+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vergaservergleich 16N1 gegen 16N3


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Nachtfalke
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    777

    Standard Vergaservergleich 16N1 gegen 16N3

    Hallo!

    Nach dem mein 16N3 Vergaser (in der S51) zur Zeit immer wieder kleine Probleme macht (speziell dieser kleine Metallstift, der den Kolbenschieber am verdrehen hindert ist locker), bin ich am überlegen einen 16N1 Vergaser einzubauen den ich noch rumliegen habe.
    Allerdings ist es ein Schwalbe-Vergaser mit schrägem Schlauchanschluss, bei dem sicher auch die Bedüsung nicht stimmt.

    Daher meine erste Frage: Kann man die Düsen aus dem N3 auch in dem N1 vergaser einbauen? Oder ist das ein anderes Gewinde?

    Ausserdem währe es gut wenn mir jemand beim einstellen helfen könnte.... (z.B. in Suhl. bis dahin geht der N3 sicher noch)
    Denn bis jetzt musste ich noch nie einen Vergaser selber einstellen *gg* hab halt die ganze zeit den N3 gehabt.

    Ausserdem würde ich gerne mal wissen welchen Vergaser ihr besser findet, und vor allem warum.

    Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten


    mit Freundlichem Gruss

    PAPA N A C H T F A L K E

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Fubi
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Bremervörde
    Beiträge
    518

    Standard

    moin moin

    also das Gewind e der Düsen dürfte gleich sein.

    nur eben der Kolbenschieber ist kleiner und die bedüsung natürlich auch anders war ja als Sparvergaser gedacht.

    irgendwo hier habsch mal so eine Vergleichstabelle gesehen, mußt ein bischen suchen. Die 3er Vergaser lassen sich schlechter einstellen. Passen dürften sie untereinander aber sicher.

    von null auf sechzig viermal schalten
    von null auf sechzig viermal schalten

  3. #3
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @falke,

    komm nach Suhl, wir schaffen das (gemeinsam )

    Qdä

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Ähm einfach die Düsen umschrauben wird wohl nix. Die vom 3er und 8er oder was du da hast sind wohl anderes also größe.
    Naja sag opi oder virus für alle Vergaser typen einmal ein komplettes reparaturset.
    :wink:
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    23

    Standard

    Da braucht mach keine Düsen umzuschrauben, einfach den Vergaser Tauschen, den größeren Schieber an den Bowdenzug machen und zusammenbauen. Dann nur den Vergaser einstellen und schon läuft die Kiste
    Hab bei meiner S51 vor 4 Jahren den N1-12 Vergaser drauf gemacht und sie läuft seitdem ohne Probleme.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Gewindemäßig sind die Düsengleich (Standardisierung sei Dank) kannst sie also nach Lust und Laune hin und her tauschen.

    mfg Gert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. BVF 16N3 für 16N1-12?
    Von jenner im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.10.2003, 11:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.