+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: WIe viel Farbe brauch ich?


  1. #1

    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    3

    Standard WIe viel Farbe brauch ich?

    Hallo,

    ich will meine Schwalbe komplett lackieren,
    1.wisst ihr wieviel Dosen Lack ich brauche, es soll ein gelber Ton werden ist jetzt noch leicht grün (schon geschliffen).
    2.Muss ich auch Grundirer und Klarlack oder so besorgen?
    3. Und habt ihr irgendwelche Marken von Lack die ihr favorisiert?
    4. und zu gur erletzt, kennt ihr Online Händler, die Farbe günstig verkaufen?

    Danke für die Antworten im voraus

    Sören

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    kommt drauf an, wie du es machen willst, bzw. was du dir davon erwartest....
    gute erfahrungen hab ich mit sprühlack allgemein (naja nicht gerad der billigste), da muss man aber wirklich vorsichtig sein von wegen staub, bläschen und so weiter.....
    der vorteil ist, dass es hinterher auch schön glänzt,
    der nachteil aber, dass sprühlack nicht wirklich strapazierfähig, geschweigedenn kratzfest ist....

    kratzfest und dick hingegen werden diverse lacke zum streichen besser, leider sieht man u.U. die pinsellinien später....

    am besten ist, du wendest dich an einen lackierbetrieb, was die sich nur das lackieren kosten lassen würden (wenn du es wirklich genau und penibel haben wilst),
    oder du schliesst einen kompromiss zwischen sprüh- u. streichlack, also da, wos schön aussehn soll, sprühn, und da, wos eher halten soll, streichen....
    hab ich zumindest so gemacht.

    schau halt mal auf ne dose lack drauf, wieviel qm der abdeckt und mach dich hier im nest schlau, wieviel qm das kleid einer schwalbe hat.
    beim selbermachen würd auf jeden fall auch grundierung verwenden
    :wink:
    mfG,
    Simme_Down

  3. #3
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Simme_Down
    kommt drauf an, wie du es machen willst, bzw. was du dir davon erwartest....
    gute erfahrungen hab ich mit sprühlack allgemein (naja nicht gerad der billigste), da muss man aber wirklich vorsichtig sein von wegen staub, bläschen und so weiter.....
    der vorteil ist, dass es hinterher auch schön glänzt,
    der nachteil aber, dass sprühlack nicht wirklich strapazierfähig, geschweigedenn kratzfest ist....

    kratzfest und dick hingegen werden diverse lacke zum streichen besser, leider sieht man u.U. die pinsellinien später....

    am besten ist, du wendest dich an einen lackierbetrieb, was die sich nur das lackieren kosten lassen würden (wenn du es wirklich genau und penibel haben wilst),
    oder du schliesst einen kompromiss zwischen sprüh- u. streichlack, also da, wos schön aussehn soll, sprühn, und da, wos eher halten soll, streichen....
    hab ich zumindest so gemacht.

    schau halt mal auf ne dose lack drauf, wieviel qm der abdeckt und mach dich hier im nest schlau, wieviel qm das kleid einer schwalbe hat.
    beim selbermachen würd auf jeden fall auch grundierung verwenden
    :wink:
    mfG,
    Simme_Down
    So einen Bullshit höre/ließt man selten!
    Seitwann hält gesprühter Lack weniger gut!
    Arrrrrrrrr..........!!!!!!!!!
    Was einzig zählt ist die gründliche Vorarbeit, entrosten, schleifen, spachteln, je nach Zustand, grundieren, anschleifen, grundieren etc.
    Wieviel man braucht?
    Mit einem Liter Grundierung+1Liter 2 K Lack mit Härter und Verdünnung kommt man locker hin, mit Sprühbüchse wird freilich mehr.
    Kauf dir am besten für die erste Grundierung 3 x 400ml, das sollte reichen, je nach dem, ob du die Karrosse auch von der nichtsichtbaren Seite lackst.
    Wenn es doch zuviel gekaufte Grundierung war, ist auch gut, denn ein zweites Grundieren ist ratsam, zwischendurch nass anschleifen, mit sehr feinem Wasserfestem Schleifpapier selbstverständlich!
    Nachdem du den ersten Durchgang fertig hast, weist du logisch, wieviel du für den 2. Durchgang benötigst!

