+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Verständnisfrage zu Leerlaufdüse!!!!


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard Verständnisfrage zu Leerlaufdüse!!!!

    Moin moin,liege ich da falsch, wenn ich annehme, das die Leerlaufdüse für den Leerlauf des Motors zuständig ist???(Wie der Name schon sagt)
    Habe zur Zeit in meinem Star(Vergaser16N1-6) eine 35Leerlaufdüse eingebaut.
    Er läuft damit eigentlich ganz gut(etwas niedrig aber OK).
    Wärend des Fahren hat sie keine Wirkung auf das Gasverhalten???
    Mein Star zieht nämlich nicht so gut.
    Habe leider auch nicht die Richtige Teillastnadel eingebaut04 sondern glaub von einer KR51/2(Vergaser 16N1-12).Wenn ich sie ganz nach oben hänge geht es.
    Komme aber trozdem nur sehr schwer auf 55Km/h.
    Bisher habe ich die Zündung kontrolliert(müßte stimmen),denn er Springt ob warm oder Eisig super an.
    Vergaser gereinigt
    andere Zündkerze probiert
    Luffi gesäubert
    Nebenlufttest war negativ
    Zylinderdichtung OK!!!
    Zwei Dinge müßte ich noch überprüfen.
    1.Ob der Auspuff frei ist
    2.Die richtige Teillastnadel(ist bestellt)

    Ich glaube nämlich das sie aufgrund der falschen Teillastnadel zuwenig Benzin bekommt.Könnte das sein oder habt ihr noch einen anderen Verdacht.

    Grüße midi

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Hallo,

    wie schaut denn deine zündkerze aus? rehbraun?

    kannst mal beim fahren sachte den choke ziehen!
    dann merkt man obs an sprit mangelt!

    grundsätzlich sollten aber die düsen drin sein die reingehören.
    verbau auch die passende nadel.

    so zusammengepflickte vergaser laufen nicht gut!
    nen reperatursatz ist auch ned so teuer + nadel, und du solltest ruhe haben!

    mfg
    lebowski

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Wenn ich den Choke ziehe geht sie natürlich fast aus bei warmen Motor!
    Also auch dort alles Paletti.
    Die Düsen bis auf die Leerlaufdüse sind neu.
    Die Kerze ist jetzt ebenfalls rehbraun.Aber erst als ich die Teillastnadel nach ganz oben gehängt habe.ZUviel Sprit bekommt sie definitiv nicht,weil als ich Teillastnadel tiefer hängen hatte lief sie viel besch..eidener.
    Kann mir einfach nicht vorstellen das es mit der falschen Leerlaufdüse zu tuen hat,deshalb auch die Fragestellung meines Problems!!


    Grüße midi

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wenn die Nadel falsch ist kannst Du es vergessen , die bestimmt das Gemisch mit , besorge Dir eine passende Nadel und teste dann nochmal :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    das war die 04er oder?
    Weil in manchen Onlineshops nur einen Nadel für den 16n1er angegeben ist.
    GIbt es ein besonderes merkmal der 04er(Rillen etc).,weil ich hab ein paar unterschiedliche hier rumliegen(man kann die Zahlen nicht mehr erkennen)

    Grüße midi

  6. #6
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ja, der Starvergaser 16N1-6 braucht die Teillastnadel Nr. 04.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Leerlaufdüse
    Von Baschteler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2004, 10:42
  2. Leerlaufdüse ?
    Von NoBock50 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.06.2003, 17:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.