+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vergaserprobleme


  1. #1

    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    4

    Standard Vergaserprobleme

    Hallo,
    nachdem ich leztztes Jahr meine Simson zum laufen bringen konnte, hat sie dieses Jahr angefangen stark Benzin zu verlieren un d zwar drückte es hinter dem Ritzel raus. Also hab ich den Simmerring und die Dichtung dort getauscht. Bin jetzt auch schonmal gefahren und es schien behoben zu sein. Allerdings macht jetzt der Vergaser macken. Ich bekomm den Motor nur mit Vollgas an und er läuft auch nur dann richtig wenn der Vergaser frei Luft bekomt, ich also das schwarze Kunstoff Ding abziehe. Ich bekomme den jetzt grade überhaupt nicht mehr ordentlich eingestellt.
    Das 2. Problem wäre die Kupplung. Dise trennt jetzt nicht mehr richtig. Habe am Hebel schon nachgestellt, und es ist auch schon besser geworden, nur ganz behoben ist das Problem nicht. Kann mir nochmal einer genauer erklären wie ich die Kuplung nachstelle. Dazu muß doch der Deckel ab oder, muß ich dann vorher das Öl ablassen, das ist nämlich noch ganz neu.....
    Danke für die antworten

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Hinterm Ritzel ist Öl... Und kein Benzin...

    Wenn da was raus kam was nach Benzin roch haste undichte Simmerrineg

    Btw was für ne Simson haste denn. Gibt ja nicht nur eine

  3. #3

    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    4

    Standard

    Hi,
    ist ne Schwalbe Bj 77. Also mein Bruder ist damals gefahren als das angefangen hat. Sie ist ständig ausgegangen und es lief Benzin raus. Ein Kollege von ihm meinte dass der Simmerring dort defekt ist. Den haben wir nun erneuert. Nur jetzt läuft sie halt generell sehr schlecht.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Mal ne Frage. Getriebeöl würde nie nachgeschaut oder ???

    Wäre mal ganz gut das ztu wechseln.

    Und reinige den Vergaser.

    Die alten Schwalben habe ne Bohrung oben damit falls Benzin am Gaser überläuft es ablaufen kann. Die Borhung geht zum Ritzel somit läuft da dann Sprit runter.

    Deshalb denke ich ist dein Gaser nicht ganz dicht, Also reinigen

  5. #5

    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    4

    Standard

    Das habe ich letztes Jahr alles gemacht um die damls wieder zum Laufen zu bringen. Stand vorher 11 jahre. Das Getriebeöl wurde gestern erst gewechselt.
    Werd ewohl nochmal den Gaser ausbauen und reinigen.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na dann solltest du ja wissen das hinterm Ritzel das Getriebe ist und da ist kein Benzin

  7. #7

    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    4

    Standard

    Ja,
    wies aussieht hat der Kollege von meinem Bruder scheiße erzählt. Wird wohl nur der Vergaserüberlauf gewesen sein.
    Auf jeden Fall komm ich jetzt nicht weiter. Ob ich an der LLLG-Schraube drehe oder Peng. Es verändert sich nichts an der Drehzahl. Geb ich dann mal Vollgas kommt sie nur rugartig auf Drehzahl und wenn ich dann das Gas wegnehme läuft sie erstmal wieder unruhig. Hab vorher den Vergaser nochmals gereinigt. Bin hier echt am verfzeifeln.

    Und wie stellt man nun die Kupplung ein???

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vergaserprobleme?
    Von F0x im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 21:03
  2. Vergaserprobleme
    Von egonolsen1988 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 07:30
  3. vergaserprobleme?
    Von matze911 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2005, 14:10
  4. Vergaserprobleme
    Von HARDY1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 23:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.