+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vergaser und ähnliches


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Kleiner-Killer
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    12

    Standard Vergaser und ähnliches

    Hallo.

    Habe gerade meine Schwalbe (KR51/2L) auseinandergelegt weil ich Rost im Tank habe. Habe mir ein paar Beiträge zum entrosten durchgelesen. Ist es wirklich rentabel das zu machen oder kann man sich für den Aufwand gleich einen neuen Tank für 40 euro bestellen?

    Zudem ist mein Vergaser (16N1-5) ziemlich fertig. Wo kann ich mir günstig einen neuen bestellen?

    Vielen Dank für die Antworten

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo kille Kille,

    das Tanksanieren für nur einen einzigen Tank halte ich für unwirtschaftlich. Deshalb ist das hier in Braunschweig schon in mehrererere Gemeinschaftsaktionen ausgeartet.

    Vergaser kannst Du bei allen Online-Versand-Händlern (siehe Startseite) bestellen oder auf Teilemärkten kaufen.

    Peter

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von Kleiner-Killer
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    12

    Standard

    Gerade gesehen dass ja ein 16N1-12 Vergaser eingebaut sein müsste. Wie wirkt sich ein falscher Vergaser aus. Soll ich jetzt einen 16N1-12 einbauen? Was haltet ihr von diesem? Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Vergaser BVF 16N3-1 Schwalbe KR51/2 13858-00S Sind die wirklich sparsamer?

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von Kleiner-Killer
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    12

    Standard

    Oder soll ich einen Bing Vergaser nehmen? Kann ich den ohne Probleme einbauen? Weil auf den Bildern sieht der anders aus?

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Was ist denn an Deinem (falschen) Vergaser so ziemlich fertig, dass Du einen neuen kaufen willst?

    Ich würde wenn Deine Schwalbe zufriedenstellend geflogen ist, nix ändern.

    Wegen der Vergasertypen lies mal bei den Mopedfreunden Oldenburg oder unter "Best of the Nest...".

    Peter

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von Kleiner-Killer
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    12

    Standard

    Richtig geflogen ist meine Schwalbe leider nicht. Sie lief zu fett und ging im Stand aus.
    Jetzt müssten laut meiner Werkstatt einige Düsen ausgetauscht werden für ca 20 Euro und ein neuer Vergaser kostet ja nur 40.
    Und es ist eben der falsche Vergaser. Macht das etwas?
    Wie ist das mit dem Umbau von BVF auf BING? Kann ich den Bing einfach einsetzen ohne sonstige umbauten?

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Der falsche Vergaser wird dazu führen, dass Du beim Einstellen mehr tricksen musst, um es zu optimieren.

    Beim umbau auf Bing könnte es sein, dass Du auch die Bowdenzüge tauschen musst. Aber das wird jemand der das schon gemacht hat, besser beantworten können.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. vergaser-isolierflansch-dichtung-: vergaser 16N1-5
    Von Zwaluw_1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 13:45
  2. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12
  3. So was ähnliches wie die Schwalbe auf nem Cover
    Von atomgewicht im Forum Smalltalk
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 15:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.