+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Vergaserproblem


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard Vergaserproblem

    Wenn ich meine Schwalbe starte tourt er wie verrückt die drehzahl hoch, ob es nur am alten bountenzug vom gas liegt? düsen wurden im vorfeld erneuért. Hatte jemand schonmal so ein Problem=? Würde mich freuen auf eure antworten

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von Blockfett
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Standgasschraube mal überprüfen, ich hatte das auch, wenn ich den Lenker nach links gedreht hab, drehte sie runter und nach recht (Gaszug entspannter) drehte sie hoch. Ich hab den Gaszug mit nem Kabelbinder etwas fixiert, sodass sie normale Drehzahlen hat und beim Lenken nix passiert, weil wenn der Gaszug in eine Richtung "gezogen" wird, bewegt dieser ja die Nadel.
    Details: siehe Pinnwand

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Ueberprüfe mal das Spiel im Gaszug. Sollspiel: 2-3 mm (auch wenn der Lenker ganz links oder rechts eingeschlagen ist).

    Wenn das Spiel i.O. ist kann es an Falschluft oder eben an der Vergasereinstellung (insbesondere Leerlaufeinstellung) liegen. Beide Probleme sind schon gut dokumentiert und eine Suche über die Suchfunktion sollte dementsprechend erfolgreich sein!

    Gruss

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    alles perfekt jetzt bei mir , nur jetzt geht die licht anlage nicht , die blinker gehen wohl eher nicht da sich die batterie sich entladen hat aber dennoch sollte der scheinwerfer gehen. aber ich bin im Glauben das ich alles richtig angeschlossen habe, nur den schaltplan den ich habe ist so klein u man kann die klemmbezeichnung nicht lesen......

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.05.2010
    Beiträge
    397

    Standard

    Simson Schwalbe
    Da gibts schöne Schaltpläne.

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Blockfett Beitrag anzeigen
    Standgasschraube mal überprüfen, ich hatte das auch, wenn ich den Lenker nach links gedreht hab, drehte sie runter und nach recht (Gaszug entspannter) drehte sie hoch.
    Technisch irgendwie nicht nachvollziehbar.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    so heute habe ich eine Probefahrt gemacht. der Vergaser wurde nach den Vorgeschriebenen Maßen eingestellt. Das heißt der Schwimmer hat die Normnennwerte in welchen spiel dieser sein darf, neue Düsen. Teillastnadel müsste auch okay sein. Teilweise kann ich bis im vierten Gang normal fahren, aber überwiegend ist das Problem das ich ab den 2. Gang Leistungsverlust habe. Ist der Luftfilter bei dem Problem dicht das nicht genug O2 zu kommt oder was könnte es für ein Haken haben???

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Stell dir die Frage mal andersrum... Hast du den Luftfilter bereits gereinigt?
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    ja klar davor shon, nur es kann ja sein das der so verdreckt war, wie auch immer das trotzdem nicht genug 02 ankam. aber bei der 2. probefahrt war fast alles i.o. . sind immer wieder komische momente, die mich irretierren

  10. #10

    Registriert seit
    18.09.2012
    Ort
    Sassenburg
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo!!!

    Hab da mal ne frage??
    meine schwalbe zieht im 3 gang nicht mehr bringt es höchstens noch auf 40 km/h.
    Vergasser alles eingestellt und sauber gemacht , genauso wie luftfilter düse etc.
    weiss auch nicht mehr weiter ,weil sie ab und zu doch noch ihre 60 Km/h fährt wenn sie warm ist.
    Ausspuff usw auch gereinigt !!
    Könnte mir vielleicht einer von euch sagen was es vielleicht noch sein könnte??

    Danke

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Kontrolliere und korrigiere ggf. auch mal die Zündungseinstellungen und miss den Benzinfluss (Wiki: Benzinversorgung)

    Peter

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    die gleichen probleme hatte ich auch mit dem 2 gang, 1. war kein Problem, aber nach meiner 2.testfahrt ohne etwas einzustellen ging aufeinmal problemlos

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von Blockfett
    Registriert seit
    13.07.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Technisch irgendwie nicht nachvollziehbar.
    ja, verstand ich auch nicht....allerdings wollte ich schreiben: Nach links hoch und nach rechts runter, mein Fehler. Lenker nach links (bis Anschlag), zog sich der Zug straffer, nach rechts eben mehr Spiel und lief ruhiger. Das Problem muss ich noch angehen. Ich kann nur beschreiben, was ich gesehen hab. Das ist in etwa so, wenn du im Stand (also Motor läuft) am Zug ziehst, dreht sie ja auch höher, weil mehr Sprit in den Vergaser kommt. Und ja, die 2 bis 3 mm Spiel sind vorhanden, wenn der Lenker gerade steht. Zudem musste ich die Standgasschraube sehr weit (bis kurz vor dem Herausdrehen) hochstellen, damit sie überhaupt läuft. Keine ahnung was da nicht richtig ist
    Details: siehe Pinnwand

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Wenn sich die Drehzahl bei Lenkerbewegungen deutlich verändert, dann ist der Bowdenzug falsch verlegt.
    Mach mal das Beinschild ab und schau nach.

    Wenn Du die Standgasschraube bis kurz vor dem Herausdrehen verstellst, dann wird nix hoch, sondern tiefer gestellt. Damit gelangt der Schieber weiter nach unten und es wird weniger Luft angesaugt. Gibt es evtl. Nebenluft (Wiki) am Vergaserflansch?

    Peter

  15. #15
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    39

    Standard

    moin

    habe mal ne Frage un zwar habe ich eine Simson schwalbe Kr51/1 K mit einem M53 motor verbaut sie fährt auch soweit gut nur habe ich ein Problem wenn ich vom 1. Gang bei ca 15 Km/h in den 2.Gang wechsel will sie im unterendrehzahlbreich nicht so richtig woran kann das liegen ???


    Mfg

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.08.2012
    Ort
    Meiersberg
    Beiträge
    120

    Standard

    ist das ein 3 gang oder 4 gang getriebe?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergaserproblem 2
    Von flügelschwälbchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2007, 13:01
  2. Vergaserproblem
    Von S50Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 13:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.