Umfrageergebnis anzeigen: Wie denkt ihr über die "Blechrollerrettung"?

Teilnehmer
41. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Finde ich nicht richtig!

    9 21,95%
  • Finde ich richtig, geb mir nen Lieferwagen und Platz...

    17 41,46%
  • Weiß nicht...

    2 4,88%
  • Ich kann die Gedanken zur "Blechrollerrettung" nachvollziehen, doch würde es nicht machen....

    13 31,71%
+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 37

Thema: Verlassene Schwalben mitnehmen....


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard Verlassene Schwalben mitnehmen....

    Aus aktuellem Anlass:


    Zitat Zitat von Pattisspeed
    ich sag mal so die alten Mopeds die hier an jeder Ecke in Berlin rumstehen mit einem grünen Kennzeichen (war vor 2 Jahren) gammeln vor sich hin und bevor die Teile ganz verrostet und vergammelt sind nimmt man die einfach mit...

    Wie denkt ihr darüber? Ich habe mir in diese Richtung auch schon Gedanken gemacht. (Das heißt nicht, dass ich das auch mache...)

    In meiner Nähe steht eine Vespa, welche wirklich vor sich hingammelt, und mittlerweile schon grün ist. TÜV abgelaufen und modderig das Ding.
    War bei der Polizei, und das hat mir gar nichts gebracht.


    Ich möchte die Aussage von "Pattisspeed" noch mal aufgreifen.
    Ihr seid alle Simson bzw. Schwalbe Fans...

    Ist ein Besitzer einer Schwalbe würdig, wenn er sie seit 2 Jahren rumgammeln lässt? Ich meine wenn alte Roller (z.B. auch die o.g. Vespa) einfach vor sich hinrosten? Hat so ein Mensch, einen Blechroller verdient?

    Klar jeder Mensch darf mit seinem Eigentum machen was er will, doch irgendwie....

    Wenn jetzt einer nen Bleckroller vergewaltigt, für seinen Partykeller, oder einen Blumentopf drauß macht, ist das ok, aber rumgammeln lassen? Wie denkt ihr dadrüber?

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Kommt ja drauf an, wo die Roller stehen, wenn sie auf öffentlicher Straße stehen, meldest du sie als Müll und bittest gleich darum sie entsorgen zu dürfen.

    Dann musst du ne Zeit lang warten und wenn du Glück hast gehört die Schwalbe dann dir
    Und wenn noch nen Kennzeichen dran ist (bei der Vespa mit TÜV) kann man darüber ja auch den Besitzer rausfinden vllt. und mal fragen, ob er die noch braucht)

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Der-Cheat
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    52531, Uebach Palenberg
    Beiträge
    186

    Standard

    Keine chance, wenn du das machen willst kannst du am besten das ding im keller stellen und dan der polizei denn fund melden. Geb denen die Vespe bloss nicht wenn du die nach nem jahr haben willst! Denn dan behalten die die einfach.

  4. #4
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    Klarer Fall von Diebstahl, einfach sich irgend einen Roller von der Straße schnappen... für mich nicht nachvollziehbar, wenn ich so ein Fahrzeug besitzten möchte, kauf ich mir eins z.B. über Mobile.de, Ebay.de, Autoscout24.de oder Anzeigenblätter.
    Einfach eines von der Straße klemmen, auch wenns noch so gammelt, kommt für absolut nicht in Frage.

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Der-Cheat
    Registriert seit
    18.03.2006
    Ort
    52531, Uebach Palenberg
    Beiträge
    186

    Standard

    Das ist doch kein diebstahl, wenn er sie zur verwahrung im keller stellt, der polizei denn fund meldet und ein jahr auf denn besitzer wartet. Oder? hat man mir da was falches erzaehlt?

