+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Vergaser S51 B2-4


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonator
    Registriert seit
    29.10.2005
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    76

    Standard Vergaser S51 B2-4

    Moin an alle Simson Freaks!

    Nach diversen Reparaturen/Restaurationen (Zündgeber, Kupplung, Getriebeöl, Batterie, Bowdenzüge, Bremsstange, Blinker, Seitendeckel, etc pp...) an meiner S51 möchte ich nun den frisch gereinigten Vergaser neu einstellen. Es ist ein 16N3-4. Gibt´s dafür ne Einstellanleitung?


  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard Re: Vergaser S51 B2-4

    Moin,
    Zitat Zitat von simsonator
    (...)Es ist ein 16N3-4. Gibt´s dafür ne Einstellanleitung?
    Jo, gibt es. Steht natuerlich im blauen Simson-Reparaturbuechlein, koennt ich dir einscannen, leider komm ich da bloss die naechsten Wochen nicht ran (wegen Urlaub) und das Buechlein liegt bei meiner Simson im Haus meiner Eltern. Wenn 3 Wochen nicht zu spaet , koennt ichs dir einscannen.

    EDIT: Eigentlich trifft die Anleitung hier (unter Leerlaufeinstellung) fuer den N1-Vergaser auch zu. IIRC stehts im blauen Buechlein fuer die S51 (mit N3-Vergaser) nicht anders drin.

    Adrian

  3. #3
    Glühbirnenwechsler Avatar von simsonator
    Registriert seit
    29.10.2005
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    76

    Standard

    Jo, hab gerade mal auf den Link geschaut. Beim 16N3-4 ist die Leerlauf-Luftschraube die kleine senkrecht angebrachte Schraube direkt am Fuß des Kolbenschiebergehäuses, richtig? Dann müsste ich den 16N3-4 genauso einstellen können wie den 16N-1 bei meiner KR51/1.

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Moin,

    aeh, also die Leerlaufluftschraube (ich glaub die Bezeichnung hinter dem Link ist falsch) ist die grosse Schraube, welche von der rechten Seite im Vergaser steckt. Sie entspricht bei den alten Vergasern der Anschlagschraube fuer den Kolbenschieber. Damit stellst du allein das Leerlaufgas ein. Viel wichtiger ist aber die Leerlaufgemischschraube sie sitzt unter der kleinen Plombe am Vergaserflansch (wird unter dem Link faelschlicherweise als Leerlaufluftschraube bezeichnet).

    Also nochmal, bevor ichs jetzt selbst durcheinander bringe, der Bezeichnung unter dem Link folgend (wie die Dinger heissen is ja nu egal, wichtig ist, dass du weisst, an welcher du wie drehen musst):

    Leerlaufluftschraube = kleine Schraube hinter der Plombe am Flansch
    Kolbenschieber-Anschlagschraube = grosse Schraube seitlich am Gehaeuse

    Adrian

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Grundeinstellung ist für die Schraube am Flansch komplett rein und 3 wieder raus.
    Dann mit der anderen passende Leerlaufdrehzahl einstellen.

    Feineinstellung ist im der Werkstatt Schraube am Flansch so einstellen das nur (imho ) 4,5 Vol% CO im Abgas sind.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. vergaser-isolierflansch-dichtung-: vergaser 16N1-5
    Von Zwaluw_1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 13:45
  2. Vergaser BVF 16 N 1-12 oder Vergaser Bing 17/15/1104???
    Von schwalbenking im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 23:12
  3. falscher vergaser 16N1-8 auf kr 51/1( vergaser 16N1-5)
    Von daimlertown im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 13:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.