+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Vespa PK 50 gehört hier nicht hin aber


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    96

    Standard

    Hallo

    Ich habe billig eine Vespa pk 50 xl Baujahr 89 bekommen. Das perfekte schlechtwetter Fahrzeug. Springt gut an, nachdem ich den Vergaser gereinigt habe.

    Aber ich habe ein Problem:

    Zu hoher Verbrauch. DIe säuft den TAnk auf 100km leer und das darf nicht sein.

    Ich habe jetzt natürlich leider keine so schöne Einstelltabelle für den Vergaser, wie wir ihn für die Schwalbe haben. Ich nehme mal an, es liegt an der Einstellung. Hat da irgendwer Erfahrung, wie die richtige Grundeinstellung des Vergasers ist?

    Leerlaufschraube habe ich soweit hineingedreht, dass sie gerade noch richtig läuft, zwar nicht über Minuten, aber sicher eine minute und dann geht sie aus. Luftfilter ist sauber. Schwimmerstand im Vergaser habe ich nicht verändert, nur alles auseinandergebaut und gereinigt.

    Mich nervt des Ding jetzt schon seit einer Woche und daher bitte Hilfe

    Gruß Harald

  2. #2
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    an einen höheren Benzinverbrauch wirst du dich bei der Vespa gewöhnen müssen ... naja, Tipps zum Vergaser einstellen gibts hier => http://www.fuffi.de

    IWL, der bei seiner Vespa niemals den Vergaser gereinigt hat/mußte

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.03.2004
    Beiträge
    413

    Standard

    Hallo,
    ich habe Erfahrungen mit einem anderen Piaggio-50ccm-Gerät (Sfera):

    1. Sie säuft relativ viel, das ist bekannt, läuft aber auch recht
    schnell.
    2. Der Motor hat nach dem Vergaser zum Kurbelgehäuse das sogenannte
    Flatterventil. Auf einer gummierten Oberfläche liegen Membranzungen
    die bei Unterdruck im Kurbelgehäuse öffnen. Bei einigen Bauserien
    werden die Zungen etwas angehoben wenn man deren
    Befestigungsschrauben festzieht. (Im Ruhezustand müssen die
    Zungen 'lichtdicht' schließen!). Abhilfe durch ein oder zwei
    passend zurechtgeschnittene und gelochte Papierplättchen unter
    der Verschraubung. Danach hat der Motor einen tadellosen stetigen
    Leerlauf!

    Ich hoffe, dass ich helfen konnte!

    robbikae

  4. #4
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    uuhh, schwerer Fehler Sfera und PK haben nur sehr wenige Gemeinsamkeiten... die Konstruktion des PK Motors ist uralt (aus den 60ern oder so) und hat keine Membran oder son modernes Zeug, sondern einen Drehschieber-Einlaß. Zudem waren erst die späten PK Modelle auch mit Automatik-Getriebe zu bekommen, sonst war da Handarbeit angesagt. Der Spritdurst der PK resultiert wohl hauptsächlich aus der etwas mageren Leistung des Motors (waren es 1,7 PS ?). Aber sonst, der Roller macht riesig Spaß und kommt besonders bei Frauen gut an

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    96

    Standard

    Hallo IWL

    Danke für den Linktip. HAb mal den Gaser danach eingestellt. Was säuft denn deine Vespa so??

    Bin ich froh, dass ich für lange Fahrten die Schwalbe hab. Mit der komm ich 250-300 km je nach Geschwindigkeit weit. Aber das liegt wohl hauptsächlich am Amalvergaser und der richtigen Fahrweise

    Gruß Harald

  6. #6
    IWL
    IWL ist offline
    Simsonschrauber Avatar von IWL
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.128

    Standard

    laut Prospekt verbraucht die PK XL 2 nur 3,0 Liter, ich bin aber immer so mit 4 - 4,5 Liter auf 100km gefahren... kleine Korrektur sie hat 2,7 PS

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    15

    Standard

    echt?
    ich hab ne pk50xl von 1990 mit 102 polini, in der bedienungsanleitung steht 2,9l/100km, und ich komm grad von langstrecke zurück. 3,8l/100km war mein durchschnitt.
    da müsste doch ein 50er zylinder eher etwas weniger verbrauchen?
    na ich werd auch gleich mal auf fuffi.de nachlesen, woran hoher spritverbrauch liegen kann.

    übrigens, auch ein guter helfer ist das GermanScooterForum , auch wenn die leute da manchmal recht schroff sind. auf jeden fall ERSTMAL DIE SUCHFUNKTION NUTZEN!
    corgan

  8. #8

    Registriert seit
    24.01.2009
    Ort
    chemnitz
    Beiträge
    9

    Standard

    hi,
    hab auch ne pk.allerdings keine xl. bei meinem vergaser is original ne 65 haupt düse drin.wenn deine vespa rellativ fett läuft dann kannstes ma mit ner kleineren hauptdüse probieren.so was tolles wie die teillastnadel gibs da leider nich um den verbrauch regeln zu können.
    sonnst fällt mir da nich besonders viel ein.

    mfg
    tromboneros

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Is ja nich schon 5Jahre her das der Letzte geschrieben hat NEIN

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. gehört absolut nicht heir rein aber:Benq S88
    Von ekim im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 16:59
  2. Sorry aber.... Vespa PK 50 Bitte um Hilfe
    Von Schorch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 21:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.