+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Vergaser magerer stellen, geht nicht mehr!


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Broesel
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    179

    Standard

    Hallo zusammen. Ich habe meinen Vergaser schon auf's Magerste gestellt. Aber anhand des Spritverbrauchs und der Kerzenfarbe schwarz ist deutlich zu erkennen, dass sie zu viel schluckt und zu fett läuft, aber wie kann ich das ändern?
    Die Teillastnadel sitzt in der obersten Kerbe,
    Schwimmer ist neu.
    Leerlaufschraube fast ganz raus.
    Es handelt sich um eine Kr51/1 Bj. 1970. Der Vergaser ist der richtige, habi ich schon geprüft.


    Vielen Dank im Voraus.

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Wie fährt sie den? wie nimmt sie das Gass an? Simmerringe alt/neu?

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von koppy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.389

    Standard

    hängt vielleicht das gummi vom startvergaser, so dass dieser ständig mitsäuft?

    gruß,
    fabian

  4. #4
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Überprüf mal den Startvergaser!
    ist auch der richtige düsensatz im vergaser?
    67er hauptdüse?
    Das mit der leerlaufluftschraube ist glaub ich nicht normal und auch ziemlich ungewöhlich!
    Dichtet der schwimmer auch die düse ab?

    So far...FlyingStar

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    KR 51/1 Hat eine 67 Haubtdüse.

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Broesel
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    179

    Standard

    Sie nimmt das Gas super an. der Kaltstart ist jedesmal ne Qaul. Vollgas und 10-12 mal kicken. Die Düsen sind in Ordnung und das Gummie am Choke ist neu. Der Vergaserschwimmer macht auch dicht. habe ich alles neu geholt. Ich komme mit einer Vergaserfüllung bei ca 45 km/h einen Kilometer weit. Ist das normal?
    Der Motor ist komplett neu überholt. ich habe das Ding komplett neu überholt. Da steckt jetzt über ein Jahr Arbeit drin. Aber sie will trotzdem nicht so wie ich will.

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    vielleicht stimmt was an der ansauganlage nicht ? luftfilter verdreckt oder so...?
    schwimmerstand zu hoch ?

  8. #8
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    hi,

    ich weiß nicht, kann auch sein das ichs falsch verstanden habe, aber du solltest mal nach dem Startvergaser schauen!
    --> das iss das teil bei [mark=red]2[/mark]

    Denn wenn das teil hängt kanns auch zum überfetten kommen!
    Was fährstn fürn gemisch?
    Ist der luftfilter sauber? mal säubern!
    Und en lb .kasten auch mal säubern, kann nämlich sein das zu wenig luft ankommt, das würde auch die soweit rausgedrehte luftschraube am vergaser erklären.

    Viel Erfolg!

    So far...FlyingStar

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Broesel
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    179

    Standard

    Filter ist neu (600 km) Ansaugkasten ist sauber und der Choke auch, das ist ja das Problem, warum ich das nicht raff.

  10. #10
    Restaurateur
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    2.125

    Standard

    Du hast seit 600 km den luftfilter nicht gereinig???? ?(
    Rausbauen und saubermachen!


    Also ich denke mal das der schon ziemlich dreckig ist.
    nach dem reinigen mit öl benetzen.

    So far...FlyingStar

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    50

    Standard

    Da könnte auch die Leerlaufdüse zu groß sein oder die Nadeldüse ausgeschlagen, bzw. die falsche drin sein.

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    55

    Standard

    Hallo Brösel,
    Ich hatte ein ähnliches Problem mit viel zu fettem Gemisch.
    Ein Profischrauber gab mir den Tip statt einer 40iger Leerlaufdüse eine 35iger einzubauen. Außerdem sagte er mir, dass ich die Teillastnadel, die ich auch schon in die oberste Kerbe geklemmt hatte, getrost wieder in die 3. von oben setzen kann, da sie hauptsächlich für das Übergangsverhalten verantwortlich ist.
    Zugehört und umgesetzt.
    Nun springt die Schwalbe zwar etwas schlechter an, aber 1. versäuft mir das Biest nicht mehr vor jeder Ampel und 2. trinkt sie wirklich nur noch in Maßen. Außerdem hat sich das Kerzenbild von tiefschwarz zu einem satten braun gewandelt.
    Noch einen Tip: Schwimmereinstellung kann auch eine Rolle spielen. Bau den Vergaser aus, mach ihn sauber und blas durch die Zulauftülle für´n Sprit. Drück den Schwimmer langsam nach oben bis das Schwimmerventil schließt. Wenn Du jetzt, nachdem das Schwimmernadelventil ganz eingefedert ist, noch 2 mm Luft nach oben hast (bis die Schwimmer oben am Vergaseroberteil anstößt) ist das Teil vernünftig eingestellt.
    So und jetzt noch einen Tip:
    Bitte nicht alle Maßnahmen auf einmal ergreifen!
    Immer nur eine Änderung vornehmen und wieder ausprobieren - auch wenn´s länger dauert - nur so kannst Du das Problem systematisch beseitigen.
    Viel Erfolg
    Piet
    fly high - pay low - flieg Schwalbe

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    95

    Standard

    Vielleicht hast du ja eine schwarze Kerze eingebaut...

    Gruß
    Rübenrüpel

  14. #14
    Tankentroster Avatar von Broesel
    Registriert seit
    21.04.2003
    Beiträge
    179

    Standard

    Der Schwimer passt so, wie er ist. Das mit der Leerlaufdüse werde ich ausprobieren.

    Ps: Natürlich habe ich eine schwarze Zündkerze eingebaut, ich poste ja auch nuuuuuuurrrrr, weil ich mal Langeweile habe.

    Aber die Nadel in der Obersten, werde ich vorläufig doch erst mal oben lassen, weil vorher hat sie noch mehr gesoffen.Danke an alle.
    Das mit der schwarzen Kerze war ein Scherz.

    M.f.G. der, der sehr verzweifelt.

    PS2: Mit schwarzen Kerzen ist nicht zu spaßen!!! ?(

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    107

    Standard

    Bitte nicht hauen : an welchem Vergaser-Schräubchen kann ich denn magerer stellen?? Daß ich etwas magerer stellen soll, hat mir nämlich schon ein Kumpel bem Betrachten des Kerzenbildes gesagt - nur weiß ich nicht wie.

    Gruß Micha

  16. #16
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die waagerechte Schraube, auch Leerlaufluftregulierungsschraube genannt.

    MfG
    Ralf

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie Vergaser magerer stellen?
    Von 19Martuzki95 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 21:02
  2. S51B1-4 Lässt sich nicht mehr aus stellen.
    Von SimsonfanKarlsruhe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2003, 08:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.