+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vergaser bzw. Schwimmer Probleme


  1. #1

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo.
    hab auf diesem Weg schon einmal wertvolle Tipps erhalten. Jetzt benötige ich wieder einen guten Rat von jemandem der´s besser weiß als ich!

    Ich habe eine Schwalbe KR 51/2 N mit dem Vergaser Typ: 16 N 1-12

    Eigentlich habe ich drei Schwalben alle anderen Baujahres aber dieses ist das, was jetzt wieder flott werden soll....

    Ich habe den Vergaser sorgfältig gereinigt. (Wenn auch dazu Tipps vorhanden sind nehme ich die gerne in Empfang.... was für Mittelchen, ect...was auf keinen Fall!)

    Ich habe das Gefühl mit meinem Schwimmer bzw. Schwimmernadelventil stimmt was nicht. ich wollte den Schwimmerstand überprüfen und stelle nun fest, dass der Pin nicht wieder runter in die Ausgangsstellung fällt nachdem die Blechanschlagszunge nicht mehr dagegen drückt. der kleine Federstift schnellt ordnungsgemäß wieder raus wenn man ihn eindrückt.

    Stimmt was nicht!?

    Sollte ich eines Schwimmernadelventil einbauen?

    Bei einer meiner anderen ist das Problem das selbe. Könnte das der Grund dafür sein, dass die Schwalbe nach ca 2 km (einer Vergaserfüllun Sprit!?) liegen bleibt!?

    Freue mich auf jede Form von Ratschlägen oder Ideen!

    Vielen Dank im Vorraus..... der Frühling kommt und ich will endlich "fliegen"...

    quicknick

  2. #2
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    willkommen im nest:

    also wenn das schwimmernadelventil auch bei etwas schütteln nicht von allein runterkommt, solltest du wohl auf jeden fall ein neues einbauen.

    ob es daran liegt, dass deine schwalbe nach 2 km ausgeht, kannst du doch einfach testen, indem du nach den 2km einfach benzinhan zudrehst und in den gaser gugst, ob sprit drinnen ist

    emkay

  3. #3

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    das geht aber echt flott hier!

    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Neukauf hört sich gut an. da ich bisher noch fast garnichts investiert habe/ mußte weil sie eigentlich mit stottern lief, seit ich die hab.... kann es nicht schaden!

    wie wär´s eigentlich gleich mit nem neuen Vergaser!?

    Hab bei delta r einen "BING" gesehen! Was kann man davon erwarten!? Zuverlässiger als der originale!? Dagegen hätte ich ja nichts. Dann könnte meine Schwalbe mal öfter frische Luft schnappen als in der Halle zu stehen ...

    So gerne ich auch mal Werkzeug in die Hand nehme... mir fehlt einfach die Zeit und vorallem das Fachwissen!

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Also zum sauber machen würde ich bremsreiniger oder Benzin empfehlen
    und schön alle Löchlein durchpusten. Wenn du vorher mit Benzin
    gereinigt hast und mit dem Mund bläßt gibt nen schönen neben effekt.

    Auf keinen fall mit Wasser und Spüli!

    Das Schwimmernadelventil schraubst du mal raus. Du kannst es danach
    zerlegen und schauen obs irgendwo gegammelt ist. Entweder austauschen
    oder wieder gängig machen.

    Wenn du den Vergaser auf den Kopf hällst muss der abstand von der
    Dichtfläche Schimmergehäuse -> unterkante Schwimmer 27mm betragen
    Wenn du den Bergaser richtig rum hällst das der Schwimmer runter
    hängt Dichtfläche Schimmergehäuse -> unterkante Schwimmer 32mm.

  5. #5

    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    4

    Standard

    danke... den Schwimmerabstand habe ich eben auch mal nachgemessen... kamen allerdings etwas andere Werte raus:

    27 und 33.... ist das eine zu große Abweichung!?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    das nicht so schlimm!
    also die genauen wert lauten 27mm und 32,5mm als toleranz sind
    0,5mm +- angegeben also alles im grünen bereich.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vermutung zum Vergaser / Schwimmer
    Von Nordlicht83 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2009, 15:45
  2. Schwimmer im Vergaser einstellen.
    Von Broesel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 14:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.