+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Vergaser 16N1-?, Loch zugekittet


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    15

    Standard

    HAllo!!

    mein Vergaser (Schwalbe Kr/2) hat vorne ein Loch im vergaser mit irgendeinem Schlotz zugekittet. Insgesamt sinds 3 Löcher, die wohl alle zu irgendwelchen Düsen führen (Oberhalb des Riesen-Lochs für die Luftzufuhr). Weiß jemand, ob das vom Werk aus zugemacht wurde, oder ob ich das Loch lieber aufmache. PS: Der Vergaser läuft nicht gerade rund.
    Hauptdüse ist allerdings wohl die Falsche (Laut Tabell) es steht nämlich 15 drauf...

    danke schonmal!!

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Eine 15er Hauptdüse? Wundert mich dass der Bock überhaupt anspringt. Besorg dir auf alle Fälle ne Neue!

    PS: Das loch war von Werk aus schon zu.

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Laß die Löcher so wie sie sind, 15er HD da wollte aber einer Sprit sparen.

    mfg gert

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    diese löcher sind fertigungsbedingt und sind immer verschloßen

  5. #5
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Ne 15er HD ?! Nie im Leben! jede Mofa hat eine größere Düse. Kann es sein, das du da 1 und 7 verwechselst?

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Vielleicht ist es so ne 15er, wie sie im Einlaufventil zu finden sind, aber ich glaub das Gewinde ist da größer.
    Aber ne HD mit 15 gibts eig. ni, also nicht dass ich wüßte.
    Das Loch ist okay so, deswegen hat der Vergaser seitlcih so einen Schlitz, er saugt dann praktisch den Teil der Luft aus der Umgebung.
    Es gibt auch Vergaser, wo das nicht so ist, also kein Schlitz und großes Loch offen.
    Ob es einen Funktionsunterschied gibt, weiß ich net.
    Was heißt, er läuft net rund?

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    vielleicht verwechselt du die '15-er HD' mit der 215-er nadeldüse, in deren ende die HD reingeschraubt ist...?

    welchen vergaser hast du denn genau ? 16N1-?, oder steht die letzte ziffer nicht drauf ?

    thesoph

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Na, Herr Doktor?

    Da ist wohl die 215er Nadeldüse gemeint, was?
    Unten drin in der Nadeldüse ist dann die 67er Hauptdüse drin.
    Vorausgesetzt, es handelt sich um den 16N1-12 -Vergaser.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Genau unten ist wie eine kleine Schraube die Hauptdüse reingedreht.

    Ist genau die gleiche Bauform wie die Düse die unten im Vergasergehäuse eingeschraubt ist ( Startvergaserdüse )

    Die gräße ist am Rang oder ander front reingepresst

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    15

    Standard

    moin!

    Ja, ganau die Düse meine ich, unten reingedreht in die Düse, die unterm Schwimmer sitzt (den musste ich also rausbauen , um ranzukommmen)
    Oder ist das gar nicht die Hauptdüse. Es steht 15 drauf, ehrlich! Es sei denn, jemand hat sehr sauber was weggefeilt.
    und es ist der 16n 1-12 Vergaser.
    Ich werde mir also einen neuen Düsensatz besorgen müssen.
    weiß jemand, wo man sowas bekommen kann?
    Danke für die Info mit dem zugemachten Loch.. da lass ich die Finger von.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Du meinst das Teil wo ein kleiner Stab drinne ist wo der Schwimmer gegendrückt....


    Nein das ist nicht die Hauptdüse sondern das Nadelventil.

    Die Haupduse ist die kleine Schraube an dem langen Messingstab einen weiter

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    genau.
    den schwimmer mußt du nur ausbauen, wenn du an das schwimmernadelventil willst, das den benzinzulauf in den vergaser unterbricht, wenn eben dieser die korrekte benzinstandshöhe erreicht hat (gesteuert durch den schwimmer)
    um an die hauptdüse oder die leerlaufdüse zu kommen, kannst du den schwimmer drinlassen.

    thesoph

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe S, KR 51/1 S; Bj 1976; Vergaser 16N1-6 oder 16N1-5
    Von Dublin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 10:56
  2. Vergaser 16N1-12 nach 16N1-5 umrüsten?
    Von iiced im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.2007, 14:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.