+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Vergaser 16 N-3/4


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard Vergaser 16 N-3/4

    Hi
    am Vergaseroberteil befindet sich ja unter anderem der Überlaufausgang. Nun gibts da aber noch einen der ganz ähnlich ausschaut und auch seitlich rausgeht. Wenn man die Unteransicht von der Oldenburgseite nimmt, dann ist das der Stutzen der links oben rausgeht. Wofür ist der denn da? Oder gehört da etwa irgendetwas reingedreht? Konnte das auf den Bildern leider nicht erkennen.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    In Einbaurichtung (!) links hinten ist der Ansaugstutzen für die Vormischluft zum Hauptdüsenstock.

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    hi Simson BVF Vergaser 16N1 und 16N3 - Daten und Einstellen
    also wenn bei der Unteransicht das Startmischrohr rechts oben ist, dann ist der Stutzen den ich meine links oben. Falls es sich immer noch um den Ansaugstutzen für die Vormischluft zum Hauptdüsenstock handelt, mit was soll ich den dan verbinden? Oder reicht es wenn er einfach frei ist und ist es normal, daß wenn man in den Überlaufstutzen hineinbläst, die Luft irgendwo entweicht?

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Was mich etwas irritiert ist dass, das der 16N 1-11 soetwas nicht besitzt obwohl er ne größere Hauptdüse hat als der 3-4.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Ja, das ist der Eintritt besagter Vormischluft.

    Der 16N1-11 zieht die Vormischluft auch aus dem Freien. Bei den 16N1 war das aber konstruktiv nicht vorgesehen, diese Luft wurde ursprünglich auch aus der Ansaugluft genommen. Bei den leistungsstärkeren Motoren ging das dann aber so nicht mehr, weshalb man den Vormischluftkanal stirnseitig zugekleistert und dann von unten her wieder aufgefräst hat. Diese Einfräsung sieht man auf der verlinkten Seite im ersten Bild recht gut.

    Bei den 16N3 hat man dann - nach knapp 20 Jahren mit der Kleister-und-Fräs-Methode - doch endlich mal eine echte Möglichkeit eingebaut, die Vormischluft von außen zu holen.

    Da wird nichts angeschlossen, das liegt da einfach so offen.

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    cool danke. Dann könnte es wohl auch sein wenn der Vormischluftkanal zum Hauptdüsenstock verstopft ist meine S 51 B1-4 das Gas nicht richtig annimmt.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Ja freilich. Die Kanäle lassen sich übrigens, nach Entfernen aller Düsen und Stellschrauben, ganz wunderbar mit Bremsenreiniger durchpusten. So lernt man dann auch, wo's überall durchgeht und wo die Kanälchen alle so hinführen.

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    super danke. Habe mich bis jetzt nämlich nur auf die Düsen fixiert. Bin gespannt obs jetzt daran lag.

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard Standgas lässt sich nicht einstellen

    Servus
    habe nun endlich meine Vape eingebaut und das Baby schnurrt wieder. Allerdings hat sie ein sehr schwaches Standgas. Auf Drehen an der Leerlaufgemischschraube reagiert sie nicht. Fahre eine S 51 b 1-4 mit einem 16N 3-4 Vergaser.

    Danke schon mal.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Du weißt, dass auch bei den 16N3 zwei Schrauben fürs Standgas da sind? Die große offensichtliche ist Leerlaufluft, die kleine verplombte im motorseitigen Flansch ist Gemisch.

    Wenn Einstellen nichts hilft, dann zieht der Motor meistens noch woanders her unerwünschte Luft.

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Ja danke das ist mir bewusst. Habe die Plombe schon entfernt. Durch meine defekte Unterbrecherzündung ist mir wohl der äussere Simmerring rausgedrückt worden. Das wurde behoben. Was kanns denn sonst noch sein?

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Der Dichtring auf der anderen Seite wird auch nicht viel besser sein.

    Nebenluft kann überall sein, vom Luftfilterkasten über den Ansauggummi, den Vergaserflansch, Motordichtungen, Krümmer, bis zum Auspuff.

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    super danke dann hab ich jetzt ein paar Anhaltspunkte

  14. #14
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Mein Kollege meinte daß der Simmerring auf der Getriebeseite normalerweise viel schwehrer rein geht. Wird der jetzt womöglich gleich wieder raushupfen? Habe die S-Ringe vor 6 Jahren neu gemacht und danach das Moped gleich eingemottet und erst vor ein paar Wochen wieder in Betrieb genommen. Die können doch nicht schon wieder hinüber sein.

  15. #15
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die Dinger werden von langer (trockener) Standzeit nicht besser. Auch Kunststoffe altern.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #16
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Was kanns denn am Luftfilterkasten sein. Im rechten Herzkasten befindet sich so ne windige Luftfilterpatrone und dahinter kommt ne Röhre.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. vergaser-isolierflansch-dichtung-: vergaser 16N1-5
    Von Zwaluw_1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 13:45
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 17:02
  3. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.