+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 139

Thema: Vogelgrippe!!!!!Schwalbe bockt und zieht nicht


  1. #49
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo!

    Hab dein Beitrag gerade erst gelesen!
    Aber die ganze sache klingt etwas komisch.
    Versuche mal folgendes, zieh mal dein Polrad (Vor der Zündung)
    ab und schau mal nach, ob der keil Abgeschertist und sich das polrad eventuell verschoben hat!
    Folge:
    Zündfunke ist zwar vorhanden aber zur falschen Zeit am falschen Ort!

    Gruss friedemann

  2. #50
    Tankentroster Avatar von Enno
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    170

    Standard

    Nene, nicht der Flansch, sondern der Vergaser an sich ist verzogen. so um einen mm. also da, wo die m6 schrauben durchgesteckt werden.
    jewish muslims for jesus!!!

  3. #51
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @enno,

    das ist der Flansch!

    Qdä

  4. #52
    Tankentroster Avatar von Enno
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    170

    Standard

    achso

    13:43:
    Kann mir jemand dann mal den "weg! von vergaser zum Zylinder sagen?
    also erst kommt der vergaser, dann, noch am vergaser der flansch, dann eine Papierdichtung, dann die dicke Flanschgummidichtung, dann noch den Paierdichtung, dann ein ominöses metallteil, dann der zylinder oder was?!?!

    14:13:
    @ quacks:
    laut der offiziellen reperaturanleitung gehört da aber nur dichtmasse hin:


    1.Zwischenflansch (vor dem Anschrauben an den Zylinder mit Dichtmasse bestreichen),
    2.Federringe B5 TGL 7403,
    3.Dichtungen,
    4.Dichtung,
    5.Muttern M6 TGL 0-934 mit Federscheiben,
    6.Vergaser,
    7.Schelle,
    8.Ansauggeräuschdämpfer,
    9.Dämpfereinsatz,
    10.Luftfilter.

    16:58:
    Ok, es gehört doch ne dichtugn hin... die war noch am zylinde! hab aber trotzdm n bisschen dichtungsfett draufgmacht, schadet nicht, oder?
    Angehängte Grafiken

  5. #53
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @enno,

    Dichtungsmasse kann an der Stelle nie schaden, aber nicht zu viel verwenden! Immer nur schön dünn bestreichen, damit möglichst nichts in den Ansaugweg gelangt.

    Qdä

  6. #54
    Tankentroster Avatar von Enno
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    170

    Standard

    So....
    ganz neue sache:
    heute war n kumpel da, und wir haben nochma vergaser und düsen gereinigt, neue dichtungen gemacht etc.
    dann sprang die schwalbe an!!!
    ca. 4 km gefahren, dann, nichmal abgewürgt und sie sprang erstma nicht an. dann ging sie durch anschieben an, lief aber nur ca. 5 kmh. gab man mehr gas, oder weniger, ging sie ganz aus.
    der zylinder hat gute kompression, neue zündkerze, neuej stecker, alles half nichts. es blieb immer bei dem problem.
    Allerdings lief die schwalbe nur, wenn man den luftfilterschlauch (den mit 8 cm durchmesser, direkt am vergaser), wegließ, sons sprang sie gar nicht an.
    die kerze war sehr rußig und ölig.
    Der auspuff war nicht verstopft.

    mein kumpel meinte, ich sollte evtl. 1:50 tanken, aber meine schwalbe is ja von 69?!
    was nu??!?!?!
    jewish muslims for jesus!!!

  7. #55
    hep
    hep ist offline
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.09.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo Enno,

    ich lese Deine Beiträge und die Entwicklung des Problems Deiner Schwalbe regelmäßig mit. Die Ratschläge, die Du von den anderen Forumsteinehmern bekommst, sind durchweg brauchbar und werden dem von Dir geschilderten aktuellen Stand der Dinge gerecht. Ich finde, Du solltest den Fehler aber nicht nur auf der Vergaserseite suchen. Dein jetziges Problem lässt nach meinem Dafürhalten auf ein Problem mit der Zündung schließen. Eben dieses Symptom, dass die Schwalbe im kalten Zustand anspringt und ihren Dienst quittiert, wenn sie warm ist, kann an einer defekten Zündspule oder an einem Kondensator liegen, der sich langsam verabschiedet. Dies kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

    Mein Rat an Dich wäre: Such Dir jemanden, der ein wenig technisches Verständnis auf dem Gebiet der Elektrik hat und schaut Euch mal gemeinsam die Zündanlage an. Hilfreich ist dabei auf jeden Fall eine Reparaturanleitung (auch Profis können nicht alles wissen ).

    Hoffe, dass Du Deinen Vogel baldmöglichst wieder zum Laufen bekommst.

    Gruß Holger

  8. #56
    Tankentroster Avatar von Enno
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    170

    Standard

    Also das mit der Zündanlage haben mir jetzt auch schon einige menschen geraten.
    häufiger habe ich gehört, ich sollte das polrad abziehen und dann, wenn die funken beim kicken wild durch die gegend fliegen, neue unterbrecherkontakte oder so holen?!
    aber wichtig wäre vorher für mich noch die fgrage mit dem gemisch, weil ich mir diese arbeit gerne ersparen würde.
    außerdem ist mir aufgefallen, das ölflecken unter der schwalbe waren...
    und die ölige zündkerze ließe evtl. auf defekte simmerringe schließen?
    jewish muslims for jesus!!!

