+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vergaser wanted


  1. #1

    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    kiel
    Beiträge
    7

    Standard Vergaser wanted

    Guten Tag,

    ich schraube schon seit längerer Zeit an meiner KR 51/2 (bin auch hier auf gute Hilfe gestoßen) und habe jetzt eine ungewöhnliche Frage: Habe meinen Vergaser im Verdacht, nicht gut zu arbeiten, da sie im Leerlauf zwar einigermaßen läuft, doch schon nach dem Einkuppeln einen massiven Leistungsverlust hat. Auch im Leerlauf zieht sie nicht richtig hoch, selbst, wenn ich das Gas sehr hoch einstelle. Es hört sich wellenwartig an; wenn ich Vollgas gebe, mäht sie kurz, um dann wieder schwächer zu werden. Nebenluft zieht sie keine (hab ich getestet) und die Düsen sind auch sauber. Er leckt auch (trotz nigelnagelneuer Dichtung, kann aber auch Überlaufventil sein). Aber bevor ich mir einen neuen Vergaser hole, würde ich das einfach gern mal testen. Wer wohnt in Kiel, Nähe Uni/Ravensberg und würde mir vielleicht mal einen funktionierenden Vergaser zwecks Testung ausleihen? Würd mich auch mit nem leckeren Kaltgetränk revanchieren :)
    Das wäre toll!

  2. #2
    Tankentroster Avatar von danieldee
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Hirschaid
    Beiträge
    192

    Standard

    Hallo,

    - hast du deine Teillastnadel in der richtigen Kerbe?
    - Schwimmerstand mit Senfglasmethode getestet?
    - die richtigen Düsen verbaut?
    - Spritflußmenge korrekt?
    - Nadelventil schließt richtig?
    - und natürlich den Vergaser richtig eingestellt?

    Bevor du dir Streß machst check das nochmal??!!
    Gruß Daniel
    KR51/2L Bj. 1981

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    27.08.2012
    Ort
    Morungen
    Beiträge
    51

    Standard

    MEine KR51/1 hatte fast die selben sympthome , habe mich dann an den Vergaser gemacht und auch mit nen Austausch vergaser versucht , letztendlich hab ich den ZZP nochmal neu eingestellt und alles war behoben

    gruß Arno

  4. #4

    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    kiel
    Beiträge
    7

    Standard

    jo, die Schritte bin ich schon durchgegangen. Die Düsen sind alle neu und auch alle getestet. Der Vergaser suppt auch ein bisschen (trotz neuer Dichtung), sodass ich einfach den Verdacht habe, dass der nicht mehr in Ordnung ist. Was meinst Du mit Vergaser richtig einstellen? Die Gas- und Luftschraube? Die habe ich auch gut eingestellt. Trotzdem nimmt sie nicht so richtig das Gas... Zum ZZP: den habe ich eingestellt und auch abgeblitzt, das dürfte so in Ordnung sein. Danke aber schonmal für eure Hilfe :)

  5. #5

    Registriert seit
    01.11.2011
    Ort
    kiel
    Beiträge
    7

    Standard

    soo, habe noch einmal alles eingestellt: Vergaser mit allen Schritten gecheckt, ZZP eingestellt, dann ging sie an (noch immer schwächelnd) und als ich den choke gezogen hab, machte es Fumpp und von da an war sie nicht wiederbelebbar... Ich bin wirklich am Ende mit meinem Latein. Jemand nen Tipp?

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Wenn der Motor schon ohne Betätigung des Starterhebels anspringt, dann läuft der Motor zu fett.
    Wenn der Motor läuft und Du den Starterhebel ziehst, dann wird das Gemisch erst recht zu fett.

    Mach die Zündkerze sauber und trocken und probiere erneut.

    Da Deine Schwalbe keinen Choke hat, sondern einen Startvergaser: kontrolliere die Gummidichtung unten im Starterkolben und überprüfe den Schwimmerpegel mit der Senfglasmethode aus dem Wiki oder der aus dem BUCH.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Most wanted: Zündfunken
    Von honyama im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.12.2011, 11:13
  2. Wanted
    Von tubamann im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 12:43
  3. WANTED: Sebastian Felkler
    Von marco78 im Forum Smalltalk
    Antworten: 315
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 00:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.