+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vergaser -> Schwimmer -> 28 mm -> welche Einstellung ist richtig?


  1. #1

    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    5

    Standard Vergaser -> Schwimmer -> 28 mm -> welche Einstellung ist richtig?

    Servus,

    habe mich durch's Netz gekämpft und verschiedene Herangehensweisen gefunden, wie der Schwimmer auf 28mm bei ner KR51/1 und dem 16N1-5 eingestellt werden soll.

    Die häufigeren sind u.a. diese hier, d.h. die Blechnase deckt eben gerade das Nadelventil ab:

    Simson-und-co.de | Schwalbe-Bauplan-Tool
    Die Homepage von JHK - Schwalbe-Seite - St

    Einige drehen den aber auch komplett auf den Kopf und messen dann.

    Mit dem ersten Schwimmer und dem Vorgehen (die Blechnase deckt das Nadelventil ab) lief der Vergaser aber ständig über (evtl. Schwimmer oder Ventil hinüber), jetzt habe ich neue Düsen, Ventile und Schwimmer bestellt, will es richtig machen.

  2. #2
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Ich stelle das auch so ein und halte den VErgaser kopfüber. Ich messe so, das die Federnase des Schwimmerventils ganz leicht eingedrückt ist.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Lies mal im Wiki zum Thema "Senfglasmethode"

    Peter

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Für den unteren Anschlag - o.k. - der Schwimmer soll halt nicht an der Wanne anschlagen - aber das kriegt man sogar ohne jedes Messen hin. Aber für den oberen Anschlag ist praktisch nur wichtig, wie hoch sich der Benzinpegel ergibt - deswegen die hier sog. Senfglasmethode. Entsprechend wird der Schwimmer oder die Nase gebogen, bis es passt, und fertig. Man muss ja nicht aus allem ein Schachspiel machen.
    Die Dummen haben das Pulver nicht erfunden. Aber sie schießen damit.

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Ich würde immer zuerst den Benzinpegel messen, und dann den Schwimmer einstellen, und nicht umgekehrt!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  6. #6
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Ich würde immer zuerst den Benzinpegel messen, und dann den Schwimmer einstellen, und nicht umgekehrt!

    Gruß Peter
    Ja Peter so mache ich das auch
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaser reinigen+schwimmer richtig einstellen
    Von gilla im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 14:41
  2. Schwimmer Einstellung!
    Von schlumpi15 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2005, 11:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.