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Vespennest
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    225

    Standard

    @ Der-Cheat: Das vielleicht nicht, nur die Version von "Pattisspeed" würde in Richtung "Diebstahl" gehen.
    Schöne Grüße, Vespe aus Kiel

  7. #7
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    30.01.2006
    Ort
    Lausitz
    Beiträge
    686

    Standard

    Also ich muss sagen, wer seine Simme/vespa jahrlang draußen stehen lässt, muss damit rechnen dass sie geklaut wird! Und wenn er sie so lange draußen stehen lässt, ist es ihm auch egal ob sie geklaut wird. Und ob das nun einer macht der sie zu Schrott fährt oder einer der sie liebt und pflegt wie seine eigne is doch wohl scheißegal.
    Also nehmt die Dinger nachts mit, aber nur wenn sie wirklich am verotten sind.
    MfG joker317

  8. #8
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Es gab doch mal diesen großen Tread, wo jemand beschrieben hat wie man vorgehen muss, damit man zum Besitzer wird.

    Wenn man das macht ist doch alles ok.
    Mir tut es auch jedes man in der Seele weh, wenn ich einen verrottenden Blechroller sehe.
    Nur meistens sehe ich die immer sehr weit außerhalb, und hab keine Möglichkeit (Zeit) mich darum zu kümmern, gäbs das vor meiner Haustür oder in der Nähe, GERNE.
    Fabi

  9. #9
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    also sowas gibts bei uns natürlich, wie wohl in jeder grösseren stadt, auch.
    wie wohl so ziemlich jeder benutzer in diesem forum tun mir die armen möps dann immer leid und nicht erst einmal hab ich mit dem gedanken gespielt,so wie oben beschrieben vorzugehen.aber das ist und bleibt nunmal diebstahl.und die aussagen,dass man damit rechnen muss,das soetwas passiert ist keine rechtvertigung.gestohlen werden kann alles,auch eure geliebten vögel - denkt dran!
    auch wenn der besitzer es noch so sehr verrotten lässt,solange er es nicht verkauft oder verschenkt ist es sein möp!was anderes ist es,wenn ihr zu den anwohnern rund um den 'funf' geht,ma klingelt und fragt wem das möp gehört und ob ihrs haben könnt.
    aber nur weil jemand der meinung ist,der besitzer eines objektes würde schlecht damit umgehen berechtigt das noch lange nicht zum diebstahl!
    wenn das so wäre würden mir schon längst nicht nur jede menge schwalben gehören.wenn ich sehe,wie manche leute mit ihrem zeuch umgehen...
    die version mit dem als fund bei der polizei melden un ein halbes jahr warten ist zwar eine rechtliche absicherung für euch und letztzlich auch moralisch nicht mehr so problematisch,denn wenn der besitzer sein möp ein halbes jahr nicht sieht unds nicht vermisst ist es ja gut,wenns in gute hände kommt,aber trotzdem ist das rein handelsrechtlich gesehen natürlich trickreiche aneignung fremden besitzes (auch wenns legal ist).
    im übrigen sind bei möp-funden mit kennzeichen (auch 50er - und egal welcher saison) die kennzeichen der polizei zu melden,die können nämlich anhand des kennzeichens oder versicherungszeichens - auch wenn dieses schon veraltet ist - den besitzer ermitteln.
    gruss
    pitti

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    also ich hab das mit dem "finden" auch mal versucht, hat mich 'ne knappe Stunde auf der Wache (wegen fragen, nicht verhaftet ) gekostet und ich war um einige interessante Aussagen reicher

    1. darf man das Fahrzeug nicht selber sicherstellen,
    2. die Polizei stellt die Fahrzeuge in der Regel nicht sicher, da ansonsten der Halter sofern er gefunden wurde die Kosten tragen muss, was man ihm nicht zumuten will, wird der Halter nicht gefunden müsste man selber die Kosten tragen

    in meinem Fall waren die Polizisten dann so freundlich und hat mir immerhin verraten, dass der letzte, der das Moped versichert hatte (also der Besitzer) noch in der Nähe des Abstellortes wohnt, die genaue Adresse dürfen sie ja nicht sagen, aber aufgrund der Aussage, kann man es ja dann mit einem Zettel versuchen

    was jetzt passiert wenn der Besitzer da nicht gemeldet ist, weiss ich nicht, wir wollen auch versuchen evtl. als Verein die "Entsorgungsrechte" vom Ordnungsamt zu kriegen, das scheitert aber derzeit an Unterstellmöglichkeiten und wie da die rechtliche Lage ist wissen wir auch noch nicht

    ps: ich hab zwar für finde ich richtig abgestimmt, allerdings leider mit der Einschränkung "nur legal", weil solange es als Diebstahl gilt will ich damit nix zu tun haben

