+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Versatz am Laufrad Star


  1. #1

    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    69469 Weinheim
    Beiträge
    2

    Standard Versatz am Laufrad Star

    Hallo Gemeinde,

    kann mir jemand sagen, ob die Star Laufräder einen Versatz haben ? Ich habe fleissig aus- und eingespeicht und erst im Nachhinein festgestellt, dass man vorher den Versatz messen soll. Da die Räder aber vorne wie hinten verwendet werden können und die Speichen auch alle gleich lang sind, bin ich der Meinung, dass es keinen Versatz gibt. Who know´s ?

    Gruss, Frank

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Nein meines Wissens haben sie kein Versatz.
    Sonst würde das Fahrverhalten auc dementsprechen scheiße sein, da ja alle Felgen gleich sind würde sich der Versatz ja verdoppeln (durch die unterschiedlichen Einbaurichtungen der Räder vo./hi. )
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Die dürfen keinen seitlichen Versatz haben. Falls doch, ist beim Einspeichen eine Seite stärker als die andere festgezogen worden.

  4. #4

    Registriert seit
    25.09.2006
    Ort
    69469 Weinheim
    Beiträge
    2

    Standard

    Sowas in der Art wollt ich hören.

    Danke euch !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. MKH Anhänger Laufrad
    Von w900baerodyne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 19:45
  2. Laufrad auswuchten....
    Von Konnes im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 10:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.