+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 43 von 43

Thema: Vollabnahme Sperber rechtens ??


  1. #33
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    @Andi: Zum Glück hab ich die nächsten Wochen Urlaub

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  2. #34

    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von hallo-stege Beitrag anzeigen
    Zu mir ???
    Ich hätte wahrscheinlich schreiben sollen "der/die letzte"
    Das war übrigens schon am 27.08. eine halbe Stunde vor (Hotline-)Feierabend.

    Es ist zwar letzten Endes Entscheidung der Zulassungsstelle, allerdings hätte man vielleicht mit einer Bestätigung des KBA, dass eine ABE ausreicht, die Zulassungsdame oder ihren Vorgesetzten doch noch überzeugen können.
    Wie dem auch sei. Wenn man nur die Kosten betrachtet, ist es eigentlich Wurst.
    Kleines Rechenbeispiel:

    KBA-ABE:
    ~25€ für ABE
    ~ 40€ für HU
    --------------
    65€


    Vollabnahme (inkl. HU):
    ~65€ (mit 15 Min. Recherche)
    ------------
    65€

    Lediglich der Rechercheaufwand ist hierbei ausschlaggebend. Wobei 15 Min. wahrscheinlich pauschal immer zu bezahlen sind.
    D.h. wer alle nötigen Infos (Zulassungshilfedatei von Frank, ABE und/oder DDR-Brief) hat, kann die Recherchezeit minimieren.

    Achso: wer den originalen DDR-Kraftfahrzeugbrief UND eine KBA-ABE hat, sollte den alten Brief zuhause lassen und nur die KBA-ABE mitnehmen. Ich hatte den blöderweise mit auf der Zulassungsstelle und auf jeder Seite ein fettes "UNGÜLTIG" reingeschmiert bekommen :/

  3. #35
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    Interessante These der Zulassungsstelle. Hast du auch einen Brief bekommen?

    Normalerweise ist die ABE das einzige Stück Papier was nötig ist. Mehr gibt es bei LKR nach §18 nicht. Da sollte also eine normale HU reichen.

    Im Osten hatte der Sperber einen richtigen Brief, das ist aber mit irgendeinem Bundesgesetzblatt 1991? mal geändert worden.
    Den Brief einfach zu hause lassen und keine schlafenden Hunde wecken. Ein UNGÜLTIG drauf zu stempeln ist auch hirnrissig, weil die Briefe eh nicht mehr gelten. Da war der Landkreis Goslar schlauer.

    MfG

    Tobias

  4. #36
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Genau, gebe Rossi recht. Einfach mit dem "Auszug aus ABE" zur Prüfstelle, eine HU machen. (ggf. eine Wiederinbetriebnahme) und damit dann zur Zulassungstelle TeilII abholen. Fertig.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  5. #37

    Registriert seit
    23.08.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    @Rossi: Habe lediglich Teil II bekommen. Der "neue Brief" ist ja nun die ABE.

    @tagchen: Der Dekra-Mensch meinte, dass das jede Zulassungsstelle anders handhabt (also §21 und/oder ABE). Also einfach vorher kurz anrufen und alle sind zufrieden.

    Wobei ja wie gesagt die Kosten sich nicht großartig unterscheiden.

  6. #38
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    @ Rossi: Der DDR Brief hat noch immer seine Daseinsberechtigung. Er gilt laut unseres Kreises als Eigentumsnachweis.

    Ansonsten habe ich inzwischen mehrere Fahrzeuge nach § 21 in den Verkehr wieder gebracht. Ist echt einfach. Unsere Dekra verlangt dafür aber leider um 85 - 100 €. Daher fahre ich meistens ins benachbarte Berlin wo es auch der TÜV Rheinland darf. Dort haben sie einen sehr engagierten Prüfer der Ahnung hat und sau fair ist. Nimmt meistens keine 60 € für die Vollabnahme.

    So dürfen wieder eine RT 125; ein IWL Roller - nicht mehr bei uns - und eine TS 150 (mit DDR Brief) wieder am Verkehr teilnehmen.

    Bei der Behörde wurde ich meistens nochmal 50 € ärmer - denn ich besteh auf Wunschkennzeichen ...

  7. #39
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von TS Martin Beitrag anzeigen
    @ Rossi: Der DDR Brief hat noch immer seine Daseinsberechtigung. Er gilt laut unseres Kreises als Eigentumsnachweis.
    Das ist ja was anderes, aber gültig im Sinne des FZV ist der nicht mehr. Und brauch man bei einem LKR nicht. Kaufvertrag macht man sinnigerweise eh, von daher keine schlafenden Hunde wecken.

    MfG

    Tobias

  8. #40
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    @ Rossi: Hat man nur den DDR Brief erleichert das in einigen Kreisen schon die Arbeit - eidesstattliche Versicherung, wenn nichts mehr vorhanden ist, ist so nicht erforderlich.

  9. #41
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von TS Martin Beitrag anzeigen
    @ Rossi: Hat man nur den DDR Brief erleichert das in einigen Kreisen schon die Arbeit - eidesstattliche Versicherung, wenn nichts mehr vorhanden ist, ist so nicht erforderlich.
    Ist doch beim LKR nicht erforderlich, da gibt es im Westen doch keinen Brief, sondern nur die ABE und dann so ein pseudoschein.

    MfG

    Tobias

  10. #42
    Flugschüler
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    Neu Zauche bei Lübben im Spreewald
    Beiträge
    496

    Standard

    @ Rossi: Mir ist aber auch zu Ohren gekommen, leider weiß ich nicht, welcher Landkreis es ist, das der DDR Brief als ABE genügt. Man streicht dann Brief und ersetz es dDafür mit sinngemäß ABE erteilt ... handschriftlich mit Dienststempel oder Klebesiegel und den Rest selbst nimmt die Behörde aus dem DDR Brief. Bürgernah ...

  11. #43
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Das ein inzwischen ungültiger DDR-Brief Nachweis einer Betriebserlaubnis gilt, ist etwas ungewöhnilch, aber im Ermessen der Zulassungsstelle bestimmt nicht unmöglich ...

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Auto Steuer /CO2 Steuer - Vollabnahme
    Von KR51/1mäx im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 01:14
  2. Sperber SR4-3
    Von Totziknotzi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.06.2006, 19:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.