+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 28

Thema: Vergaser und Standgas?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kuhkie
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    90

    Icon Neutral Vergaser und Standgas?

    Hallo ihr lieben ... ich habe es endlich Geschafft ... Nach der Berufsschule ab nach Hause ... Endlich das Paket mit denn Sachen für mein Schwälbchen war da.Also ab zu Omi in den Keller^^. Neue Kerze rein und als erstes geguckt was für ein Funke kommt ... und siehe da .. KNACKIG, BLAU und Stark. Also voller Vorfreude reingeschraubt Benzinhahn auf ... Zündung an ... Choke auf und angetreten ... nach 10 versuchen hatte ich die Nase voll... Und dachte mir, Ok einmal noch .. Gasgriff gedreht und angekickt und WRUUUUMMMM... Da war sie ! Da ich im Keller war und so gut wie alle Türen und Fenster zu waren,machte ich sie aus. Dann schob ich sie raus... um zu schauen ob das nur ein Zufall war. Aber nein nach dem 2-5 mal Kicken sprang sie ohne Offenem Choke an.

    Aber sobald ich denn Gasgriff loslasse und nach vorn drehe geht sie recht schnell wieder aus (Müsste ja eigentlich weiter laufen wenn ich kein Gas mehr gebe oder?) . Das liegt doch sicherlich an meinen Vergaser Einstellungen oder? Wenn ja welche von beiden Schrauben kann das Regulieren das sie mehr Gas bekommt wenn sie steht ? :) Oder wie generell stelle ich das ein? Aus mehrer Anleitungen im Internet und auch ein paar Post aus dem Forum hier, werde ich leider nicht schlau -.-* Wäre nett wenn mir jemand erklären könnte wie genau ich das machen soll :)


    Lg Kuhkie *juhu sie läuft*

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hast Du vielleicht mal die FAQ oder "Best of the Nest..." bemüht, da steht eventuell, vielleicht, mit Glück was über den Vergaser. (aber nur weil Du's bist)
    Und warum hast Du DAS BUCH nicht gleich mitbestellt?

    Peter

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Einfacher, als wie hier beschrieben geht`s nicht:
    Simson BVF Vergaser 16N1 und 16N3 - Daten und Einstellen

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kuhkie
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    90

    Standard

    FAQ hab ich Gelsen aber nichts gefunden^^ "Best of the Nest" hab ich nicht Gelesen *schande über mein Haupt* aber danke für den Link :) da ist alles echt schön erklärt :) ! Glaube sogar das hatte mir schon einmal jemand gepostet :) Eine Frage hab ich allerdings noch ... wenn ich sie anmache und immer mal wieder Gasgeben will fängt sie erst an einer bestimmten stelle an Gas zu nehmen ca. Wenn ich den griff zur Hälfte gedreht habe aber auch dann kommt nur Vollgas ... liegt doch bestimmt auch an meinen Vergasereinstellungen oder hat das einen anderen Hintergrund? :)

    Lg Kuhkie

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Das kann an der Vergasereinstellung aber auch am zu großen Bowdenzugspiel liegen.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Bring Deinen Vergaser nach den verschiedenen Anleitungen in Ordnung, mach ihn dabei auch gleich gründlich sauber (aber vorher auch Benzin, Tank und Hahn) und melde Dich danach wieder, wenn das Problem nicht weg sein sollte.

    Peter

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kuhkie
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    90

    Standard

    Ok werde ich mir mal anschauen :)

    Lg Kuhkie

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhkie Beitrag anzeigen
    *schande über mein Haupt*

    Das heisst "asche über mich"

    Kommt das Vollgas plötzlich oder tourt sie etwas hoch und dann auf Vollgas? Es könnte auch an zu fettem Gemischeinstellungen und abgefallenen Startvergasergummistöpseln liegen.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kuhkie
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    90

    Standard

    Das Vollgas kommt recht schnell bin mir aber nicht ganz sicher. Ja der eine Gummistöpsel hält nicht mehr so gut ... ist das den so gravierend?

