+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vergaser vs. Luftfilter


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von chuliobo
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26

    Standard Vergaser vs. Luftfilter

    Moin Leute -

    hab heut den ganzen Tag lang gut rumgeschraubt - neue Bremsen, Bowdenzüge, alles mal gereinigt etc.

    Jetzt hab ich das Problem dass die Kiste nicht angehen will. Ich denke es liegt am Gaser, denn wenn ich das Luftfiltermanschette abnehme, springt der Vogel gut an und hat auch nen guten Leerlauf. Fahrleistung ist zwar nur teilweise ordentlich, aber ich denke das ist Einstellungssache. Nur wenn ich den Luftfilter einbaue, und die Manschette wieder festziehe, geht gar nichts mehr. Vielleicht liegts an der Grundeinstellung vom Gaser? Ist ein 16N1-12. TL-Nadel hängt in der dritten Kerbe. Wie kann ich das Teil einstellen, sodass es erstmal angeht?

    Oder sollte ich die Filterpatrone wechseln?

    Vielen Dank und beste Grüße,

    Julian
    chuliobo

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Julian,

    ich würde die Luftfilterpatrone erstmal reinigen und dann noch mal probieren zu starten... evtl. ist der Luftfilter einfach nur völlig verdreckt... http://simsonundco.bplaced.net/problem3.pdf

    Gruß schwalbenraser-007
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von chuliobo
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26

    Standard

    Moin schwalbenraser-007,

    danke für den Tip. Habe ich allerdings schon gemacht. Sogar auch per Anleitung auf deiner
    Website. Die ich übrigens sehr sehr hilfreich finde, besonders wegen der bebilderten Anleitungen.

    Irgendwelche anderen Tipps?

    J

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Oha... das ist in der Tat merkwürdig...
    Hört sich aber für mich trotzdem so an, als ob irgendwie der Luftansaugtrakt verstopft ist o.ä....
    Hast Du den ganzen Mist im Luftberuhigungskasten mal abgelassen? Evtl. ist der voller Plörre...
    Auch schon mal einen Nebenlufttest gemacht?

    Gruß schwalbenraser-007

    PS. Danke Dir für das Feedback zu meiner Seite :-)

    EDIT: Falls der Ansaugweg i.O. ist, kannst Du auch noch mal überprüfen, ob der Schwimmer wirklich dicht ist und korrekt eingestellt ist. In dem Zusammenhang auch noch mal das Schwimmernadelventil überprüfen und ggf säubern. Vergasereinstellungen würde ich momentan aber erst mal noch vernachlässigen... - was sagt denn das Kerzenbild?
    Schwalbepilot.de | Alles rund um die Simson Schwalbe

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn die Schwalbe ohne Ansauganlage läuft mit derselben nicht, liegt das in der Regel an einem Vergaser, der entweder völlig verstellt, falsch bestückt oder defekt ist. Bring also der Vergaser grob in Grundstellung (Standgas eher zu hoch als zu niedrig, Umluftschraube 1-2 Umdrehungen offen) und sieh zu, dass ansaugseitig alles in Schuss ist (Luftfilter sauber, Ansauggeräuschdämpfer leer, alles dicht). Und dann sollte der Vogel irgendwie zum Laufen zu bekommen sein. Anschließend kannst du dich dann ans "Feintuning" machen.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von chuliobo
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    26

    Standard

    Danke für deine Antwort Ralf. Hab auf deinen Post hin nochmal
    reingeschaut in den Gaser. TL-Nadel hing zwar in der dritten Kerbe, allerdings mit
    dem oberen Plättchen. Folge - Vergaser ist mir die ganze Zeit abgesoffen. Anfängerfehler.
    Naja, bin ja auch Anfänger. Wieso das Ding dann allerdings ohne LuFi trotzdem lief weiß der Geier.
    Könnt Ihr mich da aufklären?

    Jetzt läuftse erstmal wieder, ich mach mich dann mal ans Feintunen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe -

    Julian

  7. #7
    Avatar von HerrDrKloebner
    Registriert seit
    16.02.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von chuliobo Beitrag anzeigen
    Vergaser ist mir die ganze Zeit abgesoffen. Anfängerfehler.
    Naja, bin ja auch Anfänger. Wieso das Ding dann allerdings ohne LuFi trotzdem lief weiß der Geier.
    Könnt Ihr mich da aufklären?
    Ohne Luftfilter bzw. Ansauganlage sind halt die Strömungs-, Resonanz und sonstige Verhältnisse ein wenig anders, was du offenbar durch fettere Vergasereinstellung halbwegs kompensieren konntest. Nur lief die Schwalbe dann eben in ordungsgemäßer Konfiguration nicht mehr

    Aber jetzt ist ja alles wieder gut.

    Kloebi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S 50 springt nur ohne Vergaser bzw. Luftfilter an...
    Von flak68 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 23:10
  2. vergaser, schlauch, luftfilter
    Von MGladbacherSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 15:07
  3. Welcher Motor / Luftfilter / Vergaser
    Von ZonK im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 16:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.