+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 38

Thema: Versicherung/Strafen bei gekürzten Schutzblechen?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    22

    Standard Versicherung/Strafen bei gekürzten Schutzblechen?

    Hallo,
    habe mir in einem Spontankauf unten stehendes Moped gekauft und mich leider erst später informiert. Habe dann auch rausgefunden, dass die Schutzbleche anscheinend gekürzt wurden.

    Meine Fragen lauten nun:
    1.Sind die Schutzbleche (vorne und hinten?) ganz klar nicht mehr zulässig?
    2.Welche Folgen kann es haben wenn ein Polizist mich auf der Straße anhällt und damit erwischt?
    3.Erlischt der Versicherungsschutz auf Grund der gekürzten Schutzbleche im Falle eines Unfalls. (das wichtigste)
    4.Fällt euch noch was am Motorrad auf was den Versicherungsschutz gefährden könnte?

    Vielen Dank für eure Hilfe,
    Till


  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Abgeschnittene Schutzbleche sind nicht erlaubt , wenn der Abrisswinkel des Wassers und ect . Andere gefährden können , zu kurz , verloren .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    nicht original sind Spiegel, Sitzbank, der Lenker?, die gekürzen Schutzbleche.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo,
    vielen Dank für eure Antworten. Das einige Sachen nicht original sind ist mir bewusst - insbesondere interessiert mich jedoch was für Strafen beim Erwischen auf mich zukommen bzw. ob der Versicherungsschutz bei einem Unfall erlischt. (vor Allem das)

    Ist dies bei nicht originalen Spiegeln, der Sitzbank oder den gekürzten Schutzblechen der Fall?

    Vielen Dank,
    Till

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Der Lenker ist OK ,
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo,
    also auch dir nochmal Danke für deine schnelle Antwort...wäre jedoch sehr verbunden wenn jemand kurz mal eine fundierte und klar verständliche aussage in die Runde werfen könnte, da ich schon etwas verzweifelt bin....

    Danke,
    Till

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ganz einfach , die Versicherungen wollen nicht zahlen , finden Die etwas , was nicht Original ist , bzw , nicht eingetragen , haste verloren , und zahlst selber , also , biste schnell arm
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo,
    und fallen da explizit auch nicht originale Lenker sowie die Sitzbank drunter? Oder nur die Schutzbleche die nicht in der Norm liegen?

    Weil ich kann mir ja auch eine nicht originale Motorraduhr an den Lenker schrauben ohne das der Versicherungsschutz verloren geht...

    Danke,
    Till

  9. #9
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja hören , oder fühlen , Schutzbleche auf jeden Fall , die Sitzbank wohl auch , es sei denn es gibt ne Abe , oder zum Tüv fahren , die Teile eintragen lassen , was aber bei den völlig zerstörten Kotflügelschrott nicht gehen wird .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Hallo!
    In meinem schlauen Buch von Erhard Werner - Simson Ratgeber steht:

    "Die Verkürzung des Vorderradschutzbleches im oberen Bereich ist zur Gewährleistung der Fahrsicherheit soweit zulässig, daß der vom Reifen tangential weggeschleuderte und vom Fahrtwind zurückgetragene Schmutz nicht über der Scheinwerferoberkante auftrifft (max. Kürzung etwa 85 mm).
    Die Vorderpartie muß abgekantet sein.
    Das Hinterradschutzblech darf nicht mehr als 110 mm gekürzt werden, um übermäßige Belästigungen und Behinderungen der nachfolgenden Verkehrsteilnehmer auszuschließen. Der serienmäßige Spritzschutz muss wieder montiert werden."

    (Hoffe ich darf das hier so mal zitieren)

    Deine Schutzbleche sehen mir aber viel mehr gekürzt aus, und der Spritzschutz ist da auch nicht mehr dran.
    Hm was da aber genau auf einen zukommen kann, weiß ich leider auch nicht, also ob es da nur einen Mängelschein gibt und man das Möp dann nur bei der Polizei in ordentlichem Zustand vorführen muss,
    oder ob es da gleich eine Anzeige gibt..

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Die StVZO besagt Folgendes:
    § 36a Radabdeckungen, Ersatzräder
    (1) Die Räder von Kraftfahrzeugen und ihren Anhängern müssen mit hinreichend wirkenden Abdeckungen (Kotflügel, Schmutzfänger oder Radeinbauten) versehen sein.
    Das ist wieder mal wischi waschi, und was die ABE dazu genau sagt, weiß ich auch nicht, aber jedenfalls das vordere Schutzblech geht nun gar nicht. Das entspricht ganz sicher nicht mehr der ABE, und das alleine macht nach Bußgeldkatalog Nr. 175 50 €.

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    hat taloon bei seiem ausflug in die kta archive nicht mal sämtliche abe in voller länge kopiert?! da müsste das drinstehen!
    ..shift happens

  13. #13
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das vordere Schutzblech ist "oben" noch ok, "unten" ist es aber viel zu kurz. Hinten würde ich mal sagen, geht es auch gerade noch so, vorausgesetzt der Spritzschutz kommt wieder dran. Also hinten die Plaste montieren und für vorne ein neues kaufen.

    PS: Die Sitzbank sieht zwar bescheuert aus, ist aber sicher sehr bequem.
    PPS: Die Spiegel sind unbedenklich und der Lenker auch, wenn er eine ABE hat.

  14. #14
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Das heißt, ich könnte an meine S 51 einen (Simson) Enduro-Lenker dranmachen?

  15. #15
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Warum nicht? Du kannst auch einen Zubehörlenker anbauen, sofern der den gleichen Rohrdurchmesser und eine ABE besitzt.

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ich dachte, weil ich keine Enduro habe. Der Normallenker ist mir etwas niedrig, auf längeren Strecken etwas unbequem. Habe ich mir schon länger überlegt, ob man den wechseln könnte. Immerfort ist hier von Eintragen die Rede, manches ja, manches wieder nicht ... Aber ist ja gut, wenn das geht. Und wie wäre es mit so einem Universal-Windschild (passend für alle möglichen Rollertypen), steht bei ebay dazu: keine ABE ?
    Angehängte Grafiken

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Versicherung
    Von SimsonS50B2 im Forum Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.09.2005, 22:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.