  9. #57
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Enno
    häufiger habe ich gehört, ich sollte das polrad abziehen und dann, wenn die funken beim kicken wild durch die gegend fliegen, neue unterbrecherkontakte oder so holen?!
    Wer erzählt denn sowas? Wenn das Polrad ab ist, funktioniert an der Zündung gar nix mehr, da siehst du auch keine Funken tanzen. Wenn es (mit Polrad) am Unterbrecher übermäßig funkt, ist der Kondensator defekt. Dass der Unterbrecher durch den Abbrand leidet, ist logisch, aber nicht ursächlich.
    aber wichtig wäre vorher für mich noch die fgrage mit dem gemisch, weil ich mir diese arbeit gerne ersparen würde.
    Baujahr '69 tankt 1:33. Fertig. Aber was hat das mit Arbeit zu tun?
    außerdem ist mir aufgefallen, das ölflecken unter der schwalbe waren...
    und die ölige zündkerze ließe evtl. auf defekte simmerringe schließen?
    Erstmal deutet das auf viel zu fettes Gemisch hin. Stell also den Vergaser ein. Ob der Simmerring defekt ist, kannst du feststellen, wenn du am Getriebeöl riechst. Wenn es nach Benzin müffelt, ists schlecht.

    MfG
    Ralf

  10. #58
    Tankentroster Avatar von Enno
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    170

    Standard

    So.
    nach 4 tagen standzeitt sprang sie nach dem 2. kicken an und lie sich ca. 30 sec. auch in höreren drehzahlen aufdrehen, dann wieder nur die 5 kmh,
    ich stell jetztr mal den vergaser neu ein.

    18:07:
    hahahahah vergaser aufgemacht: und die nadekdüse war abgfallen...
    jewish muslims for jesus!!!

  11. #59
    Tankentroster Avatar von Enno
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    170

    Standard

    ARGGGHHH!!!!
    Also die schwalbe ist erst ganz gut gelaufen. nach 500 metern zog sie aber nicht mehr. dann habe ich den luftfilterschlauch vom vergaser abgemacht und tada sie zieht wieder super.
    Doch dann kehrte die vogelgrippe nach 500m wieder zurück. erst zog sie kaum, dann ging sie nicht mal mehr durch schieben an, und gab nur ein paar fehlzündungen von sich. wenn ich kicke, riecht es ziemlich komisch, irgendwie verbrannt, so als ob man flext.

    11:52:
    achja: wie baut man den luftilter ab? ich finde die befestigungsschrabe nicht?!

    12:04:
    so schrauben gefunden.... auber wie zur hölle soll ich da rankommen? da is ja alles im weg...

    12:10:
    ähh was ist genaui der luftfilter? ist das der schwarze8cm dicke gummizylinder, und das, wo der luftansaug schlauch verlgt ist und wo man so scheiße an die schrauben kommt nur eine art krümmer für die luft?! und ist das normal, das in diesem 8cm dicken zyllinder nix drin ist?!

    Ich hab nun mal deine vier Beiträge zu einem verwurstet. Du hast über deinen Beiträgen nen lustigen edit-Button. Den darfst und sollst du auch benutzen, wenn dir nochwas einfällt. Besonders, wenn hier alle 5 Minuten ein neuer Beitrag aufgeht, nur um nen neuen Satz zu schreiben. Das stört den Lesefluss ungemein...

    Nachtrag: Weil der Student ja so viel Langeweile hat, hat er den ganzen Thread durchgesiebt und von 75 auf 60 Beiträge eingeschmolzen... :wink:

    MfG
    Ralf
    jewish muslims for jesus!!!

  12. #60
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

  13. #61
    Tankentroster Avatar von Enno
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    170

    Standard

    Sooo.
    Neuer Stand: Dank Shadowrun habe ich gelernt, dass der Luftfilter hinterm Lenker sitzt.
    Mein Vorbesitzer hatte diesen aber offenbar nicht für nötig gehalten. daher muss ich jetzt warten, bis der neue da ist.
    Naja, vll läuft die simme ja so in 20-30 jahren. X(

    Ach Noch was: Hat jede 51/1 ne leerlaufanzeige?!
    jewish muslims for jesus!!!

  14. #62
    Tankentroster Avatar von Enno
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Ahrensburg
    Beiträge
    170

    Standard

    Ach Noch was: Hat jede 51/1 ne leerlaufanzeige?!
    jewish muslims for jesus!!!

  15. #63
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nein. Wenn der Tauschmotor keine mehr hat kannste oben keine Anzeige zum Betrieb überreden

  16. #64
    Zahnradstoßer Avatar von robberer
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Hinter dem Mond auf meiner XT600 2KF
    Beiträge
    855

    Standard

    Die Handschaltungsmotoren haben auch keine Leerlaufanzeige. Da ich so einen Motor fahre habe ich bei mir die Masse für die Leerlaufanzeige an den Rahmen gemacht. Ist jetzt sozusagen ne Betriebsanzeige :wink: .
    Simson Star SR4-2/1(*verkauft*) mit KR51/1 Handschaltung

+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe !!! Meine Schwalbe hat die Vogelgrippe
    Von Fehlzündung im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 15:29
  2. Schwalbe KR 51/2 ,bockt weiss nicht mehr weiter
    Von KANZO im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 10:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.