+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Verlegung des Rücklicht-Kabelbaums Schwalbe Baujahr 1968


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.08.2015
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    27

    Standard Verlegung des Rücklicht-Kabelbaums Schwalbe Baujahr 1968

    Hallo allerseits,

    kann mir jemand erklären, wie man an einer KR51/1 Baujahr ´68 das Kabel vom Rücklicht zur Lysterklemme verlegt? Laut Internetrecherche hatten Schwalben diesen Baujahres innen keine Laschen in der Haube, sondern das Kabel wurde irgednwie anders verlegt.

    Aber wie genau und mit welchen Teilen? Gibt es irgednwelche Schallen in Online-Shops als Nachbau? WIE im Detail wird das Kabel befestigt??

    Vielen Dank!

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    ich hab ja schon viele Heckpanzer gesehen, aber noch nie einen ohne die Laschen (es sei denn die waren abgebrochen)..., aber das heißt ja nicht, das es die nicht gibt..., ich persönlich glaube bloß nicht immer gleich alles, was ich im Netz lese.
    Vielleicht meldet sich ja hier noch jemand, der es wirklich weiß.

    Ist ja aber auch erst mal egal.

    Wenn ich mal einen Heckpanzer habe, respektive verwenden will, der keine Laschen (mehr) hat, benutze ich diese Dinger: Klebesockel
    Wenn man die Klebestellen vernünftig reinigt und fettfrei macht (Lösungsmittel, Bremsenreiniger, Silikonentferner...) halten die bombenfest und du kannst da bequem Kabelbinder durchziehen und deine Strippe verlegen.

    Ich weiß, ist nicht original, aber der Hamburger sagt: Dat süht een vom Michel ut nech!

    Gruß
    Carl

    Edit: Der Link ist nur ein Beispiel, bloß nicht aus Hong Kong bestellen!
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    25.08.2015
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    27

    Standard

    Vielen Dank für die Hilfe. Diese Klebesockel gibt es für 1,65 € im 10er Pack bei Hornbach. Ich werde es so machen. Ich kannte diese Dinger noch nicht...

    Und ja, ich konnte es auch nicht glauben... Aber es gibt nicht die geringste Spur einer (abgebrochenen) Lasche! Und derjenige, der es geschrieben hatte, dass bis zu einem gewissen Baujahr das Kabel irgendwo am Gepäckträger (innen and der Schraube mit Schelle) und Rahmen befestigt wurde, klang schon vertrauenswürdig und schien fundiertes Wissen zu haben. Ich glaube auch nicht jedem Klappskalli, der Halbwissen im Netz verbreitet.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 21:58
  2. Krause Duo 2 Baujahr 1968
    Von derZonk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.07.2015, 23:41
  3. Verlegung des vorderen Bremsbowdenzugs bei der Schwalbe
    Von Optimus Prime im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 17:56
  4. Sperber Baujahr 1968
    Von DerRicoberlin im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 05:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.