+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Viele Fragen - München -> Barcelona


  1. #1

    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    2

    Standard Viele Fragen - München -> Barcelona

    Servus,

    ich will mich kurz vorstellen da ich hier ganz neu bin.
    Bin 18 und Schüler und wohne in München.
    Ich habe mich hier angemeldet da ich nach dem Abi mit nem Kumpel von München
    nach Mallorca mit einer Schwalbe fahren will. Nach der Reise soll sie mir natürlich im Alltag dienen

    Warum Schwalbe ?

    1. einfache, erprobte Technik
    2. guter Ersatzteilemarkt
    3. kultig

    Jetzt stellt sich mir die Frage welches Modell ist besser geeignet für so eine Reise + Pässe
    die KR51/1 oder /2 ?
    Außerdem kennt ihr in München und Umgebung einen guten Händler oder ein gutes Angebot für eine Schwalbe ?
    Preislich will ich nicht mehr als 1000 ausgeben, weniger wäre natürlich schön.

    VG Georg
    Geändert von Steelrad (08.12.2014 um 22:51 Uhr)

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.816

    Standard

    Moin Georg
    ..und willkommen im Nest.

    Schön, das Du dich für eine Schwalbe entscheidest.

    Auf der geplanten Tour hast Du viele Berge.
    Ich würde der /1 mit Gebläsekühlung hier den Vorzug geben.

    Für Dein Budget findest Du ganz sicher was ordentliches.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Georg,

    bitte lies mal im Wiki zum Thema Kaufberatung.

    Ich würde eine /2 mit vier Gängen bevorzugen. Der Zylinder ist groß genug verrippt, um auch bei geringeren Geschwindigkeiten und ab und an einer Ruhepause an Steigungen keine Probleme zu machen. Zudem ist der M541-Motor deutlich wartungsfreundlicher.

    Probleme sehe ich eher bei Deinem Budget und der Zeit, die Dir bleibt, wenn die geplante Reise in 2015 stattfinden soll.
    Wenn Du eine passende Schwalbe gefunden hast, musst Du ihre Befindlichkeiten und Macken erst einmal im Wortsinn und in immer grösser werdenden Kreisen "erfahren", bevor Du mit Ihr solche eine Reise unternehmen kannst. Dazu natürlich übliche Unterwegsreparaturtechniken erlernen.
    Reifenwechsel, Vergaser zerlegen, Zündung einstellen etc. pp.
    Ob Du während der Abi-Vorbereitungen Zeit hast, mindestens eine grosse Inspektion durchzuführen und die Erprobungstouren abzuspulen???

    Bis Du die passende Schwalbe gefunden hast, inhaliere schon mal DAS BUCH, das Wiki, sowie die vielen verschiedenen Threads zum Thema Technik und zu Fernreisen hier im Schwalbennest und dem Rest der Welt.

    Peter

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Und hoffentlich hast Führerschein Klasse 1B .Sonst gibt es Ärger, mit den Streckenposten,da im Ausland die Schwalbe als Motorrad bis 125ccm geführt wird,da sie schneller als 45(50) km/h fährt.Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Klasse 1b? Jemand, der jetzt 18 Jahre alt ist, wird wohl kaum mit einem Führerschein ausgestattet sein, der seit über 10 Jahren nicht mehr ausgegeben wird...

    Zur Fahrzeugbeschaffung und Reisevorbereitung hat Peter schon das wichtigste gesagt.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6

    Registriert seit
    07.12.2014
    Beiträge
    2

    Standard

    Schade, da ich mir sobald keinen A oder A1 Führerschein leisten kann fällt die Reise in der Form wohl ins Wasser, danke aber für eure Antworten.
    Das Projekt Schwalbe stirbt aber trotzdem nicht, wird nur etwas ruhiger angegangen.

  7. #7
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Da hat der Prof tatsächlich (fast) recht.

    Ob die Regelung tatsächlich nich anerkannt wird steht nur für einige Länder mehr oder weniger definitiv fest. Soweit ich weiß sind die in dem Fall betroffenen Länder, also Mindestens mal Spanien und Frankreich/Italien darauf noch nicht abgeklopft worden. Sicher weiß es es von Österreich, weil ich dort selber die Verkehrsbehörde angeschrieben hab, da war die Verständigung auch recht einfach. Italien hatte jemand ausm Nest mal die Botschaft angeschrieben oder auch noch nicht? Frankreich wüsst ich jetzt auch nicht das es da schon jemand abgeklärt hätte. Kurzum, schreib die detuschen Botschaften der Länder an und frage ob diese deutsche Ausnahmeregelung den Führerschein betreffend dort anerkannt wird. Die Ergebnisse erwarte ich mit Spannung :-)

    Wo wohnst du denn in München? Kennst du schon den Simsonstammtisch München!?

    Ach ja und ich hätte einen Arbeitskollegen der eine Halbautomatikschwalbe (KR51/1 S) zum aufbauen zu verkaufen hat, bei Interesse kannste dich ja mal melden.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. ich und mein Duo ...und viele Fragen!
    Von vwirus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 29.03.2016, 10:51
  2. Viele Fragen zur DUO 4/1
    Von Härti97 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.08.2013, 19:44
  3. Viele Fragen
    Von Seppelino im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 17:14
  4. Viele Fragen zur Schaltung
    Von rauchschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 21:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.