Der verflixte 3. Gang!?!?
    Von jonasb95 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 19:23
  2. Verflixte Krümmermutter
    Von haddoc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 09:03
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 19:35
  4. Erster Gang funzt nicht und zweiter Gang springt immer raus...
    Von Bingi1212 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 22:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.