+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Versicherung, Moped umschreiben


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Eckinho
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Ahaus
    Beiträge
    42

    Standard Versicherung, Moped umschreiben

    Es geht darum, dass ich meine S51 nun fertig restauriert habe und sie nun anmelden möchte.
    Jedoch ist auch meine Schwalbe noch angemeldet; da diese einen Getriebeschaden hat, und ich sie eh nicht mehr fahre ist meine Frage nun, ob ich die Versicherung einfach umschreiben lassen kann.

    Das heißt ich gehe mit meinem Versicherungsschein zu der Versicherung und die ändern die Daten.
    Ich benutze dann das alte Nummernschild weiter....

    Geht das überhaupt oder muss ich eine neue Versicherung abschließen?
    Wollte dies wohl vermeiden, da jetzt eh die Saison zu ende ist und es sich nicht mehr lohnt !

    Weiß da jemand was genaueres?

    Danke im Vorraus
    MfG Philipp

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard Re: Versicherung, Moped umschreiben

    Zitat Zitat von Eckinho
    Weiß da jemand was genaueres?
    Die Suchfunktion sollte einiges dazu wissen.

    Und ganz genau wissen das dein Versicherungsmakler und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Versicherung.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Eckinho
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Ahaus
    Beiträge
    42

    Standard

    Hab es heute umschreiben lassen.
    Kostet tatsächlich garnichts
    Und geht ohne Probleme.
    Altes Nummernschild abgeben, neuen Versicherungsschein ausfüllen, neues Nummernschild mitnehmen, losfahren

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Eckinho
    Hab es heute umschreiben lassen.
    Kostet tatsächlich garnichts
    Und geht ohne Probleme.
    Altes Nummernschild abgeben, neuen Versicherungsschein ausfüllen, neues Nummernschild mitnehmen, losfahren
    Das ist - so pauschal - falsch.

    Es geht bei deiner Versicherung problem- und kostenlos. Insofern wäre die Information, um welches Unternehmen es sich handelt, ganz sinnvoll.

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Welche Versicherung ist es?

    Ich befürchte, die Info ist beschränkt übertragbar. Kann es nicht jede Agentur selbst bestimmen, ob sie von dem Versicherungsnehmer eine Kostenpauschale verlangt?

    Selbst, wenn es eine Anweisung von der Versicherungsgesellschaft geben sollte, könnte sie sich zur nächsten Saison wieder ändern.

  6. #6
    simson-76
    Gast

    Standard

    Bei der Provinzial ist es auch so !

  7. #7
    Zündkerzenwechsler Avatar von Eckinho
    Registriert seit
    12.08.2009
    Ort
    Ahaus
    Beiträge
    42

    Standard

    Ich bin bei der DAS-Versicherung.

    Aber stimmt schon, dass man das pauschal nicht sagen kann.
    Ich meinte es auch nicht so;
    war halt nur auf meine Erfahrung bezogen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Versicherung umschreiben/abmelden?
    Von KR51/2E im Forum Recht
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 10:15
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2004, 17:35

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.