    Vor dem eigentlichen Lack schleifst du wieder an.
    Außerdem, wieso schaut ihr nicht in der Suche nach, 1001 mal durchgekautes Zeuch hier schon wieder!!!!!!!!

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    ja entschuldigung, herr gonzzo, dass ich hier jemandem meine erfahrungen mit diversen lacken näherbringen wollte, ist ja schließlich das, was ICH erlebt hab X(

    wenn es sich bei dir beim lackieren anders verhält/verhalten hat, könntest du dies ja auch kundtun, aber auf einer freundlicheren ebene....

    naja, mfG
    down

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Gonzzo, nix für ungut, aber Klarlack aus der Dose ist definitiv nicht so
    kratzfest wie ein anständiger 2-K-Lack aus der Sprühpistole!
    Und die Endfestigkeit hat nix mit der Vorarbeit zu tun!

    Klar ist die Vorarbeit IMMER das A und O, aber leider ist Sprühdosenlack auch bei perfekter Vorarbeit noch empfindlicher.

    Optisch sieht es aber (wenn man ein wenig Übung hat!) sehr gut aus. Viel besser als gerollt.

    Achte bei Sprühen drauf, das du immer in Richtung "unlackiert" sprühst.
    Also überleg dir vorher welchen "Weg" deine Dose macht, damit du weniger Sprühnebel auf die Frische Farbe bekommst.

    An Dosen brauchst du etwa 5 Dosen Grundierung, 5 Dosen Farbe und 5 Dosen Klarlack.

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Lacken der Firma http://www.molotow.com/ gemacht. Die Belton Hit Color sind gut und günstig und glänzen schön. Die Premium-Dosen sind zwar etwas teurer, sind aber noch ein bischen besser.

    Wenn du "Sprühanfänger" bist, kannst du dir gleich dort ein paar "Skinnie" oder "Soft"-Caps (Sprühaufsätze) bestellen. Die haben einfach kleinere Ventile, lassen also weniger Farbe durch und man hat als Anfänger mehr Zeit und bekommt nicht so schnell Läufer.

    Ansonsten wenn du noch Fragen hast: Frag ruhig! :wink:

    Gruß

    Benny

    P.S.: mach ruhig 2 oder 3 Schichten Klarlack (die 5 Dosen reichen dafür) und pass unbedingt auf das du nicht "nebelst". Das macht alles stumpf!

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    Q.E.D


  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    a propos "beweisen":

    ich mache grade ein paar Teile mit der Sprühdose. Ich mache davon eine Art "Fotostory" oder Tutorial....Grundierung ist schon drauf.
    Die "Lovestory" gibts dann also in 2 Tagen...

  8. #8
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    ich freu mich drauf

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Simme_Down
    oder du schliesst einen kompromiss zwischen sprüh- u. streichlack, also da, wos schön aussehn soll, sprühn, und da, wos eher halten soll, streichen....
    hab ich zumindest so gemacht.
    Was soll man dazu sagen!

    Eben nur eins BULLSHIT....

    Endfestigkeit hin oder her, es ging mir um das streichen...
    Entweder oder, welche Stellen sollen denn nicht so toll werden?
    Das ist Stuss, ohne Frage!

    Und das 2K Lack härter wird, ist von mir nie angezweifelt worden.
    Und Lack aus der Dose lässt sich je nach Produkt-wahl ebenso "perfekt" auf die Blechteile bringen wie mit Kompressor, denn auch nicht jede Spitzpistole taugt zu mehr als Bitumen spritzen!

    Und zum Schluss meine Meinung zum Klarlack!

    Metallic-Lackierungen werden mit Klarlack überzogen, eine "normale" Farbe benötigt so was weniger......!!!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gaszug gewechselt - Zug hat viel zu viel Spiel...
    Von elsbeth im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 16:35
  2. Brauch wer n bisserl Farbe aufm Blech?
    Von Bönni im Forum Smalltalk
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 09:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.