+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 29

Thema: Vergaser: Autauschbarkeit zwischen Modellen ?


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Hallo, wie ist das eigentlich mit der Austauschbarkeit mit Vergasern ? Ich weiß, dass an meine Star ein N1-6 gehört und an meine Schwalben /1 ein N1-5. Welche kann ich aber alternativ verwenden. Klar ist, dass es Bing- Vergaser gibt. Welche alten N- Vergaser kann ich aber verwenden ? Geht z. B. ein N1-11, den ich noch habe an die Modelle oder z. B. ein N1-1 ?
    Danke, Martin

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Das ist so eine Gewissenesfrage, auch hier im Forum, ich sage, ja es geht, da die sicherlich nicht 5 verschiedenen Vergaseroberteile gefertigt haben. Die Zahl, also 3,5,6,8,11,12 bezieht sich eigentlich nur auf die Düsenbestückung, evtl mußt du schauen ob die eine Ausgleichsluftbohrung geschlossen ist oder nicht, dass könnte noch nen Unterschied machen. Ansonsten, wenn die oberteile alle in Ordnung sind, ist es Wurscht, das meint übrigens auch mein Simsonhändler, der sollte es wissen.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also die Vergaser der neuen Motorenreihe sind nicht mit denen für die alten zu tauschen u. auch umgekehrt...

    Nen N1-8er läuft an ner S51 immer berscheiden...

    Außerdem haben sie ja nicht alle Vergaser gleichzeitig gebaut sondern nacheinander... Somit kann der -11er auch anders aufgebaut sein als der -8ter

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Standard

    Habe im Schwalbebuch gerade entdeckt, dass der Vergaser N1-5 durch den Vergaser N3-11 zu ersetzen ist, über die Austauschbarkeit der N1-Vergaser untereinander steht aber nichts drin...

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ichb glaube, der 16N1-5 läßt sich auch gegen einen 16N1-12 austauschen.

    Der 16N1-8 (S50) hat in jedem Fall einen anderen Zerstäuber als die restlichen 16N1-x Vergaser und sollte daher wohl auch nur im S50 optimal funktionieren.

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Nen anderen Zerstäuber? Hab ich noch nie was davon gehört, was soll denn da anders sein? Es gibt ja die seitlich geschlitzten Zerstäuber und die ohne Schlitz, aber das ist ja nicht nur beim 16N1-8 so.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    die mizt der Fräsung rechts und links..
    und dann noch die mit einfach nur 2 Bohrungen....

    Der N1-12 läuft an ner /1 nict richtig trotz passender Bedüsung...

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Original von torsten:
    ... und die ohne Schlitz, aber das ist ja nicht nur beim 16N1-8 so.
    So? Bei welchem 16N1 ist denn der Zerstäuber noch seitlich ungeschlitzt?

  9. #9
    Tankentroster Avatar von sebastiant
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    247

    Standard

    Hatte ne 2er Schwalbe an der ein 1-8er montiert war. Der lief prächtig, war wohl Zufall?

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    hatte auch mal nen N1-12 an ner /1....
    Lief gut bis neue Simmerringe kamen.. Dann mußte ein -5er her

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von superstar62
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo, in diesen Zusammenhang taucht bei mir und meinen Kollegen eine Frage auf.
    Es ist doch so, das die Schwalbe 51/1 mit Gebläsemotor 0,2 Ps und auch ein wenig mehr Drehmoment als der Star mit gleichen Motor besitzt. Das soll , und das geht auch aus den tech. Daten der beiden Modelle hervor , die unterschiedlichen Vergaser bewirken.
    Wenn ich nun den 16N1-6 vom Star ( Hauptdüse 50 und Nadel 04) auf die Hauptdüse der Schwalbe vom 16N1-5 ( HD 67 und Nadel 08) umbaue, was bewirkt das dann?? Die anderen Düsen sind wohl gleich.
    Ist das überhaupt machbar?
    Wäre ja die einfachste und billigste Variante.
    Muss dann nicht auch der Luftfilterkasten des Star (mehr Luftdurchlass) abgeändert werden ,damit das Kraftstoff-Luftgemisch nicht zu fett wird , wenn ja wie ? Oder passt der von der Schwalbe ?
    Oder kann man vielleicht gleich den 16N1-5 der Schwalbe an den Starmotor bauen oder dessen BVF Nachfolger der 16N3-11 ?
    Wer weiß was ? Hat jemand Erfahrungen dazu ?
    Gruss an die Experten !

  12. #12
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Am Motor wurde auch was geändert meines Wissens nach... Kann mich aber auch täuschen aber wenns nur nen Vergaserwechsel wäre hätten dies doch damals auch gemacht

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von superstar62
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    26

    Standard

    Was soll am Motor geändert sein ?
    Das ist doch alles das gleiche ( Kolben, Zylinder, Kurbelwelle, Abgasanlage, Abtrieb.
    Nur der Vergaser und die Ansauganlage ist anders.( Sagt jedenfalls mein alter Simson-Meister)
    Das ist wirklich eine Streitfrage.
    Das wurde gemacht weil die Schwalbe einen höheren Luftwiderstand hat und etwas schwerer ist.

  14. #14
    Tankentroster Avatar von sebastiant
    Registriert seit
    07.02.2004
    Ort
    München
    Beiträge
    247

    Standard

    Ich mir nicht vorstellen, dass du durch Vergaserwechsel mehr PS bekommst.
    a: Derselbe N1-6 ist auch im Habicht verbaut, der hat aber genauso viel PS.
    b: Die Schwalbe hat wohl hauptsächlich wegen des anderen Luftfilters mehr PS und Drehmoment.

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Das hat schon was mit der Vergaser-Luftfilter-Kombination zu tun denke ich mal. Man muß ja einen Vergaser auch immer in erster Linie auf den Luftfilter abstimmen und nicht pirmär auf den Motor. Geändert wurde da meines Wissens nichts, die Motoren sind schon identisch.

  16. #16
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Steht doch extra iom Buch das die Schwalbe weg dem neuen Motor (M53 /1 ) dann Kr51 /1 hieß...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwischenstück zwischen Vergaser und Zylinder
    Von langy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2006, 13:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.