Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Versicherungsbetrug oder nur Fahren ohne Betriebserlaubnis


  1. #1
    Pat-Bass
    Gast

    Standard Versicherungsbetrug oder nur Fahren ohne Betriebserlaubnis

    Hallo Zusammen,

    ich hab mich nun schon ne Weile durch die Beitraege gequaelt aber so richtig Antwort hab ich dazu nicht gefunden.

    1. Wenn man nun sein Schwaeblchen etwas auf die Sprueche hilft, d.h. Tunning im Motorbereich und Auspuffanlage und man wird von der Rennleitung angehalten, die bekommen das irgendwie mit, verwarnen einen oder legen diese Still oder sonst was, doch eigentlich ist es doch nur fahren ohne gueltige Betriebsterlaubnis .. was 40euro und mittlerwile 1 Punkt bedeutet..oder nich?
    Dies waehre ja dann auch der Fall wenn das Reifenprofil runter ist oder ist das dann etwas anderes? Beides ist eine Gefaehrdung fuer andere Verkehrsteilnehmer und muesste zur Erloeschung der Betriebserlaubnis fuehren, wobei zeiteres, meiner Meinung nach, eine hoehere Gefaehrdung ist als bei der Tunningsache (wenn die Bremsen dafuer ausgelegt sind) oder nicht??

    2. (selbe Karre) man geraet in einen Unfall (keine Schuld) und die weisen einem nach das
    die Karre frisiert ist oder/und die Reifen nicht ueberall die 1mm haben .. verliert man da sofort seinen Versicherungsschutz fuer den Sozius der mit auf der Karre sass?

    3. (wieder selbe Karre) - Unfall (diesmal Schuld) und die Weisen einem z.B. diese genannten Sachen nach ... was ist dann ?

    haengt man bei all diesen Situationen immer an Hacken oder sind die Versicherungen und Gerichte in irgendeiner Weise dazu verpflichtet die Sache genauer zu betrachten und nicht gleich --- Tunning oder Reifen runter-- Betriebserlaubniss weg ----- Wir zahlen nicht! ---

    Hat jemand Erfahrung mit sowas ?

    LG

    PAT

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    -Fahren ohne Führerschein -> Straftat
    -Verstoss gegen das Pflichtversicherungsgesetzt-> genauso böde
    -Verlust der ABE-> Owi, wird bei der Straftat nicht mehr geahndet.

    So kenne ich das.

    Da hier Tuningfreie Zone ist, sollte das eigentlich niemanden hier passieren....

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Pat-Bass
    Gast

    Standard

    Moin,

    Fahren ohne Fuehrerschein? auch wenn A1 und A vorhanden ist ?

    Mir geht es um den eigentlichen Sachverhalt ob die Versicherung einfach die Haende davon nehmen kann wenn die Betriebserlaubnis erlischt und wie die Betriebserlaubnis erloschen ist .. ob nun duch Tunning, schlechte Reifen oder keine mehr aus DDR auffindbar (KBA mal aussen vor gelassen).

    MfG

    PAT

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von klebstift
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Da hier Tuningfreie Zone ist, sollte das eigentlich niemanden hier passieren....
    doch, passiert relativ schnell... mit jeder zweiten Simme aus der Bucht. Und nicht immer ist es sofort offensichtlich (fehlender Luftfilter, Krümmer ein paar mm gekürzt...)

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Obwohl zwischen einem unentdecktem Materialschwund am Krümmer und einer gemeinsamen Spritztour auf abgefahrenen Schlappen und 60er mit 32er Reso schon noch ein Unterschied besteht...

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von klebstift
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    40

    Standard

    Glaube kaum, dass die Grün-Weißen da einen Unterschied machen, wenn du mit Sport-Lufi und abgesägtem Krümmer angehalten wirst. Aber zurück zum Thema :)

  7. #7
    Pat-Bass
    Gast

    Standard

    Es geht mir ja auch eigentlich nicht um die Rennleitung. Die finden sowieso immer irgendwas wenn dennen Langweilig ist. Ob die sich dann ausskennen oder nicht soll dahin gestellt sein.
    Mir gehts um die Folgen die daraus entstehen ... Gibt es einen versicherungstechnischen Unterschieb zwischen

    abgefahrenen Schlappen---Betriebserlaubnis weg
    und
    Tunning -- Betrieserlaubnis weg?

    oder ist beides "nur" 40 euro und 1 Punkt, mal von irgendeine Unfallschuld abgesehen.

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Zitat Zitat von Pat-Bass Beitrag anzeigen
    ... Motor etwas gipimmt (60ccm, 32mm Reso Auspuff)
    Am Besten, Du rufst bei DEINER Versicherung an und fragst die, ob sie ggf. zahlen und was sie Dir daraus für einen Strick drehen.
    Denen kannst Du Dein Tuning dann genau erklären.

    Hier ist jedenfalls zu.
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

Thema geschlossen

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 20:05
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.06.2003, 13:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.