    P.S Ne ich sage eigentlich immer Schande über mein Haupt "


    Lg Kuh

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Welchen Stöpsel meinst Du?
    Mein Stöpsel ist im Vergaser und absolut gravierend.

    P.S.: ..das war Ironie
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kuhkie
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    90

    Standard

    Ne ich meine diese ding was außen am Bowdenzug hängt was man so über darüber stülpt im Vergaser ist alles in Ordnung

    Macht mir doch nicht solche Angst

    Lg Kuh

  12. #12
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kuhkie
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    90

    Standard

    So habe heute mal versucht mit einem Freund den Vergaser einzustellen ... Wir haben sie angemacht und sie ca 5 Minuten am laufen gehalten was extrem schwer war ! Da wir folgendes Problem haben ... Der GASGRIFF ... Er lässt sich Prima drehen alles kein Thema .. aber er zeigt erst nach ca 1/4 Umdrehung Wirkung und wenn dann nur Vollgas .. oder wenn man ein wenig rumprobiert etwas niedrigere Drehzahl ... sobald ich aufhöre denn Gasgriff Festzuhalten geht sie aus ... ist ja auch nicht normal oder? Ab und An als wir sie einfach mal eine weile laufen lassen wollten und ich den Gasgriff in einer Position mit Recht geringer Drehzahl hatte ... Drehte sie mit einmal Voll auf ... und ich hab den Griff keinen Millimeter bewegt ... dazu kommt das wenn ich ihn komplett nach ganz hinten drehe er erst nach 5-8 Sekunden Wirkung Zeigt ... total Komisch ... Hoffe ihr könnt mir nen Tipp geben woran es liegen könnte.



    Ja Nebenlufttest wollen wir am Samstag machen da wir da erst wieder Zeit zum Schrauben haben ...
    Aber an Nebenluft wird das doch nicht liegen das der Gasgriff so komische Wirkung zeigt oder?

    P.S
    Habe Grade im Internet gelesen das die Teillastnadel in das letzte plätchen im 3 fach sein muss Richtung Nadelspitze unsere ist im 1ten haben wir nach dem Reinigen falsch reingemacht ... könnte unser problem mit dem Gasgriff daher kommen? Oder welche Auswirkungen hat das?

    Lg Kuh

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Probieren geht über studieren. ;-)
    Also das Standgas wird dadurch nicht beeinflusst.
    Hast Du mal am Seilzug direkt am Vergaser gezogen? Sind die Probleme dort genauso zu beschreiben? Ich tippe immer noch auf zu fett. Wie sieht die Kerze denn aus (vorausgesetzt die ist nicht nagelneu)? Der Gummistöpsel aussen ist nicht lebenswichtig.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kuhkie
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    90

    Standard

    Also das Kerzchen ist nagelneu. Ne am Selizug direkt noch nicht versucht ... auch mal ne Idee Was meinst du mit zu Fett? Was meinste woran das mit dem Standgas liegen könnte?

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Das Luft/Pängzeng-Gemisch wird möglicherweise zu fett sein. D.h. zuviel Sprit für zu wenig Luft. Is ne Einstellungs oder Gummistöpselsache.
    Habt ihr nach der Reinigung denn eine Grundeinstellung vorgenommen??
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von Kuhkie
    Registriert seit
    11.09.2010
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    90

    Standard

    Du meinst wie --->Hier<--- Wenn du das meinst .. Nein da wir uns nicht sicher waren ob es gesund ist das die Schwalbe wärendessen voll aufgedreht läuft .. da keine andere Drehzahl wegen des Gashahns zu erreichen war bei der sie anblieb.

    Oder was meinst du mit Grundeinstellung ?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. standgas, vergaser?
    Von tohuwabohu im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 19:16
  2. Neuer Vergaser und kein Standgas!!!!!!!
    Von cook im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 23:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.