+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 30

Thema: verzweifelt, zündung


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard verzweifelt, zündung

    also handelt sich um kr51/1. hab die zündung neu gemacht wegen wärmeproblem. neu is kerze, kerzenstecker, kondensator, unterbrecher. aber nun heute gefahren und schon wieder nach 10 min fängt sie an zu ruckeln. geht zwar nicht sofort aus aber ruckelt. frage nun bin jetzt drauf und dran erst mal auf schwunglichtprimärzünder umzurüsten. hab noch so ne grundplatte da. aber denn heißt das alles von vorn oder? wieder zündung einstellen usw. dann muß ich auch noch ne halterung konstruieren zum anbringen der zündspule.
    sonst vom anschließen sie es ja nicht schwer aus.

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    ach mir fällt noch ein wo is denn original die zündspule befestigt.? gibt es denn spezielle halterung zu kaufen?

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Lampi,

    Du hast die interne Zündspule und die Hochspannungsdurchführung noch nicht gewechselt. Die könnten auch als "Quell der Freude" in Frage kommen.

    Und Zündung einstellen, das sollte doch so schwer nicht sein. Net-Harry hat es doch so schön auf seinen Seiten beschrieben.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    ja das geht schon mit dem einstellen aber ich dachte wenn ich jetzt noch die innen liegende zündspule wechsel denn stell ich doch gleich auf primärzündung um oder is das eine doofe idee?

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    aus eigener erfahrung kann ich sagen... ruckeln muss nicht an der zündung liegen...

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    an was denn noch? problem is ja das man 10km ohne probleme super fahren kann und wenn sie denn schön warm is fängt sie halt an zu ruckeln. hört sich schwer nach zündung an oder?

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    naja schon... aber wenn alles neu gemacht wurde und das problem dennoch besteht... könnte der Fehler ja auch woanders liegen...
    vergaser mies eingestellt... nebenluft... wie bei mir... benzin fließt nich richtig nach...
    ich hab so viele gründe für ruckeln und stottern genannt bekommen... ich krieg sie alle gar nich mehr zusammen

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    na ja wie gesagt innen liegende spule is nicht neu. kann man denn den vergaser so mies einstellen das die simson erst nach paar kilometern anfängt zu bocken?

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    Dann würde ich auch mal die Zündspule wechseln....

    hatte das gleiche problem auch mal gehabt.

    Vor allem ist das Gerät richtig gut danach angesprungen.

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    gut bleibt trotzdem die frage ob gleich 12v zündspule außen oder die innenliegende wechseln? ich denke wenn ich sowieso noch mal alles machen muß denn gleich auf externe spule oder? is doch nicht so wärme anfällig.

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    Hemslingen
    Beiträge
    153

    Standard

    mach mal das LIEBLINGSTANKDECKELBELÜFTUNGSLÖCHLEIN sauber

  12. #12
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2009
    Ort
    Diepenau
    Beiträge
    29

    Standard

    Ruckeln kann wir beschrieben auch mit Vergaser und Co zusammen hängen, aber ich würde wieder auf den Kondensator tippen, habe es schon oft erlebt, dass neu nicht gleich Ok is

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    also denn auf ein neues. wollt doch nur noch einen rat wegen zündspule aussen oder innen. und wenn aussen wo is die denn original befestigt?

  14. #14
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    also mit dem lieblingstankdeckelbelü... und so weiter ist der deckel am luftberuhiger gemeint? wie bekommt man das ding das ganze ding denn eigentlich raus. is ja schon schwer wenn der motor raus is.

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von lampi
    also mit dem lieblingstankdeckelbelü... und so weiter ist der deckel am luftberuhiger gemeint? wie bekommt man das ding das ganze ding denn eigentlich raus. is ja schon schwer wenn der motor raus is.
    Nein, das Überauswichtigelieblingstankdeckelbelüftungslöchle in ist ein klitzekleines Löchlein im Tankdeckel, das dafür sorgt, dass bei sinkendem Spritpegel wegen Verbrauch, Luft von aussen in den Tank kommen kann, um einen Unterdruck zu verhindern, der den Spritfluss stoppen würde.

    Sieht man unten in der Mitte der Deckel. Beim verschliessbaren Deckel reicht der Schlitz für den Schlüssel.

    Der Luftberuhigungskasten ist mit zwei Schrauben am Rahmen fest, den bekommt man nur ab, wenn vorher der Motor ausgebaut wurde.

    Peter
    Angehängte Grafiken

  16. #16
    Flugschüler Avatar von unleash
    Registriert seit
    09.09.2005
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    327

    Standard

    Hier will Dir keiner Dein "Ich tausche dann als erstes mal mit das aufwendigste - die Zündung" mies machen - was alle wollen: Stelle sicher, dass all die kleinen Dinge, die genauso in Frage kommen, wesentlich billiger und unaufwendiger sind ZUERST gemacht sind. Man tauscht und repariert die billigen Sachen ZUERST, dann die TEUREN und AUFWENDIGEN.

    Sprich:

    - Kommt zuverlässig Sprit (Hanh frei, läuft genug durch, ist das Loch oben offen), kommt der wirklich zuverlässig ...
    - Ist der Vergaser richtig sauber, wirklich sauber, nicht nur halb sauber, ist der Schwimmerstand kontrolliert ...
    - Mal das Zündkabel abgezwickt und einfach mal mit nem anderen Stecker und Kerze getestet ... Übergangswiderstände minimiert und ausgeschlossen ...

    - und dann, wenn das alles wirklich sicher mit JA, alles ehrlich gecheckt beantwortet wird, dann helfen Dir sicher auch alle bei der Frage nach der Zündung. Weil - u.U. isses die gar nicht und tut tadellos ihren Dienst. Wenn doch - ist alles andere, was eh funktionieren muss, schonmal geprüft.

    Man grenzt den Fehler nicht mit dem aufwendigsten ein, sondern erschlägt ihn gezielt von hinten heraus. Mag zwar nerven, ist aber so und auch das gescheiteste.

    :)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. verzweifelt..... sr 50
    Von mocky im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 21:08
  2. Verzweifelt, springt nicht an (Zündung)
    Von RoxX im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 19:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.