+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Vergaserproblem? Nebenluft oder was kann es sonst sein?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    74

    Standard Vergaserproblem? Nebenluft oder was kann es sonst sein?

    Hi,
    nachdem ich Probleme hatte weil meinS50 plötzlich anfing zu bocken, habe ich den Vergaser gereinigt und konnte damit das eigentliche Proble mbeheben. Leider läuft sie seitdem deutlich langsamer als vorher. Mir ist dann aufgefallen, dass sie scheinbar am Besten läuft wenn die Gemischschraube (die gerade) ganz hinein gedreht ist. Ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass sie Nebenluft zieht und könnte das wirklich zur Folge haben, dass sie nicht so bissig am Gas hängt? Oder wonach könnte man noch schauen was von jetzt auf gleich eintreten könnte denn sie lief vorher wunderbar.

    Hoffe auf weitere Lösungsvorschläge bzw Ansätze.

    Gruss

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Spaßschrauber
    Registriert seit
    31.05.2009
    Ort
    Oberursel
    Beiträge
    136

    Standard

    grüß dich
    könnte sein, dass du die Vergaserwanne beim Wiederzusammenbau so fest gezogen hast, dass sie sich verzogen hat, in extremen fällen geht sie dann fast aus wenn du Gas gibst...(nebenluft)
    ansonsten könnte es auch sein, dass der Schieber vom Startvergaser nicht richtig schließt, dass würde aber auch bedeuten, dass Sie nicht angeht wenn der Motor warm ist... aber auch eine nicht so hohe Eneschwindigkeit und Beschleunugung bedeuten.

    Weiterhin viel erfolg bei der Fehlersuche.
    Gruß Max

  3. #3
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Geh mal mit irgendeinem brennbarem Spray nach draußen mach deine Schwalbe an und dann nebel mal den Vergaserflansch ein, wenn se dann ausgeht oder die drehzahl verändert dann hast du die Stelle gefunden wo sie Falschluft zieht

  4. #4
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Wenn das Problem nach Vergasertausch erstmals aufgetreten ist, hast Du wahrscheinlich bei der Montage die Schrauben am Vergaserflansch zu fest angezogen und der Flansch ist jetzt krumm. Da kommt dann Nebenluft rein.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    74

    Standard

    Hi,
    ich habe vorhin alles von aussen mit Bremsenreiniger eingesprüht und es passiert garnix, also scheint er von aussen keinerlei Nebenluft zu ziehen. Aber ist es nicht ein Zeichen von Nebenluft wenn sie mit ganz hereingedrehter Schraube trotzdem läuft?

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    74

    Standard

    Ausserdem ist es so dass sie trotz gezogenem Choke läuft bei warmen Motor. Folglich müsste ich sie fetter stellen, abe rwie wenn die Schraube ganz drinne ist?

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von Hauptstadt-Schwalbe
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.622

    Standard

    Hey Simsonfahrer,

    haste auch hinter die Grundplatte (Limaseite) gesprüht. Der Wedi gibt da auch gern mal seinen Geist auf...

    Haste Dir die Gemischschraube schon mal angeguckt? Vielleicht ist die hinüber - Produktionsfehler oder sowas...

    Gruß schwalbenraser-007

    EDIT: Check auch mal den Luftberuhigungskasten und den Luftfilter - evtl. ist der dicht :wink:

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    74

    Standard

    Hi,
    Luftfilter bzw Kasten ist neu bzw frei. Die Schraube bzw deren Dichtung ist ohne Beschädigung. Den Dichtring werd ich morgen mal absprühen wenn ich den ZZP kontrolliere.

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    74

    Standard

    Hi,
    hab eben den Wellendichtring abgesprüht und konnte keinerlei Veränderungen feststellen.
    Aber hier mal ein Bild der Zündungseinstellung.
    Angehängte Grafiken

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Das sieht mir jetzt aber so auf den ersten blick nach 1,6mm nach OT aus :o

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    War das jetzt ein Joke? Na, irgendwo wird wohl Nebenluft sein oder mangelnder Spritfluss. Aber wie es manche schaffen, hinter Polrad und Grundplatte den Wellendichtring anzusprühen, da möcht ich gerne mal dabei sein . Ich hätte auch bessere Ideen, als mit irgendwas an der Zündung rumzusprühen. Es reicht doch eine Sichtkontrolle. Wenn das Gehäuse vorher mal sauber und trocken war, und nun ist es ölig, ist der Simmerring undicht, ganz einfach. Deswegen bei einem Wechsel das Gehäuse immer schön sauber machen. Aber auch wenn man den Vorher-Zustand nicht genau kennt, läuft dann immer mal ein Tropfen Öl unten aus dem Loch im Deckel, das sieht man dann auch. Ich würde, wenn sich Nebenluft nicht finden lässt, nach dem Spritfluss schauen.

    MfG Matthias

  12. #12
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Für den ZZP das Polrad bei stehendem Motor zu fotografieren ist sinnlos.

    Spannend sind einzig die Markierungen an Grundplatte und Motor - die am Polrad brauchst du zur Stroboskop-Kontrolle bei laufendem Motor.

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    74

    Standard

    Hi,
    Ölverlust habe ich keinen. Mit der Markierung des Polrades ist mir auch bewusst nur kann ich nur mit der Markierung am Motor arbeiten da ich keine genaueren Möglichkeiten habe. Benzinfluss wüsste ich im Moment nicht wonach ich noch schaue nsollte aber vielleicht weiss jemand mehr. Morgen werde ich die Zündung testhalber einmal vorstellen und sehen was passiert.

    @schwarzer Peter Siehst du die Markierung an der Grundplatte auf dem Foto nicht??????

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Nein, von der Grundplatte sieht man doch nur die Verstellnase.

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    74

    Standard

    Hi,
    ja und dem Gegenüber sind doch die Markierungen oder?

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Nein, das sind nur Vertiefungen, die beim Verstellen der Verstellnase helfen sollen. Du stellst einen großen Schraubendreher da rein, und drehst damit die Verstellnase nach links oder rechts.

    Was auch immer du also eingestellt hast, der Zündzeitpunkt war's jedenfalls nicht.

    Die Kerbe auf dem Guss-Steg links (auf dem Foto rechts) daneben, das ist die ZZP-Markierung. Die Grundplatte hat dementsprechend auch eine Kerbe am Umfang, ebenfalls links von der Verstellnase.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nebenluft oder Vergaserproblem?
    Von ChrisMoKick im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 19:14
  2. Neuaufbau,oder:Wie Krank kann man sein???
    Von pater-brown im Forum Smalltalk
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 23.02.2005, 00:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.