+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Vibrationen an der Kr51/1 K vermindern?


  1. #1
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard Vibrationen an der Kr51/1 K vermindern?

    Hallo,
    ich suche wieder ein paar Tips für meine neue 1er: Und zwar: Ist es möglich die Vibrationen zu vermindern, die der Motor (M53) durch die obere und untere Motoraufhängung erzeugt? Es müsste sich hier ja eigentlich um neuere Metalllager handeln, kann man diese durch die älteren Gummilagerungen ersetzen? Ich verspreche mir davon eine bessere Vibrationsabsorbation, da dies ja zweifelsohne die Übertragungspunkte für diese leichten "Unannehmlichkeiten" sind.

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Nein die kann mann nicht ersetzen. Du hast das S50 Getriebe drin. Es hat hinten keine Gummibuchsen und man kann sie nicht nachrüsten. Der Kopf ist ja eh Gummigelagert. Aber normalerweise macht der M53/1 keine starken Vibrationen.
    Vielleicht hat irgendwas unwucht. Schau mal ob das Polrad eiert.
    Simson heißt das kleine Wunder...fährt bergauf wie andere runter ;-)

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Die Vibrationen sind oftmals ein Anzeichen dafür das die Kurbelwelle die Verschleißgrenze erreicht hat .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Naja ich konnte jetzt nicht beurteilen inwieweit die Vibrationen für eine 1er normal sind...
    aber jetzt noch was anderes: Ich hab eine Option auf den M54-Motor mit 4 Ganggetriebe. Kann ich meinen alten M53 ohne weiteres durch den M54 ersetzen? Die Rahmenaufhängung ist ja gleich. Aber wie stehts mit der Zündung, Auspuff, Vergaser und Ansauganlage?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Wunderbar sofort zugreifen und einbauen das passt
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    das Ritzel muss auf 13 Zahn geändert werden und damit auch der Tachoantrieb. Sonst passt das Plug und Play, wenn es ein Motor aus einem Habicht ist. Beim Sperbermotor ist der Zylinder gegen den von der Schwalbe zu tauschen.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    ... wobei der M54/11 (Habicht) sowieso schon mit Ritzel 13Z und passendem Tachoantrieb ausgestattet sein sollte.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    ... wobei der M54/11 (Habicht) sowieso schon mit Ritzel 13Z und passendem Tachoantrieb ausgestattet sein sollte.
    Stimmt. Ich war jetzt vom Sperbermotor ausgegangen....

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Also das Ritzel das in meinem M54 verbaut ist hat 14 Zähne, wenn ich mich nicht verzählt habe. Erklärt sich dadurch die höhere Geschwindikeit des Sperbers (wenn es denn ein Sperbermotor ist)?
    Wenn ich nun den Schwalbenzyli auf den Block setze, bleibt der Zündzeitpunkt gleich? Ich frag das nur weil das Kurbelgehäuse ja anders sein könnte und in diesem Fall nicht mit dem Zylinder des M53 übereinstimmt....

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Es bleibt alles gleich. Bis auf das Ritzel. Der Sperber hat einen Zylinder mit anderen Steuerzeiten, anderen Vergaser, und ein großen Ansaugtrakt. Daher nimmt er seine Leistung. Du kannst die Teile der Schwalbe 1:1 übernehmen.
    Simson heißt das kleine Wunder...fährt bergauf wie andere runter ;-)

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    nur der Tachantrieb (das Ritzel) muss eins für 13 Zähne sein, sonst geht der Tacho falsch.

    MfG

    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. zu starke vibrationen an meiner kr51/1k
    Von alexander im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 20:42
  2. 8-ter durch Speichen-nachziehen entfernen/vermindern...???
    Von CremeFraiche im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 15:46
  3. Motoraufhängung KR51/2 / Vibrationen
    Von Eifelschrat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2004, 00:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.