+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Vergaser Kr51/1k


  1. #1

    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    67577
    Beiträge
    4

    Standard Vergaser Kr51/1k

    Hallo,
    habe mich bei meinem ersten Beitrag wohl etwas missverständlich ausgedrückt. Also nochmal: Ich suche eine neue Teillastnadel für meinen 16n 1-5 Vergaser. Gibts irgendwie nirgends????? Oder kann man auch eine andere nehmen? Auserdem suche ich die passende Luftfilterpatrone für meine Schwalbe. Gibts nen Shop der das alles hat? Danke für die Hilfe

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Schmiddi
    Registriert seit
    10.04.2006
    Ort
    61250 Usingen
    Beiträge
    297

    Standard

    Hallo,

    Die Nadel für 16N1-12 ist die Gleiche wie für den 16N1-5

    Guckst du

    http://www.simson-teile.de/detail.asp?ID=690


    zur überprüfung guckst du

    http://www.biegansky.de/schwalbe/techdat.html

    Dort kannste die Daten der Vergaser einsehen

    Gruss,
    Andreas

  3. #3

    Registriert seit
    19.04.2006
    Ort
    67577
    Beiträge
    4

    Standard

    Vielen Dank, bin begeistert

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von Carsten
    Registriert seit
    05.01.2006
    Ort
    Berg
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo !!

    Der Vergaser 16 N 1-5 ist auch in meiner 51/1K Bj. 1979 drin!
    Der sollte eigentlich auch gut funktionieren aber bei mir tritt folgendes auf:

    Nach Einstellung am Vergaser hörte sich der Leerlauf eigentlich perfekt an.

    Aber wenn ich dann versuche ein Runde zu fahren geht nichts mehr :cry: .

    Mit Mühe und Not kann ich im ersten Gang bis 20 hochdrehen. Wenn ich dann aber den 2. Gang einlegen will säuft sie fast ab, oder tuckert wiederwillig ohne
    Gas anzunehmen, bis sie dann nach ein paar Metern ausgeht oder nur mit Not Standgas hält.

    Versucht man dann über eine dieser Schrauben die Drehzahl rauf zu setzten bringt das keine Veränderung an dem oben beschriebenen Fahrverhalten. Die Kiste kommt nicht auf Touren... X(

    folgendes habe ich bisher gemacht:

    - Vergaser gereinigt
    - Nadel etwas höher gehängt
    - Luftfilter gereinigt
    ......und für den Notfall Kondensator (ich kann dieses Wort nicht mehr hören), Zündkerzenstecker und neue Zündkerzen bestellt (obwohl die "alte" gerade mal 100 KM gelaufen hat)....

    Ganz ehrlich weiß ich jetzt nicht mehr weiter

    Ich würde mich echt freuen wenn mir jemand sagen könnte was da los ist, bzw jemand genau wei0 wie man den Vergaser richtig einstellt. Im Erhard Werner steht auf Seite 98 zwar alles beschrieben, aber so bekomme ich das nicht hin. Ich habs versucht aber es hat nicht gefruchtet X(

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ähm Carsten, wenn du meinst das sie unter last absäuft, wieso in aller herr gotts namen hängst du dann die nadel höher?
    Ich weiß einer geht noch einer geht noch rein, aber irgendwann ist auch damit schluss.

    Alles ne sache der Einstellung, worauf ihr das bezieht müsst ihr selber wissen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bringt der Choke Besserung. Wie sieht die Kerze aus ???

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von Carsten
    Registriert seit
    05.01.2006
    Ort
    Berg
    Beiträge
    26

    Standard

    @ airhead weil ich dachte (bzw weil die Biebel sagt) das dieses Halteblech in der vierten Rille sein soll. Meins war in der fünften....????? was sagst Du denn wo sollte die den sein?

    @Shadowrun, bei Choke geht und ging sie schon immer aus, meistens jedenfalls - die Kerze normal, leicht schwarz und ganz wenig ölig, inder Mitte braun...
    Rauchen tut nur noch mein Auspuff ...

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wenn du meinst das sie absäuft muss die Nadel nach unten, dann bekommt der motor weniger Saft.
    mh.. ja schauen wir dann alles mal samstag
    öhm hab gerade gesehen da muss ich arbeiten, naja ich stoß dann zu euch..
    13uhr hab ich feierabend
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaser für kr51/1
    Von brisse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 10:29
  2. KR51/1 Vergaser
    Von Sancezz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 16:43
  3. Zwischending KR51 und KR51/1 welcher Vergaser passt nun?
    Von Alfred im Forum Technik und Simson
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 15:21
  4. KR51/1 Vergaser
    Von topi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2005, 22:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.