+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Vergaser - Organ-Spende


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kiesi
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    83

    Frage Vergaser - Organ-Spende

    Namnd zusammen,

    ich bau mir gerade eine KR51/1K wieder auf, die ich vorher nie gefahren bin.
    Heute habe ich den Vergaser (16N1-5) zerlegt und wollte ihn reinigen, dabei ist mir aufgefallen, dass das (Guss-)Oberteil beschädigt ist. Dort wo der Schwimmer mit dem Bolzen am Oberteil befestigt ist, ist was weggebrochen. Und da ich keine halben Sachen will, will ich auch keinen halb kaputten Vergaser wieder einbauen.

    Ich hätte noch einen 16N1-11 Vergaser ohne Innenleben (Nadeln, Düsen usw.) rumliegen.
    Kann ich von diesem Vergaser das Oberteil verwenden und lässt sich dieser "Misch-Vergaser" an einer KR 51/ 1K bzw nem M53/1 richtig einstellen?

    Vielen Dank schon mal,

    Andi

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Oh das haben wir bestimmt schon 58 mal besprochen , benutze einfach nur die Suche
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kiesi
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    83

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Oh das haben wir bestimmt schon 58 mal besprochen , benutze einfach nur die Suche
    mfg
    Servus Deutz,

    ich habe die Suche benutzt. Evtl. mit den falschen Begriffen, aber ich habe nichts (in meinen Augen) zutreffendes gefunden.
    Die Suche vor einem Beitrag zu benutzen ist für mich eine Sache der Höflichkeit im Forum, aber ich habe auch keine Zeit und Lust Stunden danach zu suchen.

    Wenn Du oder jemand so nett wäre, kann er mir ja gerne einen Link geben.

    Dankeschön

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Gut ich sage Dir dann mal das ich den 16n1-11 ( S51)Vergaser mit der mit der Bedüsung des 16n1-5 nicht in meine Schwalbe einbauen würde .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Was Deutz sagen will, ist, daß es in der DDR nicht verschiedene Oberteile gegeben hätte, wenn es ein und dasselbe mit anderer Bedüsung auch getan hätte.
    Jetzt werden sich zwar bald wieder welche hier melden, die behaupten, daß so eine Mischung wunderbar funktioniert. Das kann funktionieren, muß es aber nicht und wenn dann hinterher Probleme auftauchen machst du dir den Wolf und baust irgendwann doch den passenden Vergaser ein. Warum also nicht gleich den richtigen, passenden Ersatz nehmen?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Das hast Du schön gesagt HJ
    Immer schön den Auspuff freihalten

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kiesi
    Registriert seit
    04.12.2011
    Ort
    Bad Aibling
    Beiträge
    83

    Standard

    Danke Euch beiden.

    Dass es nicht oder nicht richtig funktioniert habe ich mir fast gedacht. Ich hatte nur n Fünkchen Hoffnung.
    Nun gut, kommt n neuer oder n neues gebrauchtes Oberteil rein.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.246

    Standard

    Hallo Andi,

    in des Dummschwätzers Vergasertabelle findest Du eine Übersicht über die Unterschiede der verschiedenen Vergaser-Typen.

    Vielleicht bekommst Du mit etwas Glück die Schwalbe mit dem anderen Oberteil zu Laufen. Wenn's aber nicht klappt, dann ist das nicht unbedingt der Gegenbeweis. Da könnten andere mögliche Fehlerquellen vorher zuschlagen.
    Wenn es möglich wäre, nur mit Einstellerei mit jedem Vergasertypen eine "richtige" Einstellung zu erzielen, dann hätte man sich die verschiedenen Typen sparen können und nur einen gebaut.

    Wenn Du bewiesen hast, dass der Motor mit dem richtigen Vergaser optimal läuft, dann kannst Du mit verschiedenen Typen experimentieren und uns die Unterschiede in der Praxis mitteilen.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. vergaser-isolierflansch-dichtung-: vergaser 16N1-5
    Von Zwaluw_1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 13:45
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 17:02
  3. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12
  4. Aufruf zur Spende
    Von pater-brown im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.05.2005, 22:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.