+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Vogel springt nach Zylinderwechsel nicht mehr an


  1. #1

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    7

    Standard Vogel springt nach Zylinderwechsel nicht mehr an

    Hallo zusammen,

    ich habe bei meiner kr51/1, bj 79 eine neue 50ccm Zylinder Garnitur verbaut.

    Nun möchte sie aber nicht mehr anspringen....

    ZZP stimmt und Zündfunke kommt auch.

    Manchmal geht sie nach dem 10x kicken kurz an, nimmt aber kein Gas an und geht dann sofort wieder aus. Anschieben hilft auch nichts....sie geht zwar an aber wenn ich dann stehe sofort wieder aus.

    Was kann das sein? Zieht sie irgendwo Luft ? Auspuff zu?

    Gruß Fabian :)

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Kolben falsch eingebaut ? Der Pfeil geht zum Auslass oder am Vergaser das Gummi für den Kaltstart vergessen?
    Punkte Frei in den Mai :)

  3. #3

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Kolben ist richtig drin, welches Gummi ? Meinst du das, welches den Kanal vom Kaltstarter schließt/öffnet, was am Bowdenzug hängt ? Wenn ja ist drin.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Miss mal die Kompression und prüfe ob die Kerze beim Kicken auch feucht wird.

    Peter

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    14.05.2008
    Ort
    Vettweiß
    Beiträge
    22

    Standard

    ...du bist bei der Montage des Zylinderdeckels, manche nennen es auch bei 2- Takter Kopf,nicht zufällig in falscher Reihenfolge vorgegangen? Ich meine damit, dass du den Deckel zuerst am Rahmen fixiert hast, da reicht schon nur die Schraube durchstecken ohne fest zuschrauben und erst dann die 4 Muttern an den Stehbolzen angezogen. Falls doch, liegt der Kopf nicht plan auf und dichtet nicht. Folge: Keine Kompression, kein Anspringen.
    Gruß aus Vettweiß, Stefan

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    es wären ein paar weitere Informationen hilfreich gewesen, um das Problem etwas einzugrenzen.
    Ich versuche meine Vorredner nicht zu wiederholen, gebe nur mal meinen Senf noch dazu.

    Hast du die Garnitur richtig verbaut?
    ->Zylinderfußdichtung eingesetzt, Stehbolzen- oder Zuganker- Gewinde sind nicht überdreht...

    Wie lange stand das Moped vorher ungenutzt in der Ecke?
    ->Sprit ist nicht mehr frisch, Vergaser ist verunreinigt (Düsen und/oder Schwimmernadelventil sind verklebt und/oder dicht), kein/zu geringer Spritfluss...

    Ist der Auspuff frei?
    ->Da bist du ja selbst schon drauf gekommen, einfach mal reinigen schadet nie.

    Stimmt der Abstand bei der Zündkerze? Schon mal eine andere ausprobiert?

    Und warum hast du überhaupt die Garnitur gewechselt? Lief die Kröte vorher auch schon nicht?

    MfG
    Carl

    Edit: Wenn du uns mitteilst, wo du lebst, ist vielleicht jemand aus deiner Umgebung bereit dir zu helfen...
    Geändert von Sturmkraehe (15.10.2014 um 08:28 Uhr) Grund: Carl möchte noch wissen, wo der Vogel steht.
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Zündung mit innenliegender Hochspannungsspule? Schau mal, ob die Kabeldurchführung beisammen geblieben ist während du da umgeschraubt hast.

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Zündung mit innenliegender Hochspannungsspule? Schau mal, ob die Kabeldurchführung beisammen geblieben ist während du da umgeschraubt hast.
    Zündfunken ist doch da
    Punkte Frei in den Mai :)

  9. #9

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Also,

    moped habe ich voher auch gefahren, nur hatte sie Leistungsverlust, was durch die Kolberinge kam, die waren nämlich soweit runter......

    Sprit ist frisch und 1:25, Kerze ist nass und Vergaser habe ich gereinigt.

    Zylindergarnitur ist denke ich mal richtig verbaut (1:1 nach beiliegender Anleitung) und Muttern nicht zu feste angezogen, ich habe zwar kein Drehmomentschlüssel, abe

    Zündfunke kommt, wenn ich die Kerze an den Rahmen halte (blau), dann dürfte die Spule eigentlich heile sein. Andere bereits probiert.


    @hwacw2 Ne, hab ich schon richtig gemacht.

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Bleibt die Frage nach dem Auspuff.

    Vergaser (Schwimmer / Nadel / Regulierschraube) richtig eingestellt?

    1:25 ist etwas fett. Empfohlen ist 1:33. Sollte aber mMn trotzdem laufen.

    MfG
    Carl

    Edit: ist die Kerze nur feucht, oder richtig nass? (evtl. Schwimmer undicht)
    Wie hast du den ZZP eingestellt / überprüft?
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Sofern kein Nadellager, sondern Broncebuchse in im unteren Pleuelauge verbaut ist, ist 1:25 die richtige Wahl beim Einfahren.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Zitat Zitat von Wessischrauber Beitrag anzeigen
    Sofern kein Nadellager, sondern Broncebuchse in im unteren Pleuelauge verbaut ist,...
    Da hast du Recht, aber ich bin der Meinung, dass die Anfang/Mitte der 70er aufgehört haben damit...?! Da seine von ´79 ist, habe ich meine Rückschlüsse gezogen... Irre ich mich da? Klär mich bitte auf!

    MfG
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Man weiß halt nicht, ob der Motor, der ab Werk in diese Schwalbe verbaut wurde, auch jetzt noch montiert ist. Eine Motornummer steht halt nicht in den Papieren.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Ja nun, immerhin geht es hier um das OBERE Pleuelauge, und wer den Kolben gewechselt hat, hat ja wohl auch gesehen welche Sorte er da hat.

  15. #15

    Registriert seit
    04.10.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Ich habe gerade den Motor ausgebaut und Zylinder runter.

    Dort kam mir dann eine Hälfte vom Kolbenringe entgegen....Warum auch immer

    Jedenfalls ist nun auch der Zylinder kaputt , ausgeschliffen oder sowas?

    Was ich vielleich noch erwähnen sollte, ist dass sie bereits einamal an war und ich auch gefahren bin mit dem neuen Zylinder.

  16. #16
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ob die Lauffläche des Zylinders gelitten hat, sollte sich nach einer Sichtkontrolle zumindest schonmal grob einschätzen lassen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S50 B2 springt nicht mehr an nach stottern
    Von SchwalbeFahrer1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2014, 22:15
  2. KR 51/2 E springt nach dem Winter nicht mehr an
    Von tom1004 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 15:41
  3. KR 51/2 L springt nach Ausfahrt nicht mehr an!
    Von Sturpen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 18:09
  4. S51 springt nach zweiten mal nicht mehr an
    Von miischka im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 16:13
  5. Nach Reserve Springt s51 Nicht mehr an.
    Von Harlekin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 18:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.