+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 26

Thema: Vergaserprobleme


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallo Leute,

    hab da mal wieder ein problem mit meiner Simson Star.Hab einen neuen Motor in meine Simme verbaut.Jetzt läuft sie nicht rund.Im Stand geht Sie nach kurzer Zeit aus.Die Zündkerze ist dann auch etwas nass.Wenn ich diese wieder trocken gemacht habe, geht sie wieder an und kurz darauf wieder aus.Vergaser habe ich komplett zerlegt und gereinigt.wer kann mir einen Rat geben.

    Gruß Hardy1

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    88

    Standard

    Hi,


    ...wenn du einen neuen Motor verbaut hast, kannste doch schonmal den alten Vergaser einbauen, wenn der alte Motor damit lief - dann sparst du dir die einstellarbeiten des Vergasers.

    Ansonsten guck erstmal in die anderen Threads und faq's .. da ist überall etwas beschrieben.

    Manni

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    257

    Standard

    Hallo Hardy,
    Wenn die Kerze beim zweiten mal wieder naß ist, kanns sein, daß die Teillastnadel zu hoch hängt und das Gemisch zu fett ist. Probiers mal ein, zwei Rasten tiefer...

    grilleman.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallole,

    hab den neuen Motor nur Verbaut weil der alte nicht mehr lief, hab meinen alten Vergaser dazu eingebaut.Jetzt läuft die Maschiene nicht mehr.

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallo rillemann,

    hab die Teillastnadel nach Faq eingestellt,läuft aber trotzdem nicht.
    Kann das auch am Gemisch liegen? Hab 1:33 im Tank.Kann es mit 1:50
    besser werden. Noch was wenn sie läuft dann Raucht das Ding ganz Blau.

    Gruß Hardy1

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    257

    Standard

    grilleman bitte schön!

    versuchs trotzdem mal mit tieferer Nadel. Der blaue Qualm könnte jedenfalls bei zu fettem Gemisch (Sprit/Luft) entstehen.
    Das Spritgemisch an sich (Benzin/Öl) sollte bei älteren Motoren laut Werk eh 1:33 sein. Wenns ein neuerer Motor ist (und mit dem Nadelverstellen nicht klappt), würd ichs mit nem bißchen mehr Sprit (1:50) versuchen...

    grilleman.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    44

    Standard

    Tschuldigung Herr Grillemann,

    hab mich nur Vertippt.Aber nichts desto trotz, werde deinen Ratschlag mal in die Tat umsetzen und dann mal schaun.

    Gruß Hardy1

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    88

    Standard

    Hallo Rillemann

    (he he .. grrrrrr )

    ...nein ... Grillemann ... wollt mich nicht über deinen Nick-Namen lustig machen! ... nur über den Tipfehler/ über den Namen "Rilleman" :)


    falsch, zumindest vom Ansatz her ... der blaue Qualm kommt nur vom Öl ... natürlich hängt das logischerweise dann auch mit dem Sprit-Luft-Gemisch zusammen, da im Sprit für 2-Takter ja generell Öl drin ist (zumindest sollte es das )


    Manni

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    21

    Standard

    Hallo HARDY1,

    hatte ein ähnliches Problem:
    weißblauer Rauch,
    keine Leistung nach ein paar Minuten,
    Motor will nicht so recht bei mittleren Drehzahlen,
    Zündkerze nass/ölig.

    Das spricht alles für zu fettes Gemisch.
    Der Vergaser hat ja eigentlich drei Düsen (Fahrbetrieb, Standgas?, Startvergaser); schau Dir mal den Startvergaser genauer an (Choke-Hebel); im Vergaser wird beim Ziehen des Chokes ein kleiner Zylinder angehoben, womit Benzingemisch zusätzlich über einen extra Kanal in den Verbrennungsraum geleitet wird.
    Dieser kleine Zylinder ist nach unten mit einem schwarzen Gummistopfen verschlossen (ca. 12 mm), der leicht rausfällt. Zumindest war das bei mir der Fall. Damit zog der Motor ständig zusätzliches Gemisch und die Schwalbe lief "zu fett".

    Hoffentlich ist bei Dir auch nur der Stopfen weg - und damit das Problem in 2 Minuten nachhaltig erledigt.

    Gruß
    flyer :)

    Jetzt bin ich schon das zweite Mal aus dem Nest gefallen !
    Ich weiß nun nicht, wie oft meine Antwort kommt. Sorry, nicht mein Fehler!

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallo flyer,

    danke für den Tipp, werde es Morgen gleich mal ausprobieren.



    Gruß Hardy1

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    257

    Standard

    @ flyer,
    Das poste ich zwar in den anderen Freds auch immer als erstes, aber irgendwie hab ich das hier verpennt...


    @manni

    das meinte ich doch auch so...

    @alle

    macht euch doch nicht über meinen Nicknamen lustig...

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @grilleman,

    Du hast ja soooo recht!

    Bei Deinem Nick weiß man wenigstens, wie er zustande gekommen ist!!
    (suchst du hier, ziemlich weit unten).
    Andere dagegen verheimlichen ja die Gründe für die Wahl ihrer Nicks!

    Bis neulich

    Quacks der ältere

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    21

    Standard

    @ grilleman,

    sei nicht traurig, das nächste Mal bist Du wieder der erste Stopfen-Prediger.

    Ich bin zwar erst kurz im Nest, soviel habe ich aber schon mitgekriegt:
    Die Themen wiederholen sich ständig !!!

    Und noch was:
    Sei stark! Steh zu Deinem Nick, kleiner Sumsemann!!!

    flyer
    (leicht zu erraten...-> fly like an eagle)

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallo Leute ,

    hab das mit dem Stopfen kontrolliert,das ist leider nicht der Grund das die Simme nicht läuft.Die Maschine läuft kurz an kommt aber nicht auf Drehzahl und geht dann aus.

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.07.2003
    Beiträge
    88

    Standard

    Original von Quacks:
    Andere dagegen verheimlichen ja die Gründe für die Wahl ihrer Nicks!
    ...kein Problem, das ist kein Geheimnis. Ich bin im Netz überall "Manni Mammfred" bzw. manchmal auch "der_oLm" ... "Manni Mammfred" hab ich von der Maoam-Werbung, "Manfred auch" - ich hab da halt nur Manni Mammfred draus gemacht, weil ich es kuuler fand/ finde . "der_oLm" nur deswegen, weil ich Hans Werner Olm einfach geil finde ... Luise Kuschinsky .

    Mit richtigem Namen heiße ich Denis.



    MfG Denis (alias Manni Mammfred, alias der_oLm)


  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    44

    Standard

    Hallo Leute,

    bin echt am verzweifeln,meine Simme läuft einfach nicht.Es kann eigentlich nur am Vergaser liegen.Ich weeiß aber nicht mehr weiter.Habe schon versucht wenn sie läuft den Vergaser mit Startpilot einzusprühen, um zu sehen ob sie irgentwo falsche Luft zieht.Dem ist leider nicht so wenn ich sie einsrühe geht sie gleich aus.

    Gruß Hardy1

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergaserprobleme?
    Von F0x im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 21:03
  2. Vergaserprobleme
    Von Lemmy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 15:31
  3. Vergaserprobleme
    Von egonolsen1988 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 07:30
  4. vergaserprobleme?
    Von matze911 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 14:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.