  11. #11
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Im Zweifelsfall immer davon ausgehen das die Schwalbe noch jemandem gehört. Ich würde es nicht lustig finden, nur weil mein Moped nich regelmäßig bewegt wurde, das sich dann gleich ein übereifriger Finder daran zu schaffen macht. Für mich bleibt das Diebstahl. Und die Mehrzahl der Simmen sieht nun mal so aus als wenn se ewig nich bewgt und gepflegt wurden wenn se mal drei Wochen anner Straße stehen.

    Also vergesst das mal wieder. Gibt nur Ärger und unter Umständen einen hässlichen Eintrag in´s Führungszeugnis.

    Gruss Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Wer so eine Schwalbe, die irgendwo steht wegnimmt, ist ein Dieb!
    Irgend jemand gehört sie immer. Auch wenn sie noch so vergammelt aussieht.

  13. #13
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Pittiplatsch
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    z.Z. im Exil
    Beiträge
    1.186

    Standard

    Zitat Zitat von Kifferliesel
    Wer so eine Schwalbe, die irgendwo steht wegnimmt, ist ein Dieb!
    Irgend jemand gehört sie immer. Auch wenn sie noch so vergammelt aussieht.
    meine rede!ist zwar häufig schade um den armen vogel (die simme - nicht den besitzer ),aber letztendlich kann jeder mit seinem eigentum machen was er will!
    gruss
    pitti

  14. #14
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    bei mir in der nähe steht eine kr51 2, ohne felgen.
    trotzdem würde mir nicht eifallen, die mitzunehmen!!!!

    "Hey, der hat sich verschaltet, los, dem nehmen wir die simson ab, die geht ja kaputt, weil der das mit absicht und immer macht!!"-soll das so enden?

    bei einem auto würde euch das mit dem mitnehmen doch auch nich einfallen oder?





    TI
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  15. #15
    Flugschüler Avatar von kr51
    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    Hotzenwald
    Beiträge
    389

  16. #16
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    kurz dazu aus eigener erfahrung:

    ich habe schon mehrfach im wald liegende kfz mit nach hause genommen, bin zum fundbüro gegangen und habe sie dort als gefunden deklariert. dort wurde es aufgenommen, die polizei wurde angerufen und gefragt ob sie als gestohlen gemeldet ist. war dies nicht der fall (bisher in 100% der fälle) habe ich sie nach 6 monaten bekommen. die behörde ist dabei froh (wegen platz) wenn sie nciht bei ihnen steht sondern beim finder verwart wird (wird auf der anzeige auch notiert).

    diese fundsache gehört einem aber nicht zu 100% nach den 6 monaten! sollte sich dennoch ein besitzer melden danach und innerhalb der nächsten 10 jahre (!), ist es eine art patt.

    beispiel? wer 2002 in suhl war, kennt meine rote ETS 250. sie ist dieser fall. sie war als gestohlen gemeldet und ich habe sie zugesprochen bekommen nach 6 monaten. beim papiere beantragen beim KBA kam es heraus und ich wurde vorgeladen--was kein problem war, da ich meine bürgerlichen pflichten durch den Zettel vom fundbüre nachweisen konnte. daraufhin wurde mir die adresse des ehemaligen halters (10 jahre zurück) mitgeteilt mit dem ich mich so geeinigt habe (50DM für den originalen brief mit kaufvertrag).

    nur meine erfahrung,
    taloon

    ps: bisher sinds um die 30 fahrzeuge gewesen.

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. jemand mitnehmen??
    Von halbmenschhalbtier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 21:39
  2. Mitnehmen?
    Von Schwalbe89 im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 23:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.