+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vergaser 16N3-1 verstopft, Kickstarter defekt?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    77

    Standard Vergaser 16N3-1 verstopft, Kickstarter defekt?

    Ich habe eine KR51/2 E eine wenig aufgearbeitet, neuer Lack, Tank entrostet und versiegelt, neuer Kabelbaum usw.

    Jetzt wollte ich mal schauen was der Motor macht und der macht ersteinmal gar nichts.
    Ich habe einen 1a Zündfunken nur leider kommt scheinbar kein Sprit im Motor an. Die Kerze bleibt auch nach 5x kicken trocken und das obwohl Benzin durch das Schwimmerventil gelangt( habe den Vergaser geöffnet und den Benzinhahn aufgedreht und schwups lief da etwas Gemisch durch). Woran könnte es liegen, dass mein Motor seinen Sprit nicht bekommt?
    Ich habe überlegt mal nen anderen Vergaser einzubauen (16N3-5 von einer KR51/1) aber damit verbraucht der Roller mehr Sprit und deshalb möchte ich eigentlich lieber den anderen (16N3-1) benutzen.

    Außerdem kommt mir der Kickstarter etwas eigenartig vor. Da habe ich immer etwas Spiel bis ich beim Treten auf den Wiederstand des Ritzels stoße. Woran könnte das liegen und ist es schwierig den Kickstartet auszubauen?
    Ich möchte soo gerne noch in diesem Jahr mit dem Roller fahren.

    Ich bin schon gespannt auf tolle Tips,

    Elmer

  2. #2
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard

    roller so nennt man ne simme aber nicht!

    hast du mal geguckt, ob die düsen verstopft sind ?
    also vergaser richtig säubern, dass auch die düsen richtig frei sind (auch die kleinen löcher durchpusten).
    ansonsten bau mal die zündkerze aus und pack ein bisschen sprit drauf, dann wieder reinpacken, dann sollte die simme erstmal laufen, wenn das immer noch nicht geht erstmal zzp überprüfen und ggf zündung einstellen

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    77

    Standard

    ok ok die Simme

    Also die Düsen habe ich gereinigt und die sind alle frei. Den Zündzeitpunkt habe ich nicht überprüft da ich bisher davon ausgegangen bin, dass der noch stimmen müßte da ich sonst noch nichts am Motor gemacht habe.
    Bei der KR51/2 muß ich dazu doch nur irgendwelche Markierungen der Grundplatte und des Motors miteinander zur Deckung bringen oder ist das doch noch etwas komplizierte. Das habe ich bisher noch nie gemacht bin immer froh etwas neues zu lernen.
    Gruß,

    Elmer

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von ilpadrino
    Registriert seit
    25.07.2006
    Ort
    neuruppin
    Beiträge
    44

    Standard

    Kickstarter bau den mal ab und presse ihn mal mit nem schraubstock zusammen dann dürfte da kein spiel mehr sein kann wenns nichts bringt dann kannst du ja auch irgentwas dazwischen wickeln
    vergase wie gesagt ein bisschen sprit direkt in den zylinder schütten wenns nichts bringt dann schau mal der schwimmer eingestellt ist ob alle düsen richtig sind und vor allem sauber wenns nicht klappt meld dich wieder

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von ilpadrino
    Kickstarter bau den mal ab und presse ihn mal mit nem schraubstock zusammen dann dürfte da kein spiel mehr sein kann wenns nichts bringt dann kannst du ja auch irgentwas dazwischen wickeln....
    also das würd ich nicht machen, die gefahr, das er durchbricht, ist einfach zu groß...

    ti, dann lieber die schraube schön festziehen
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    77

    Standard

    Also leider habe ich erst am Samstag Zeit um etwas zu basteln. Ich werde mich dann aber sofot melden.
    Zu dem Kickstarte habe ich noch einmal ne Frage, ist es kompliziert das ganze Ding auszubauen und könnte das an der Feder liegen?
    Wenn es an der Feder liegen sollte wäre das kein problem denn ich habe mir zum Glück schon ein paar Teile als Reserve angeschafft unter anderem eine Kickstartefeder.
    Viele Grüße und vielen Dank für weitere Tips damit ich Samstag möglichst erfolgreich meine Simme, die mir als Ersatzteillager verkauft wurde aber das wäre ja viel zu schade gewesen, wieder läuft.

    Elmer

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    77

    Standard

    Moin Moin

    Bin heute doch noch zum Schrauben gekommen und habe abei gemerkt, dass der Motor nur relativ schwach Luft ansaugt wenn man den Kickstarter betätigt. Ist das normal oder sollte der Sog am Zylinder doch stärker sein. Die zieht zwar merklich aber nur für einen ganz kurzen Augenblich und auch nicht so das ich glaube das es für ein ordentliches Gemisch reicht.
    Ist das die Ursache für mein Problem und wenn ja wie kann ich das reparieren.
    Mir ist da noch etwas anderes eingefallen, sollte ich alle Gänge durchschalten können auch bei stehendem Motor?

    Viele Grüße aus Gö

    Elmer

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaser verstopft???!!!
    Von ice-t-3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 19:04
  2. Schwalbe springt nicht mehr an, Vergaser verstopft??
    Von Flyli im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.06.2003, 22:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.