+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Vorderrad eiert


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    17

    Standard Vorderrad eiert

    Moin Leute,
    ich habe heute meine neue zentrierte Felge bekommen und habe gleich den Reifen draufgemacht. Nun eiert mein neues Vorderrad ein bisschen beim fahren. Denke, dass ich den Reifen schief draufgezogen habe... wie beseitige ich denn dieses Problem?! Muss ich den Reifen wieder runternehmen?

    Als ich dann nach der Arbeit meine Rechnung der Felge gesehen habe habe ich gesehen, dass ich wohl eine breite Felge gekauft habe, habe aber einen normal breiten Reifen draufgezogen. Kann es damit auch zusammen hängen, oder kann man auf beiden Felgen die gleichen Reifen fahren?=

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Hi! Welches Fahrzeug denn? Hummer?
    Für S51 S50 und Schwalben gibt es doch nur die eine erlaubte Felge mit 1.50 breite.
    Lass doch einfach die Luft ab, und drück und zieh den Reifen in die richtige Position.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    Also bestellt habe ich auch ne 1.50 Felge,
    aber auf der Rechnung steht "1.60 (Breite Ausführung)". Kann ich denn trotzdem "normale" Reifen auf denen fahren? Die sind dann nicht StVo zugelassen, sehe ich das richtig? Dann stellt sich mir natürlich die Frage, warum so etwas überhaupt verkauft wird.

    PS: habe ne schwalbe

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn du wirklich eine 1.50 bestellt hast und eine 1.60 auch wirklich verbaut wurde, dann zurück das Ganze zum Händler und fertig, soll der das nochmal neu machen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von adxalf Beitrag anzeigen
    Hi! Welches Fahrzeug denn? Hummer?
    Für S51 S50 und Schwalben gibt es doch nur die eine erlaubte Felge mit 1.50 breite.
    Lass doch einfach die Luft ab, und drück und zieh den Reifen in die richtige Position.
    Gerade das Gegenteil ist die Lösung, abgesehen von der Fehlbestückung!
    Ab an die Tanke und ordentlich druck drauf, das machts Plupp und der Reifen sind perfekt auf der Felge.
    Wenn der Händler Reifenfett genutzt hätte, wäre der Reifen schon bei 2-3Bar vernüftig zurechtgerückt.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.03.2011
    Beiträge
    17

    Standard

    nein, habe mir nur die felge bestellt und den reifen selber draufgezogen.
    Durch nen Platten hat sich meine alte Felge verzogen, sodass ich eine neue brauchte.
    Nun habe ich wie oben beschrieben eine 1.6 bekommen statt einer 1.5. Kann ich denn mit meinem alten Reifen auf der 1.6 fahren oder geht das nicht?
    Habe selber auch kein Reifenfett benutzt, sondern das nach der Anleitung aus dem "Simson-Roller Schalbe" Buch.

    Nun ist vorne der Reifen wie gesagt ein bisschen eiig. Soll ich da einfach mehr Druck drauf geben? Wieviel Druck hält denn so ein Reifen aus? Nicht das der mir wegplatzt...

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Anstelle von Reifenfett eignet sich auch wunderbar Spülmittel.
    Lass die Luft komplett ab, und streiche das Felgenhorn und den Mantel leicht mit Spülmittel ein, das flutscht das auf jeden Fall.
    Ob du die Felge überhaupt fahren darfst solltest du vorher klären, das kann ich dir nicht genau sagen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #8
    Flugschüler Avatar von 50ccm_Wurstblinker
    Registriert seit
    25.04.2011
    Ort
    Nahe Schwerin
    Beiträge
    275

    Standard

    Setzt das Spülmittel nicht dem Schlauch zu?

    Ich kenne das auch so, dass man bei halbem bis mittlerem Druck den Reifen schön hinrücken und drücken kann.

    VG Marcus
    Ideologie & System = 40 Jahre, Wertarbeit = ewig

  9. #9
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Ich kann verstehen, dass du jetzt endlich fahren willst - Aber die Felge ist zu breit. Schick/Gib sie zurück, und lass dir die passende 1.5er geben. So bist du rectlich auf der sicheren Seite, falls wirklich was passiert, und der Reifen passt auch schön in die Felge rein.

    Beim Aufziehen nimmst du wie schon gesagt etwas Spüli und schmierst es auf die Felge. Dann Felgenband (WICHTIG!) sowie Schlauch und Reifen drauf, Wenn du den Reifen schön zusammendrückst geht das ohne Gewalt. Dann ab an die Tanke, und relativ kräftig Druck auf den Reifen (3 Bar sollten definitiv genügen). Dann rutscht der Reifen in die korrekte Position. Danach kannst du den Druck wieder etwas ablassen, auf 2-2.5 Bar.

    Noch was allgemeines zu den Rädern: "eiern" kan sowohl der Reifen, wenn er nicht richtig auf de Felge sitzt, als auch die Felge selbst, wenn sie nicht ordentlich zentriert ist. Das kann man meist im Fahrradladen nachprüfen lassen. Nimm dann aber die Steckachse mit hin, damit die Fahrrad-Leute das Rad irgendwo aufsetzen können.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von adxalf
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Im Sauerland
    Beiträge
    680

    Standard

    Ich glaube auch dass die Felge nicht erlaubt ist.
    Wegen dem Reifen, auf den Heidenau K55 steht „Regelfelge 1.85” die haben aber trotzdem eine ABE für Simsons mit 1.50er Felgen.

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Und wegen dem eiernden Reifen: Wenn er auf Höhe des Ventils eiert, solltest du etwas Luft ablassen und das Ventil kräftig reindrücken. Dann legt sich der Schlauch richtig unter den Mantel.
    An dieser Stelle ist der Schlauch verstärkt und rutscht gern nicht beim ersten mal richtig in den Mantel.

    PS: Tausch gegen die richtige Felge ;-)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 Kupplungskorb eiert
    Von Deadline 5000 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 19:25
  2. Simson S51 Kupplungswelle eiert
    Von Timzzz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 23:17
  3. Lenker eiert ! :-(
    Von Deppi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 09:35
  4. SR 50 Motor eiert
    Von Moe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 20:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.