+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 25

Thema: Am verzweifeln - Simson S50 läuft nach Winterschlaf nur noch 2 km


  1. #1
    Tankentroster Avatar von TwinPower
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    175

    Standard Am verzweifeln - Simson S50 läuft nach Winterschlaf nur noch 2 km

    Guten Abend,

    meine Simson S50 (3-Gang, Unterbrecherzündung, Innenliegende Zündspule) fährt ca. 2 km einwandfrei, zieht gut hoch, hat ein angenehmes Standgas und plötzlich aus dem Nichts tut sie zweimal so als wenn sie ausgeht und verabschiedet sich mit einem oder zwei Knall aus dem Auspuff.
    Woran kann das liegen? Also erstmal die Zündkerze rausgemacht und siehe da, sauberes braunes Kerzenbild. Also Kerze wieder rein und ohne Gas angeschoben. Moped ist wieder an und fährt ca. wieder einen halben Kilometer um sich dann wieder zu verabschieden.

    Folgendes habe ich bereits gemacht, in der Hoffnung das Problem zu beseitigen:
    1. Vergaser inkl. aller Düsen im Ultraschallbecken gereinigt
    2. Teillastnadel ist noch in Ordnung, dennoch habe ich dies probeweise mal eine Kerbe nach oben und eine nach unten gehängt.
    3. Der Schwimmer schließt das Schwimmernadelventil. Der Schwimmer hat kein Loch oder irgendtwas innen drinn, was den Schwimmer schwerer machen würde
    4. Auspuff, Krümmer und Schalldämpfer penibel gereinigt -> bläst einwandfrei durch
    5. neue Zündkerze verbaut
    6. neuen Zündkerzenstecker drauf
    7. Kondensator gegen einen neuen getauscht
    8. Tank abgebaut und von innen gereinigt
    9. Benzinhahn zerlegt, mit ultraschal gereinigt und Filter gereinigt
    10. Der Choke (Startvergaser) müsste ebenfalls schließen, da ich erstens den Zug am Lenker ausgehängt hab und zweitens der Gummi am Choke einen Abdruck hat, der ja eigentlich für einen Druck zum verschließen steht
    11.


    Mein Fazit:
    Da das Kerzenbild nach dem Absterben nicht Nass ist, kann es eigentlich nicht absaufen. Den Schwimmer schließe ich somit aus. Die Dichtung der Kurbelwelle, die sich bei Hitze ggf. ausdehnt und so Getriebeöl in den Motor lassen würde schließe ich ebenfalls aus.

    Eigentlich kann es aus meiner Ansicht nach nur noch an der Inneliegende Zündspule liegen. Reagiert die auf Wärme?

    Eigentlich habe ich keine große Lust die Zündspule von der Grundplatte zu schrauben und mir dann eine neue drauf zu Löten.

    Wer kann mir weiterhelfen oder hatte das gleiche Problem oder kennt noch etwas was ich außer der Zündspule machen kann?

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schau Dir mal die Tankbelüftung an , ich denke Die ist dicht
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Tankentroster Avatar von macgyver
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    203

    Standard

    Hast Du denn auch mal den Verschleisszustand des Unterbrechers und den ZZP geprüft? Knallerei aus dem Auspuff lässt u. a. auf brutale Spätzündung oder Zündaussetzer schließen, so dass unverbrannter Kraftstoff in den Auspuff gerät, bis es knallt.

    Die Zündspule sollte übrigens ohne Löterei zu tauschen sein, wenn ich mich richtig erinnere.

    Frank

  4. #4
    Tankentroster Avatar von TwinPower
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    175

    Standard

    @Deutz 40: Tankbelüftung habe ich auch bereits vermutet. Gute Idee (= Dann werde ich morgen einfach mal einen anderen Tankdeckel drauf machen. Danke
    @macgyver: Wenn der Unterbrecher verschliessen wäre oder der Zündzeitpunkt falsch eingestellt, müsste sie dann nicht immer schlecht laufen? Danke
    P.S. die Ausrichtung der Grundplatte über die zwei Nasen die dran, stimmt eigentlich auch. Hatte das Ding ja erst beim Kondensator tauschen in der Hand.
    Was mir gerade noch einfällt. Beim Kondensatortausch war sowohl die Gummiumantelung eines Kabel zum Kondensator, wie auch von ein Kabel zum Unterbrecher abgescheuert. Auch diese Kabel sind jetzt neu.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich würde einfach mal den Kerzenstecker wechseln -bin aber trotzdem fast sicher das es die Tankbelüftung ist .
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Tankentroster Avatar von TwinPower
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    175

    Standard

    Kerzenstecker hab ich auch schon getauscht. Leider auch keine Verbesserung.

    Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe. Ich werde morgen mal mit einem anderen Tankdeckel fahren, der bisher auf meinem anderen Moped funktioniert hat.
    Ich melde mich morgen (=

  7. #7
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du brauchst doch nur das Loch im Deckel reinigen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  8. #8
    Tankentroster Avatar von TwinPower
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    175

    Standard

    Ich muss dazu sagen, es ist nicht der Originale Tankdeckel der drauf ist. Bin mir nicht sicher aber kann es auch sein, dass die Entlüftung über das Schloss funktioniert?

