+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Volllastproblem


  1. #1
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Moin, meine Schwalbe springt hervorradgend an, und läuft im Teillastbereich gut, aber wenn ich Vollgas geben fängt sie an zu spucken und wird langsamer, wenn ich dann den Choke ziehe, gehts wieder.

    Ich hab den sog. "Sparvergaser" ... der macht mir bei Volllast auch n schön sparsames Gemisch, aber laufen tut die Simme dann viel zu mager.

    Die HD ist nicht verstopft (70er) und der Teillastnadel ist schon ganz oben, was sich aber bisher nur negativ auf das Teillastverhalten ausgeirkt hat. Orginal Luftfilter ist drin, selbstverständlich.
    Schwimmerstand müsste auch passen.

    Darf ich mir jetzt ne 72er HD reinbauen, oder verliere ich dann schon meine ABE ???

    oder was soll ich sonst tun ?!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    ABE ist dann futsch...

    Hast du die Patrone auch geölt....

    Wie sieht das Kerzenbild aus ???

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    So, hab jetzt meinen guten alten 16N1 vergaser reingebaut, und die Schwalbe läuft wie ein junger Gott ... nur anspringen tut sie nicht mehr so gut.

    Da ist wohl was am 16N3-5 faul! Egal, jetzt zieht sie wieder, soll se sich nen halben Liter mehr suuupen!

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    N3-5 ist auch falsch... Da müßte nen N3-11 rein

  5. #5
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    ...ich weis, aber ich hab halt nix anderes gefunden. Die Bedüsung ist aber abgeglichen, insofern sollte es klappen. Zumal sogar der Durchlass identisch ist...

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ja dachte ich auch immer bis ich das erste mal nen N1-5 er mit den Düsen des N1-11er bepackt habe und was war... Kein Durchzug...
    Gleiche DÜsen im 11er Gehäuse und die Kiste lief...

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Dann war das Vergaseroberteil vielleicht im Arsch, weil normalerweise sind die gleich und sollten auch funktionieren, also nicht von vornherein sagen da muß ein 16N... rein, weil doch die Benennung erst durch die Düsen zustande kommt.
    Ich selbst hab übrigens nen 16N1 ohne jegliche Bezeichnung und läuft Spitze.
    Ach so udn wieso soll die ABE futsch sein wegen ner anderen Hauptdüse?
    Hat doch nicht mehr Leistung dadurch umd außerdem wem interessierts, doch nur die Rennleitung oder noch jemand?

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich habe schon mehrmals versucht N1-5er in 11er oder umgekehrt zu transformieren durch Düsentausch... Hat nix gebracht... Lief Scheiße...

    Du kannst jetzt sagen bei mir waren immer die Vergaserteile kaputt aber kam dann mal der richtige Motor vorbei lief der einwandfrei mit dem Oberteil + richtigen Düsen...

    Und eitdem empfehle ich immer den rictigen Vergaser zu verbauen denn auch wenn es nur die Düsen sind klappte es bei mir nicht nur die Düsen zu tauschen und so kann es bei nem anderen klappen muß aber nicht...

    Und sowas empfehle ich grundsätzlich nicht wenn etwas funktioieren kann und nicht muß...

    PS.. Der N3-5er hat eine andere bedüsung als der N3-11er....

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Hm okay da will ich dir nichts entgegensetzen wenn das deine Erfahrungen sind, vielleicht gibt es wirklcih irgnedwo nen Unterschied, aber ich dachte eben wirklich, dass es nur die Düsen sind - okay der 16N1-6 hat ja das große Loch hinten offen und dafür keine Querfräsung mach außen.
    Müßte ich direkt mal meinen Simsonhändler fragen, was der dazu sagt.

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Dachte ich auch mal... Und dann war nen Kumpel hier mit nen Haufen Vergaser + Düsen aber nicht der richtige... Ht nicht geklappt.

    Dann den richtigen gebraucht bekommen und die Kiste lief... Habe dann die alten Vergaser bekommen und nach und nach an andere Leute getauscht wo sie auch wunderbar liefen...

    Meine Erklärung wäre das irgendwo Borhungen anders sind (zB da kleine Leerlaufloch usw) aber da will ich nicht spekulieren

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.