+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 29 von 29

Thema: Vergaser: Autauschbarkeit zwischen Modellen ?


  1. #17
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Die Motoren von Schwalbe und Star sind identisch (mal abgesehen von Widerlager des Fußbremszuges).
    Auch der Star hat 1968 den neuen /1'er-Motor bekommen und hieß dann SR 4-2/1.
    Der 0,2 PS-Leistungsunterschied ist also ausschließlich bedingt durch den 16N1-5 Vergaser und die voluminösere Ansauganlage.
    Ein 16N1-6 Vergaser in der Schwalbe bringt bestimmt nix vernünftiges. Auch nicht mit größeren Düsen.

    Ich kenn mich aus!

  2. #18
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Dann folgere ich logisch, wenn die Motoren identisch sind, dass ich den -5-Vergaser (mit den dazughörenden Düsen) genausogut an die Star montieren könnte (um auf die Eingangsfrage zurückzukommen) und hätte sogar nebenbei etwas mehr Leistung ???

  3. #19
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Leider falsch geschlußfolgert.
    Das geht nicht. Dir fehlt ja dann im Star entsprechend die erforderliche, großvolumige Ansauganlage der Schwalbe mit zwei Kammern (Gummizwischenbehälter und Ansauggeräuschdämpfer) und dem langen Luftschlauch.

  4. #20
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Ok, ich habe aber an einer Schwalbe am-5-Vergaser auch nicht die entsprechende Ansauganlage mit Schlauch etc, sóndern nur den den gleichen Filter (wie am Star), der direkt am Vergaser sitzt und sonst nichts (so gekauft...).
    Anders gefragt: Wo ist das Problem, wenn ich nicht die originale Ansauganlage an der Schwalbe habe ? Ist das "nur" der geringe Leistungsverlust- ich bezweifle, dass man 0,2 PS mehr oder weniger beim Fahren merkt- oder hat das andere Nachteile ?

  5. #21
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Hallo nochmal, würde mich über eine Antwort (s.oben) freuen....
    Danke
    Danke
    Danke, Martin

  6. #22
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ein Vergaser ist nicht ein Vergaser...

    zu einem Vergaser gehört immer noch die Ansauganlage hinzu damit die Werksparameter eingehalten werden (so und so viel Sprit gemischt mit sound soviel Luft)

    Deswegen wird dieses Mischverhältnis bei einem Mix aus Ansauganlage a + Vergaser b nicht richtig stimmen.

  7. #23
    Tankentroster Avatar von sebastiant
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    247

    Standard

    ...sie ist erheblich lauter und du verlierst die ABE, sonst weiß ich auch nichts anderes.

  8. #24
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    klingt einleuchtend - bekommt man eigentlich für den Star noch den "Ansauggeräuschdämpfer (bei mir ist nur der schwarze Gummi-Doppel Naßfilter am N1-6 dran) ?
    Danke nochmal
    Martin

  9. #25
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Beim SR4-2/1 mit 16N1-6-Gaser gehört der Plast-Ansaugdämfer ran.
    So einen könntest du bei "Zweirad-Johnson" in Suhl kriegen.
    Wenn ich in Sachsen auf Teilemärkten stöbere, sehe ich fast immer
    so einen an seinem Stand liegen.
    Die Handy-Nr.: 0170 -- 2307831
    Vergiss nicht, den kurzen Ansaugschlauch dafür mit zu bestellen.
    Viel Glück wünscht Alex, der mit dem Sperber tanzt, ... ääähhh,
    fliegt.

  10. #26
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Danke domdey, nur noch die Fragen:
    Ich habe an meinen Vergasern (Schwalbe und Star) jeweils das gleiche System von Luftfilter und zwar: Schwarzer Gummi, Form wie ein T, das direkt am Vergaser sitzt und sonst nichts...
    1. Wozu gehört wohl dieser Vergaser ?
    2. Heute Abend endet bei Ebay ein Luftfilter zum Star für 15€ Startpreis- ist das okay. bzw ist das der, sieht eher dreieckig aus?
    3. Wie findet eigentlich die Verbindung von Vergaser zum Luftfilter bei der Schwalbe/1 statt, habe noch diverse Schläuche, die aussehen wie von der Waschmaschine. Dieser Schlauch muss ja wohl irgendwie vom Vergaser zur Stelle unter die Lenkerabdeckung führen, wo der eigentliche Filter sitzt, finde dazu in meinen Büchern kein Bild oder Beschreibung...

    Danke nochmals
    Martin

  11. #27
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, das in der Auktion bei Ebay ist der richtige Ansauggeräuschdämpfer für den Star/Habicht mit Vergaser 16N1-6. Laß dir aber den Befestigungswinkel dafür mit schicken, sonst mußt du den extra noch besorgen.



    Dein alter, schwarzer T-Gummigeräuschdämpfer war ursprünglich an der alten KR 51 Schwalbe mit Vergaser NKJ-153 bzw. 16N1-1 und am alten Star SR4-II mit Vergaser NKJ-153 verbaut. Ab 1968 wurde dann der oben auf dem Bild mit den neuen Vergasern verwendet.

    Den Gummischlauch kannst du auch im Baumarkt von der Rolle kaufen, als Milchschlauch von der Melkmaschine oder meinetwegen auch einen Gummiablaufschlauch von der Waschmaschine, wenn der innen ø 16mm hat.

    Ich kenn mich aus!

  12. #28
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Also, den Ansaugschlauch gibt's auch noch original.
    Der geht bei der KR51/1 vom Luftfilter zum Ansauggeräschdämpfer,
    von dort geht der Zwischenbehälter zum Vergaser (mit zwei Schellen).
    Der Luftfilter sitzt, wie gehabt, unter dem Armaturenblech unter ei- nem Deckel aus Plaste. Der Ansaugschlauch ist auch mit Schellen am
    Ansaugdämpfer und an der Luftfilterfassung befestigt, und wird ausserdem noch mit Knopfkabelband am linken Rahmenholm gehalten.
    Der Gummi-Ansaugdämpfer fand bei den NKJ-Vergasern, und in leicht veränderter Form auch beim 16N1-1 Vergaser Verwendung.

  13. #29
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Danke auch für die letzten Beiträge incl. Bild, somit ist das Thema für mich abgeschlossen, werde versuchen, die nächste Zeit auf Original umzurüsten, das mit Ebay hab ich verpasst, werde vielleicht auf die angeg. Telnr zurückkommen; wundere mich aber schon, dass an meinen Mopeds, die von verschiedenen Leuten sind, immer dieser, ja wohl nur an die alten Vergaser gehörender T-Geräuschdämpfer bzw.Filter angebaut wurde...
    Einen schönen Abend wünscht
    Martin

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Zwischenstück zwischen Vergaser und Zylinder
    Von langy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 13:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.