    Ich probier lieber gleich den anderen Deckel und wenn dann wirklich das moped funktionieren sollte, dann mach ich den anderen Sauber. (=

    (Den Tankdeckel hab ich schon mehrere Jahre drauf)

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    Salem
    Beiträge
    41

    Standard

    Ich hatte genau das gleiche Problem! Auch nach dem Winter ein bisschen gefahren dann zuerst Fehlzündungen, dann war die Schwalbe aus. Bei mir war es der Unterbrecher Ich hab den wieder auf seine 0.4mm eingestellt und jetzt läuft die Schwalbe wieder.
    LG
    Lukas

  10. #10
    Tankentroster Avatar von TwinPower
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    175

    Standard

    Also am Tankdeckel liegt es leider auch nicht. Sie schießt immer noch laute Fehlzündungen aus dem Auspuff.

    @Luky95: Konntest du auch erst noch ein paar km fahren, bevor gar nichts mehr ging?
    Hatte gedacht, dass wenn es am Unterbrecher liegt, das sie dann von Anfang schlecht laufen müsste?

    Dann wohl nochmal Polrad ab, Unterbrecher anschauen und einstellen.

    P.S.
    Kann ich den Vergaser eigentlich ausschließen? Da mein Moped ja ausgeht und die Zündkerze immer noch braun und trocken ist, müsste es doch eine Sache der Zündung sein?

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn die Kerze trocken ist, gibt's keinen Sprit, also schaust du dir den Vergaser an. Ist die Kerze feucht, gibt's Sprit, aber keinen Funken, dann ist die Zündung dran.

    Eine Zündung verstellt sich nicht oder ist über den Winter irgendwelchem Verschleiss ausgesetzt. Ein Vergaser dagegen kann durchaus zugammeln.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    Salem
    Beiträge
    41

    Standard

    Hallo,
    Ich hatte zuerst ein paar Fehlzündungen damit konnte Ich noch weiter fahren. Dann wurde es immer heftiger und dann ging gar nichts mehr. Erst als sie wieder komplett kalt war lief sie wieder.
    LG
    Lukas

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Als Erstes probiere mal was passiert, wenn Du im Fehlerfall eine andere Kerze verwendest.

    Das hatte ich mal bei der MZ. Ich habe drei Dinge gemacht:
    - Zündzeitpunkt geprüft und etwas später eingestellt.
    - Zündkerze getauscht
    - Kerzenstecker getauscht

    Peter

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Zitat Zitat von TwinPower Beitrag anzeigen
    P.S.
    Kann ich den Vergaser eigentlich ausschließen? Da mein Moped ja ausgeht und die Zündkerze immer noch braun und trocken ist, müsste es doch eine Sache der Zündung sein?
    Wenn die Kiste 2km fuhr ist die Kerzenspitze so warm das, das Benzin das in der Kurbelkammer noch nicht verdammpft ist, spätestens dann auf deiner Kerzenspitze in den Gaszustand wechselt.

    Viele Grüße

    Bremsbacke

    PS: Selbst bei meinem Mofa mit 1:20 Mischung schlägt sich kein Öl auf der Kerze nieder wenn ich ca. 1km gefahren bin (damit die Zeit stimmt in der sich die Kerze erwärmen kann, habe ich nur 1km genommen)

  15. #15
    Tankentroster Avatar von TwinPower
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    175

    Standard

    Als erstes werde ich jetzt nochmal das Polrad abmachen und den Unterbrecher anschauen. Den Übergang von der internen Zündspule zum Zündkabel werde ich mir auch mal anschauen.

    Zum Thema Sprit:
    Tank und Benzinhahn, und die Düsen habe ich mit einer kleinen Nadel/Ultraschall sauber gemacht. Die Kerbe der Teillastnadel ändert ja nur, ob das Gemisch mager oder fett ist und müsste nach dem Bild der Zündkerze doch passen, oder?
    Ich werde mal mit der Senfglasmethode den Schwimmerstandkontrollieren. Kann der Schwimmer auch zu bald dicht machen?
    Ich weis einfach nicht weiter wo der Sprit noch hängen könnte.
    Aus meinem Auspuff läuft hinten schwarzer Sabber raus, aber das dürfte doch in einem gewissen Ausmaß normal sein?

  16. #16
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Mach den Auspuff doch mal auf und sauber, schaden kann das nie und du hast ne Fehlerquelle weniger...

    Mit Nadeln in Düsen rumstochern ist nie gut.... aber das nur allgemein

    Ich denke das was du als nächstes vorhast wird von Erfolg gekrönt sein, also immer ran ans Moped

    Gruß Robin

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson ruckt und zuckt nur noch, nach Winterschlaf
    Von tagchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2013, 19:20
  2. hycomat nach winterschlaf reaktivieren
    Von duohh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 14:10
  3. Probleme nach dem Winterschlaf
    Von marcel90 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 20:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.