+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vergaser bringt mich zur Verzweiflung (16N1-12)


  1. #1

    Registriert seit
    04.05.2008
    Beiträge
    7

    Standard Vergaser bringt mich zur Verzweiflung (16N1-12)

    Hallo,

    eigentlich wollte ich meinen Vergaser gem. Anleitung einstellen. Leider habe ich dabei ein großes Problem. Wenn ich die Standgasstellschraube so einstelle, dass die Schwalbe vernünftig läuft, bleibt der Kolbenschieber beim nächsten Vollgas auf der Stellschraube hängen, so dass kontinuierlich Vollgas gegeben wird.
    Drehe ich die Stellschraube wieder so weit heraus, dass der Kolbenschieber nicht hängenbleibt, dreht sich der Kolben und die mitgerissene Spritmenge obliegt mehr dem Zufall, als der Stellung der Gasgriffes.

    Spinne ich denn, oder woran kann das liegen??

    Schön Grüße, Stefan

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Guck dir die Schraube mal an, ob die eventuell verbogen oder anderweitig beschädigt ist. Und natürlich sollte die Nut des Kolbenschiebers auch beim Einbau genau passen...

    MfG
    Ralf

  3. #3

    Registriert seit
    04.05.2008
    Beiträge
    7

    Standard Vergaser bringt mich zur Verzweiflung (16N1-12)

    Die Schraube sieht gut aus, nicht verbogen oder sowas. Beim Einabu des Kolbenschiebers "flutscht" er sauber und leicht in den Vergaser, bleibt beim Einbau auch nicht an der Stellschraube oder hängen.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Die Schraube muß kaputt sein.

    Wenn du den Kolbenschieber ordentlich einführst und dabei auch die Stellschraube in ihrem Kanal landet so dreht sich der Kolbenschieber nicht.

    ggf ist das Druckteil abgebrochen. Das ist auc5 mm lang....

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    In der Nut vom Gasschieber können durch Vibration Löcher Kerben sein, wo er dann hängt, neuen Gasschieber verbauen ( verschleißen auch, kippeln im Vergaser und können sich verkannten. ) und neue Schraube, dann sollte es gehen.
    Gasschieber gibt es günstig als Set mit passender Nadel jeweils zu dem Vergasertyp.

    Gruß
    schrauberwelt

  6. #6

    Registriert seit
    04.05.2008
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke für die Tipps, ich werde mal die Shops nach einem Set durchsuchen.

    Stefan

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wer hat diese Düsen für mich Vergaser 16N1-5 ???????????????
    Von oldifreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 17:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.