+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Vergaser


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Pommelsbrunn
    Beiträge
    32

    Standard Vergaser

    Moin,

    hab heute das Getriebeöl gewechselt und war neugierig ob der Vergaser ein bisschen Dreckig ist. So habe ich während des ablassens des Öles das Obere Teil abgeschraubt um mir die Nadel mal anzuschauen. ( hab es noch nie vorher gemacht) sah recht gut aus. Ein bisschen gesäubertu und wieder ran geschraubt. Seit dem geht nur noch Vollgas. Der Gashebel lässt sich viel zu leicht drehen und der Zug ist locker.
    Bin nun über eine Stunde an diesem Scheiß gessesen und hab eigendlich keine Zeit dafür und es nerft mich richtig.

    Was ist das???
    Sie hat vorher wunderbar funktioniert
    gruß Natha

  2. #2
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard

    dann wird der wahrscheinlich festhängen, hast du auch drauf geachtet dass der in der einführung ist die im vergaser eingebracht ist, sonst lässt der sich logischerweise nicht bewegen .. und ist die nadel auch im zugehörigen loch ?

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Mal die Standgasschraube rausdrehen n Stück, die klemmt den Schieber auch gern fest.
    Und generell gilt bei Simmen:
    Never touch a running system

    Oder das Ende der Bowdenzughülle sitzt nicht in der Verstellschraube oben auf dem Vergaser sondern auf deren Rand.
    Gruß, J-O
    We`re the sultans of swing!

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Hört sich an als wenn du beim Einbau des Oberteils die Teillastnadel nicht ins Loch bekommen hast, nochmal das Oberteil ab und den Schieber beim einführen etwas hin und her und hoch und runter bewegen bis die Nadel in die Hauptdüse flutscht.

    mfg Gert

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Pommelsbrunn
    Beiträge
    32

    Standard

    Heee

    Vielen Dank Leute, es war die Standgasschraube
    eine halbe Umdrehung raus und es Flutschte richtig gut rein, Motor an, Standgasschraube eine viertel umdrehung zurück und die Schwalbe Fliegt wunderbar.

    Super, so eine kleinigkeit und ich mühe mich vorher ne stunde ab.

    Schön das es diesen Forum gibt!!

    gruß Natha

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. vergaser-isolierflansch-dichtung-: vergaser 16N1-5
    Von Zwaluw_1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 13:45
  2. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12
  3. falscher vergaser 16N1-8 auf kr 51/1( vergaser 16N1-5)
    Von daimlertown im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 13:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.