+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Verkablungsprobleme!


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    79

    Standard

    Tach zusammen!
    Bin immer noch dabei die Elektrik zu erneuern! Hab jetzt soweit alles angeschlossen! Habe noch ein Problem! Hab ein schwarz/rotes Kabel von der Rückleucht, ein grau/schwarzes aus der Ladeanlage und ein grau/rotes von der Grundplatte von denen ich nicht weiß wo die im Zündlichtschalter angeschlossen werden müssen!
    Auf dem Schaltplan ist der Anschluss nur mit einem Stern gekennzeichnet!
    Am Zündlichtschalter habe ich neben links neben dem 59er Kontakt noch Kontakte frei! Kommen die dann da rein?

    Gruß
    The_Rup

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Guckst du hier --->

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Da auf Jupps Bild mindestens 3 grau/schwarze sind: das von der Ladeanlage kommt an Klemme 59b (ein grau/schwarzes ebenfalls von der Ladeanlage kommt an den 3-Fach-Anschluß) und das grau/rote kommt auch an den 3-Fach-Anschluß.

    mfg gert

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Aber nur eines von denen geht mit dem rot/schwarzen und dem grau/roten auf einen Verbinder!

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    79

    Standard

    Jo cool danke!
    Hab aber jetzt eine sicherung durchgeknallt! Welche kommen da denn rein???

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    G-Schmelzeinsatz A1 (Schutz Ladeanlage), wahlweise auch F 1,25
    Schmelzeinsatz A4 (Schutz des Gleichstromkreises)

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    79

    Standard

    Kann das denn sein das die Sicherungen langer Zeit schneller durchbrennen als neue ???

  8. #8
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Die unterliegen ja auch dem Verschleiss!!!

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    79

    Standard

    Also brauche ich eine 1 Ampere Sicherungung und eine 4 Ampere Sicherung!
    Wo kauft man denn solche alten Sicherungen?

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @rup,

    solche "alten" Sicherungen gibt es beispielsweise dort, wo Rundfunk- und Fernsehgeräte repariert werden, bei Werkstätten für Mopeds manchmal sogar in Baumärkten.

    Quacks der ältere

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

  12. #12
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Bei uns gibts die Sicherungen im OBI, sowohl die Torpedo-Sicherungen mit dem Keramikkörper (jetzt aus Plaste und Elaste) in der Fahrzeug-Abteilung und die Feinsicherungen in der Elektroabteilung, von denen nimmst du am besten die Mittelträgen (Aufschrift MT)

    mfg gert

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.