+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie viele Dichtungen?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    31

    Standard Wie viele Dichtungen?

    Hab zum Wechseln der Bremsbacken meiner S51 das Vorderrad ausgebaut. Dort habe ich nur eine Dichtung an am Radnabeldeckel vorgefunden. Sollten da nicht noch mehr Dichtringe sein?

    Beim Rausziehen der Steckachse ist mir die Mutter vom Stab für die Federaufnahme entgegengefallen. Daraufhin habe ich die Holme komplett demontiert und in beiden waren nur noch en paar Tropfen Öl. Ist unten im Gleitrohr nicht eigentlich auch eine Dichtung?

    Eine dritte Frage noch: Die Federn und der Stab waren voll mit Öl... ist das Normal bzw. muss das da sein?

    Gruß Fishkopp

    PS Hoffe ich kann bald endlich wieder Fahren!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    so wie ich dich verstehe ist die bremse voller öl und die telegabel leer? das sollte genau umgekehrt sein! telegabelüberholung siehe best of the nest von airhead!
    ..shift happens

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    31

    Standard

    ich führ mir den thread gleich mal zu gemüte... also die bremse ist in ordnung, nur die gleitrohre sind leer und die feder in der gabel und die stange für die federaufnahme waren ganz verölt....

    gruß

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von Fishkopp
    nur die gleitrohre sind leer und die feder in der gabel und die stange für die federaufnahme waren ganz verölt....
    Hallo gruß,

    in jeden Holm der Telegabel kommen 34ml Öl.
    Von daher muss immer etwas drin sein und die Feder darf natürlich auch verölt sein.

    Es gibt bei den üblichen Verdächtigen Reparatursätze mit allen benötigten Dichtungen, WeDi und sogar mit Öl.

    Kostet nicht teuer. Und ist einfach zu bewerkstelligen.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Dichtungen
    Von Astrofreak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 13:53
  2. Dichtungen
    Von MOD im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 11:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.