+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Verschiedene Kondensatoren


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von White-Power
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10

    Standard Verschiedene Kondensatoren

    Hallo zusammen.
    Ich habe ein Wäreproblem und mich auch schon diesbezüglich fleißig belesen. Kerze und der Unterbrecher sind neu.
    Habe keinen Kondensator für Moped da, nur welche vom Trabant.
    Die sehen von außen gleich aus.
    Kann ich einen Kondensator vom Trabant verwenden ?!?
    Hat schon jemand erfahrung damit gemacht ?

    Gruss Michel

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ob der Durchmesser passt, weiß ich jetzt nicht, aber wenn die Kenndaten - 22µF und 250 V - gleich sind, natürlich.

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von White-Power
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10

    Standard

    Ja sind gleich.
    Was is´n , wenn die Kenndaten größer bzw. kleiner als 22µF sind ?
    Welchen könnte ich im E-Fall benutzen ?

    Gruss Michel

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ich bin jetzt nicht DER Elektriker, würde aber sagen, dass eine größere Kapazität nicht so sehr das Problem wäre, eine kleinere schon. Mit weniger Kapazität lassen sich eben nur weniger Ladungen speichern, die aufgenommen und dann an die Zündspule weitergegeben werden können. Zu hohe Kapazität hätte möglicherweise das Problem, dass der Kondensator zu träge wird, weil er nicht richtig ausgelastet wird. Aber WISSEN tu ich es nicht, vielleicht jemand anderes :wink:.

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    trabbikondensatoren passen.

    du solltest aber beachten, dass ein original trabant kondensator evtl schon etwas alt ist...

    es gab auch vor kurzen einen schönen thread, wie man ein kondensator-test-gerät bastelt.

    die kapazität sollte möglichst genau passen. wobei allein die toleranz dafür sorgt, dass die kondensatoren eine kapazität etwa zwischen 19 und 25 uF haben.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von strichacht
    Registriert seit
    24.08.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    57

    Standard

    Hallo,

    die Kondensatoren haben fast alle, ob nun Auto oder Moped oder Ost oder West so um die 0,22µf (oder 220nf, ist das Gleiche).
    Bei 22µf und 250V wäre der Kondensator von den Abmessungen sicher genauso so groß wie die Zündspule. Elektrisch gesehen kann es bei so hohen Kapazitäten sogar passsieren das die Funktion des Unterbrechers nicht mehr gegeben ist.
    Also eindeutig zu hoch die Kapazität. Die 0,22µf reichen da vollkommen. Hauptsache impulsfest und für Spannungen größer 250 volt tauglich.
    Der Trabbikondensator passt von den elektrischen Werten auf jeden Fall. (sofern er noch funktioniert)
    Ob er mechanisch reinpasst, da ist probieren gefragt.

    Gruß, Dieter

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    und das mir als elektroniker... *schäm*

    selbstverständlch hast du recht. es müssen um die 0,22 µF sein. 22µF ist um den faktor 100 zu viel :)

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Trabi-Kondi geht.

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Trabi-Kondi geht.
    Zustimm.. Die Trabant U-Zündung hatte die gleichen Kondensatoren, nur halt 2 davon.

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Sorry, ich hatte die 0, vergessen . Kommt man schon mal durcheinander mit den Kommastellen, wenn sogar in Fahrrad-LED-Rücklichtern mit Standlicht solche 1 F Goldcap-Kondis im Miniaturformat rumfliegen ...
    Angehängte Grafiken

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von White-Power
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10

    Standard

    Mahlzeit.
    Bin aus´n WE zurück und kann berichten,das meine Schwalbe jetzt ohne Wärmeproblem läuft.
    Und der Trabi-kondi passt von der Bauform und von der Werten her kein Problem.
    Nur damit war mein Problem aber nicht gelößt. Nachwievor ging sie nach ca. 5 km aus.
    Habe dann mal div. Kerzenstecker getauscht,bis ich einen ohne Metallmantel draufsteckte und siehe da . . . alles schick.
    Habe heute Nachmittag eine gemüdliche Wald und Wiesenrunde von 16 km gedreht ohne Probleme.
    Danke für die vielen Antworten.

    Gruss Michel

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    ich bin der meinung, das die kapazität schon auf die spule abgestimmt sein muss.

    es wird ja nicht der zündfunke gespeichert,sondern die sache entstört.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. sind die Kondensatoren immer die Gleichen ?
    Von callifan im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 10:34
  2. Unterschiedliche Kondensatoren?
    Von mAuri im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 17:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.