+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: vergaser kaputt ?


  1. #1
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard vergaser kaputt ?

    Hallo! Ich wollte heute mal das standgas von meiner schwalbe einstellen...also ich den kickstarter getreten...sie lief ! musste zwar immer mal ein bissel gas geben aber sonsz alles ok...dann hab ich mir einen schraubenzieher gegriffen und an der standgasschraube gedreht! aber die drehzahl veränderte sich nicht! egal wie weit man die schraube aufdreht...da kam nix könnt ihr mir vielleicht sagen woran das liegt ? wäre echt klasse :) mfg malte

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Aber du weißt, welches die Kolbenschieberanschlagschraube (=Standgasschraube ?) ist...?

    Gruß aus Braunschweig

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich glaube er hat nen N3 Vergaser...

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Ich hoffe mal, dass du weißt, welche Schraube dafür gedreht werden muss?!

    Die so salopp dahergesagte Standgasschraube nennt der Fachmann Kolbenschieberanschlagschraube .

    Durch Hereindrehen kann die Feder den Kolben nicht mehr so weit nach unten drücken, das heißt, der Kolben findet eher einen Anschlag (vgl. die Schraube sitzt schräg), wodurch sich die Leerlaufdrehzahl erhöht (Durchlass für das Gemisch erhöht sich).

    Also dreh sie mal heraus und schau sie dir an, ob sie noch ganz ist und nicht abgebrochen. Das wird sie jedoch höchstwahrscheinlich sein.

    Des weiteren gibt es Spezialisten, die den Vergaser nicht richtig zusammenbauen, so dass die Nut des Kolbens nicht an der Schraube entlangläuft (der Kolben ist folglich verdreht).
    Wenn man nun die Schraube weiter reindreht, bohrt man sich munter in den Kolben hinein - und eine Folge ist, dass sich das Standgas nicht verändert. Hierbei jedoch kann man den Gasgriff gar nicht mehr drehen, da alles verklemmt ist.

    Edit: Verdammt nochmal. warum sind alle schneller?

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    Also schraube 1 ist die leerlaufschraube (luftregulierschraube) 8) und 3 ist die Gasschieberanschlagschraube... 8) profi halt ne :wink: so und ich hab die schraube (1) nach dem bild zu urteilen um 3 umdrehungen rausgedreht...die gemischschraube ist mit 2,5 umdrehungen draußen...mfg malte

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Also das Reindrehen der Kolbenschieberanschlagschraube bewirkt ein Schieben des Kolbens nach oben und so eine Erhöhung der Drehzahl...sofern die Spitze dieser Schraube OK ist, was Du überprüfen solltest.
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  7. #7
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Zitat Zitat von net-harry
    Hi,
    Also das Reindrehen der Kolbenschieberanschlagschraube bewirkt ein Schieben des Kolbens nach oben und so eine Erhöhung der Drehzahl...sofern die Spitze dieser Schraube OK ist, was Du überprüfen solltest.
    Gruß aus Braunschweig
    Hast Recht, Harry. Seh ich auch so (siehe oben) :wink:

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Malte91
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    1.043

    Standard

    also bestimmt schraube 3 den drehzahlbereich ?! mfg malte

  9. #9
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Visbek
    Beiträge
    647

    Standard

    Zitat Zitat von Malte91
    also bestimmt schraube 3 den drehzahlbereich ?! mfg malte
    Bloß nicht selbst nachdenken, nicht mal selbst nachlesen. SIEHST DU SONST NOCH EINE SCHRAUBE, DIE SCHRÄG SITZT???

    Zum dritten Mal: Ja, Kind, das ist die Schraube. :wink:

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe! Vergaser kaputt? Gemisch kommt an der Seite raus...
    Von Simonnet im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.03.2006, 13:24
  2. Schwalbe Vergaser kaputt- und nun ?
    Von Mikey im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.04.2004, 14:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.