+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Vergaser 16 N3-4 für KR51/2 L


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.05.2003
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    169

    Standard Vergaser 16 N3-4 für KR51/2 L

    Laut meinem schwalbenbuch kann der Vergaser 16N 3-4 nicht für die KR51/2 L genutzt werden. Ist dies Richtig???

    Ich habe in einem anderen Buch (Simson Ratgeber) aber gelesen das dieser Vergaser bei der S51 mit dem Motor M541 benutzt wurde. Das ist doch der gleiche Motor wie in der KR51/2 L, oder nicht????

    Was bedeutet eigentlich die Bezeichnung 1 KFR (bei KR51/2L) oder 5 KF (S51) die hinter der Bezeichnugn des Motors M541 steht???


    Hoffentlich könnt ihr mir da weiterhelfen. Am wichtigsten is mir jedoch die Beantwortung der Frage ob ich diesen Vergaser nun bei meiner Schwalbe benutzen kann.

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    So da immer noch keiner geantwortet hat tu ich das mal.
    Ja der 16n3 (sparvergaser) passt auch auf deinen motor.
    Du kannst ihn auch verbauen allerdings musste in anders abstimmen.
    Weil die s51 ne andere ansauganlage hat.
    Ich würde dir davon abraten solch einen Vergaser zu verbauen weil
    du das standgas nicht selber regulieren kannst. KLeine fehler in der
    abstimmung führen schnell zu standgas verlust.

    Die buchstaden und nummer hinter der Motorbezeichnung geben auskunft
    über den Schalttyp (Hand oder Fußschaltung), Zündungtyp (E oder U
    Züundnung). Desweiteren über gang anzahl und zusatzeinrichtungen
    (E-starter).
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    für deine KR51/2 kommen nur die 16N3-1 oder 16N1-12 Vergaser in Frage.
    Damit läuft dann dein Möp richtig.
    Fehlt der Vergaser kompl. an deiner Schwalbe ?
    Ansonsten würde ich den alten Vergaser zerlegen, reinigen und mit neuen Düsensatz, Schwimmer und Dichtungen ausrüsten, einstellen und er ist wieder wie neu.
    Gruß
    schrauberwelt

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Die Ansaugkanaäle sind immer anders im Vergaser... Also die Zusatzbohrungen.

    Entweder sind welche verschlossen die offen gehören oder andersherum...

    Wenn dein Möp gut gewartet ist läuft sie auch mitm N3... Bei dem habe ich nur Probleme gehabt wenn Leute irgendwelche Defekte beim N1 durch mewhr Gasgeben beheben....

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.05.2003
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    169

    Standard

    Was für einen Vergaser würdet ihr mir denn empfehlen???

    16 N1-12 oder 16 N3-1

    Gruß Pierre

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Münster
    Beiträge
    301

    Standard

    Moin. Ich würde dir den 16 N1-12 empfehlen. Die 16N3 Vergaser sind eine neuere Baureihe und verbrauchen wohl weniger Sprit, sollen sich aber auch negativ auf die Leistung auswirken. Persönlich hab ich aber keine Erfahrung damit. Daher kanns auch sein, dass ich mich täusche. Hab ich aber so schonmal irgendwo gelesen. Wenns bullshit ist, was ich hier geschrieben hab, bitte ich um Korrektur. MfG Friesenjung

  7. #7
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Nimm den BVF 16 N 1-12, damit machste nichts falsch, sofern die richtigen Düsen drin sind. Der BVF 16 N 3-1 war mir zu fummelig, lies sich nur unzureichend abstimmen. Das geht meiner Erfahrung nach annem 1-12 bedeutend besser.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe

    PS: Alternativ kann ich auch den BVF 16 N 1-5 empfehlen, damit hatte ich annem M 501 Motor noch nie Probleme, und das obwohl er für den M53 gedacht war... Steinigt mich jetzt nicht wieder.... :wink:

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi,

    genau meine Erfahrung.

    Hab original nen BVF 16 N 1-12.Hab mir als "Ersatz" nen BVF 16 N 3-1 hingelegt, beim Ausprobieren viel halt auf, das der Leerlauf nicht so stabil hinzukriegen ist wie beim Original. Leistungsmaessig kann ich sagen tut sich wenig, wobei sich der Nachbau schon mal im Teillastbereich leicht "verschluckt".
    Im Verbrauch ist der BVF 16 N 3-1 besser, braucht so 0,5 Liter auf 100 Km weniger. Ist halt der Sparvergaser.

    Harry
    Endlich ich auch; 4x schalten bis 60

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.05.2003
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    169

    Standard

    Gibt es den 16 N1-12 überhaupt noch neu??? Wenn ja, schickt mir mal nen Link.

    Danke schonmal für eure Antworten!

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.05.2003
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    169

    Standard

    Sorry, nochmal ich. Wat sagt ihr den zu einem 16N3-11 Vergaser. Das ist glaube ich der einzige (noch neu zubekommenden) Vergaser für eine Schwalbe, oder?

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Zuendaussetzer
    Registriert seit
    09.08.2005
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    142

    Standard

    Hallo,
    neu gibt es nur noch die 16N3 Vergaser.
    Gebrauchte 16N1 Vergaser gibts aber öfters mal bei ebay. (zwischen 5 und 15 €) :)

    mfg
    Zuendaussetzer

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaser für kr51/1
    Von brisse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 10:29
  2. KR51/1 Vergaser
    Von Sancezz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 16:43
  3. Zwischending KR51 und KR51/1 welcher Vergaser passt nun?
    Von Alfred im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 15:21
  4. KR51/1 Vergaser
    Von topi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 22:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.