+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Verhexte Schwalbe (KR 51/2)


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Torsthie
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    12

    Standard Verhexte Schwalbe (KR 51/2)

    Liebe Leute,

    ich hätte sehr gern Eure Hilfe, weil ich mir echt keinen Rat mehr weiß! Also:

    meine Frau hat sich zum Geburtstag eine Schwalbe gewünscht und als treu-ergebener Mann habe ich ihr dann auch eine (sahara-gelbe 4-Gang)- Schwalbe hingestellt.... Das gute Teil ist Bj. 1983 und eine KR 51/2 L mit knapp 6.000km auf der Uhr.

    Sie hat das typische Wäremproblem: sie sprang super an. Wenn sie aber nach etwa 20km ordentlich warm ist, geht sie einfach aus und lässt sich nicht wieder ankicken. ABER: man kann sie anschieben und mit ordentlich Gas am Laufen halten. Ich habe den Vergaser und den Tank gereinigt, mich um eine ordentliche Kraftstoffversorgung gekümmert. Das passt alles.

    Und: nachdem ich unzählige Foren gelesen und mitbekommen habe, dass alles auf ein Kondensatorproblem hindeutet, habe ich den also ausgetauscht. Da steckte noch Original-DDR-Ware drin. Danach habe ich die Grundplatte neu ausgerichtet und sie sprang auch sofort an, zog deutlich besser als je zuvor. Also habe ich mich auf die Proberunde gemacht, um nach 20km vor dem selben Problem zu stehen. Dieses Mal allerdings lies sie sich nicht mehr nur nicht mehr ankicken, auch mit anschieben gings nichts mehr. Also musste ich die Gute 5km nach hause schieben. Meine kleine Nichte hats gefreut, sie hat sichs nämlich auf der Sitzbank bequem gemacht und sich die ganze Strecke singenderweise von mir schieben lassen... Weiber, pahhhh

    Ich habe dann die Grundplatte wieder rausgebaut, den Kondensator noch einmal gegen einen neuen getauscht, trotzdem: NICHTS ging mehr. Am nächsten Tag habe ich die Zündung komplett nach Handbuch noch einmal neu eingestellt. Ergebnis: jetzt hat die Schwalbe nicht einmal mehr einen Zündfunken. Hätte ich mal nur nicht dran herum gefingert ...

    Was kann ich noch machen, woran könnte es Eurer Meinung noch liegen? Ich weiß mir einfach so gar keinen Rat mehr! Hier im Forum habe ich was von kaputter Primärspule gelesen, aber wie geht sowas nur kaputt? Ich habe an dem Ding doch nichts verändert, nur eben mit der Grundplatte herausgenommen.

    Also, ich bin über jeden laut ausgesprochenen Gedanken dankbar und wer das Problem richtig benennen kann, den schließt meine Frau auch sicherlich in ihr Nachtgebet ein. Sie will nämlich endlich los mit ihrem Moped.

    Was sollte ich also als nächstes erneuern oder nochmal checken, was meint Ihr? Zündspule vielleicht?

    Viele Grüße aus Augsburg, Torsten.

  2. #2
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Hi und herzlich Willkommen!

    Jaja, was macht man nicht alles für die Frauen! ;-)

    Die 51/2L hat doch serienmäßig eine Elektronikzündung, hat Deine evtl. ne Umrüstung auf Unterbrecherzündung erhalten (wg. Kondensatortausch auf der Grundplatte?)?

    Schau mal hier was für ne Zündung verbaut ist: Simson Zndung - Typen und Einstellen

    oeggen

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Hallo Torsten,

    nimm doch mal Kontakt zum Nestler "Schwarzer Peter" auf, der ist auch aus Augsburg.

    Ich rate bei solchen Problemen dazu, von einfach nach schwerer zu arbeiten:
    Zündkerze tauschen heiss gegen kalt (!), Kerzenstecker, Hochspannungskabel, Zündspule, Kontakte, Kondensator, Primärspule. Aber immer nur eins zur Zeit und ausgiebig ausprobieren.

    Peter

  4. #4
    Schwarzfahrer Avatar von Torsthie
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    12

    Standard

    Hey Oeggen,

    hab vielen Dank für Deine Antwort! Ich hab Quatsch geschrieben, es ist nicht die "L"uxusvariante sondern die "E". Weiß gar nicht wie ich drauf gekommen bin. Egal! Hab gerade bei den Mopedfreunden Oldenburg nachgesehen: ich habe dementsprechend auch den originalen Schwunglicht-Primärzünder verbaut.

    Hast Du ne Idee, wie ich an der Schwalbe weiterkomme? Meine Frau lässt mich sonst irgendwann nicht mehr ins Bett ...

    Beste Grüße, Torsten.

  5. #5
    Schwarzfahrer Avatar von Torsthie
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    12

    Standard

    Hallo Zschopower,

    vielen Dank für Deinen Tipp, das habe ich gleich gemacht. Mal sehen ob sich der "Schwarze Peter" meldet.

    Sag: fährst Du vielleicht auch MZ, wegen Deines Namens mein ich, Motoren aus Zschopau... oder stammst Du von da?

    Beste Grüße, Torsten.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von Torsthie Beitrag anzeigen
    Hast Du ne Idee, wie ich an der Schwalbe weiterkomme? Meine Frau lässt mich sonst irgendwann nicht mehr ins Bett ...
    Hey Torsten,

    oha, na dann geben wir uns natürlich die größte Mühe! Du armer Kerl... *g*

    Halt Dich mal an die Tipps vom Braunschweiger Peter, in höchster Not hilft Dir bestimmt auch der Schwäbisch-schwarze Peter vor Ort weiter.

    Grüße aus Unterfranken!

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Torsthie Beitrag anzeigen
    fährst Du vielleicht auch MZ, wegen Deines Namens mein ich, Motoren aus Zschopau... oder stammst Du von da?
    Nee aus Zschopau stamme ich nicht. Ich habe seit mehr als 20 Jahren zwei schöne Zschopauerinnen in meinem Besitz.
    Je eine ETZ250 mit und ohne Beiwagen, wobei die "mit" leider seit einigen Jahren ausser Betrieb ist.

    Peter

  8. #8
    Schwarzfahrer Avatar von Torsthie
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    12

    Standard

    Liebe Leute,

    der Kondensator wars... Obwohl es der zweite neue war, den ich eingebaut hab. Das Ding war jedenfalls im Eimer. Da hatte ich echt Mist gekauft. Jetzt rollt die gute Schwalbe so als sei sie gerade erst vom Band gelaufen. Und meine Freundin ist kaum mehr zu bremsen.

    Also, tausend Dank Euch allen für die Tipps!

    Beste Grüße, Torsten.
    Lieber am Busen der Natur als am Arsch der Welt.

  9. #9
    Schwarzfahrer Avatar von Torsthie
    Registriert seit
    26.03.2012
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    12

    Standard

    Achso, die Kiste kann zugeklappt werden.
    Lieber am Busen der Natur als am Arsch der Welt.

  10. #10
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Glückwunsch und Danke für die Rückmeldung, an was es gelegen hat. ;-)

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.