+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vergasereinstellungen


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Standard Vergasereinstellungen

    Hallo liebe Simsonisten,
    Vape verbaut, im Januar bei ca -5° C angesprungen, rumgefahren - alles super. Jetzt wird es wärmer und folgendes passiert:
    Sie springt gut an. Nach ca 200 Metern Vollgas scheint es so als fließe kein Sprit mehr in den Vergaser, denn sobald ich das Gas nur leicht zurücknehme, geht sie aus. Sobald ich wieder Vollgas gebe, geht sie durch das Rollen und den eingelegten Gang wieder an. Fährt man so auf eine Kreuzung zu, steht man erst mal da und sie ist aus. Springt aber sofort wieder an. Leider zieht sich das Problem bei der weiteren Fahrt fort. Fährt man nicht Vollgas sondern Halbgas mit 30 oder 40 km/h tritt das Problem nicht auf. Es hat scheinbar was mit dem Sprit oder dem Gaser zu tun. Nun habe ich mal den Motortunneldeckel abgenommen und geschaut ob sie während der Fahrt mit ausreichend Benzin versorgt wird und das wird sie. Sprit fließt wenn man den Benzinschlauch abzieht und der transparente Benzinschlauch ist immer gut voll mit Sprit, weil ich gerade erst voll getankt habe.
    Da die Elektronik in Ordnung ist, ging ich von einem Vergaserproblem aus und habe mal während der Fahrt den Starterhebel gezogen und siehe da, der hatte gar keine Wirkung. Vorher ging sie immer aus, wenn ich den während der Fahrt betätigte. Diesmal aber nicht. Überhaupt verspürte ich gar keine Wirkung/Widerstand, als ich den Hebel zog, als würde der Vergaserzug nur lose hin und her geschoben werden. Nun habe ich den Vergaser zerlegt und siehe da, der Gummi vom Startvergaserzug hatte sich unten am Vergaser gelöst. Obwohl ich ihn wieder eingesteckt habe, lässt sich das Problem nicht beheben. Schwimmerstand habe ich eingestellt. Vergaser habe ich eingestellt, wobei sich die Drehzahl bei mir nicht wirklich erhöht, wenn ich die Leerlaufluft-Regulierschraube erst ganz reinschraube und dann, wie nach Anleitung beschrieben, langsam rausdrehen soll. Die Drehzahl bleibt gleich und wird bei weiterem Rausdrehen sogar langsamer, bis sie ausgeht. Was ist hier los?
    Liegt es an dem Startvergaser oder hat der Temperaturunterschied diese komischen Auswirkungen zur Folge.
    Bitte schreibt mal, was ihr meint.
    Lg Buschmann

  2. #2
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.05.2010
    Ort
    Elsdorf
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo Buschmann,
    ich würde mal den Luftfilter überprüfen, ob der evtl. dicht ist, auch der Auspuff könnte dicht sein.
    LG Uwe

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Wenn das Ziehen vom Starterhebel immer noch keine Wirkung zeigt, dann ist der Gummipröppel schon wieder rausgefallen oder der Vergaser müsste mal dringend allerhöchstgründlichst gereinigt werden.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Standard

    hey,
    alles schon gemacht. Gummipröppel ist drin und Vergaser wurde mit Druckluft gereinigt. Auspuff ist frei.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von russi
    Registriert seit
    18.07.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    94

    Standard

    Na dann Schau mal nach dem Simmering hinter der Zündung, das hört sich nach Falschluft an...
    Kolbenrückholfeder, Vergaserinnenbeleuchtung und blaue Lichtkegel

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Standard

    Ok, mir ist was komisches aufgefallen: Der Ansauggeräuschdämpfer liegt hinter dem Motor und dieser Metallschnorchel in dem der Luftfilter drinsteckt, der zur Gummimuffe und dieser wiederum zum Vergaser führt, lässt sich in den Ansauggeräuschdämpfer hineinstecken und Problemlos wieder herausziehen. Der Wackelt da also rum. Kann es sein, dass dieser Effekt das oben beschriebene Problem auslöst?

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von klapper
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Riesa------Steinbach
    Beiträge
    24

    Standard

    da muss doch noch ne feder rein die den luftfilter in dem metallschnarchel hält
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Feder fr Luftfilter Schwalbe 48004-00S

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. SR50 - Vergasereinstellungen
    Von lollek33 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 00:21
  2. 16N3-1 Vergasereinstellungen???
    Von Simson-Harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 12:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.