+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Verzweiflung! DUO 4/1 Halbautomatik Motor


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    14

    Standard Verzweiflung! DUO 4/1 Halbautomatik Motor

    Hi Leute...

    Ich habe mir vor einem Jahr ein Duo gekauft und bin auch längere Zeit damit rumgefahren...

    Jedoch ist mir aufgefallen das das Duo nichts zog.. Bei jeder kleinen Steigung konnt ich wieder in den ersten Gang schalten und warten bis es wieder Gerade wurde.

    Im 3. Gang war ich so gut wie nie. Ich bin auch nur höchstens 30 - 40 gefahren.
    Dann hab ich mich mal daran gemacht den Motor aufzumachen.

    Als ich den Deckel auf hatte kamen mir direkt viele kleine Kugeln entgegengeflogen von denen ich keine ahnung hab wo sie hin müssen!

    Bitte helft mir ;-)
    Würde gerne Tipps bekommen wie ich den Motor wieder zusammen bauen kann und vielleicht auch warum die karre nix gezogen hat. Ob es an der Kupplung oder so liegt ?!

    Danke!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ich denke mal Du hast den Gebläsemotor,
    und Du hast den Deckel auf der Kupplungs-
    seite abgeschraubt ?
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Warum schraubst du denn einen Motor auseinander, wenn du keine Ahnung von solchen Sachen hast? Größenwahn? Laß das das nächste mal vom erfahrenen Motorenschlosser machen. Der hat dafür drei Jahre Lehrzeit hinter sich (und bringt es manchmal trotzdem nicht ).

    Mach mal Fotos von deinem Kugelsalat und beschreibe, wo du den Motor wie geöffnet hast. Dann können wir die vielleicht helfen.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    14

    Standard

    Das Problem ist ja hier bei mir in der Nähe gibt es keinen der davon ahnung hat und da ich auch ne sr50 hab dacht ich mir wag dich mal dran!

    Ich hab den auf der Kupplungsseite geöffnet und ich denke das die Kugel irgendwie in dem Mitnehmer gedöns drin sind der auf der Kupplung sitzt!

    Aufgemacht hab ich ja nur den deckel! Kupplung und so war ich ja nie dran!

  5. #5
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Welchen Durchmesser hat denn die Kugel?
    Da ist z.B. im Kupplungsdeckel selber so ein drehbar gelagerter "Mechanismus". Das ist dieses schwarze Blechteil, wo 28 kleine und 3 größere lose Kugeln dahinter sind. Vielleicht stammt deine ja da her.
    Oder es ist eine vom Lager der Fliehkraftkupplung.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von daddi
    Registriert seit
    14.08.2004
    Ort
    Norden
    Beiträge
    295

    Standard Re: Verzweiflung! DUO 4/1 Halbautomatik Motor

    Zitat Zitat von DUO_willi
    Hi Leute...

    Ich habe mir vor einem Jahr ein Duo gekauft und bin auch längere Zeit damit rumgefahren...

    Jedoch ist mir aufgefallen das das Duo nichts zog.. Bei jeder kleinen Steigung konnt ich wieder in den ersten Gang schalten und warten bis es wieder Gerade wurde.

    Im 3. Gang war ich so gut wie nie. Ich bin auch nur höchstens 30 - 40 gefahren.
    Dann hab ich mich mal daran gemacht den Motor aufzumachen.

    Als ich den Deckel auf hatte kamen mir direkt viele kleine Kugeln entgegengeflogen von denen ich keine ahnung hab wo sie hin müssen!

    Bitte helft mir ;-)
    Würde gerne Tipps bekommen wie ich den Motor wieder zusammen bauen kann und vielleicht auch warum die karre nix gezogen hat. Ob es an der Kupplung oder so liegt ?!

    Danke!
    Hier findes du eine gute Anleitung für den Halbautomatik:
    http://www.ostmotorrad.de/simson/kkr...kkr/index.html

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    14

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Warum schraubst du denn einen Motor auseinander, wenn du keine Ahnung von solchen Sachen hast? Größenwahn? Laß das das nächste mal vom erfahrenen Motorenschlosser machen. Der hat dafür drei Jahre Lehrzeit hinter sich (und bringt es manchmal trotzdem nicht ).
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na dann zähl mal die kleinen Kügelchen durch. 28 Stück müssen das sein.

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    14

    Standard

    das sinds mal nicht...

    und wie müssen die da rein?!

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard Re: Verzweiflung! DUO 4/1 Halbautomatik Motor

    Zitat Zitat von daddi
    Hier findes du eine gute Anleitung für den Halbautomatik:
    http://www.ostmotorrad.de/simson/kkr...kkr/index.html
    Schau Dir mal von dem Link das Bild Nr. 4 an und in Bild Nr. 35 kannst Du sehen, wie die Abhilfe aussieht!

    Gruß
    Al

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage Kupplung Motor Halbautomatik DUO KR51/1S !!!!!!!!!!!!!
    Von oldifreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 23:14
  2. 3 Gang Halbautomatik Motor
    Von DUO_willi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 07:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.